Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Vera Karner - Gassenhauer

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Gassenhauer

Vera Karner, Dominik Wagner, Aurelia Visovan, Matthias Schorn & Strings from Wiener Symphoniker

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Gassenhauer

Vera Karner

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Trio in B-Flat Major, Op. 11 "Gassenhauertrio" (Ludwig van Beethoven)

1
I. Allegro con brio Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:08:48

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Ludwig van Beethoven, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

2
II. Adagio Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:04:57

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Ludwig van Beethoven, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

3
III. Tema con variazioni Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:06:35

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Ludwig van Beethoven, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

Gran Duo on Themes from Bellini's 'I Puritani' for Cello, Double Bass & Orch. (Giovanni Bottesini)

4
Allegro maestoso - Cantabile - Allegro maestoso
Strings from Wiener Symphoniker
00:10:05

Strings from Wiener Symphoniker, Performer - Giovanni Bottesini, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

8 pieces for clarinet, viola and piano, Op. 83 (Max Bruch)

5
I. Andante Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:04:09

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Max Bruch, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

6
II. Allegro con moto Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:02:20

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Max Bruch, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

2 Trio-Miniaturen, Op. 18a, 24a (Paul Juon )

7
I. Reverie Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:03:52

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Paul Juon, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

8
II. Humoreske Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:01:52

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Paul Juon, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

9
III. Elegie
Vera Karner
00:02:43

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Paul Juon, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

10
IV. Danse Phantastique Arr. by Dominik Wagner
Vera Karner
00:01:44

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Arranger, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Paul Juon, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

Zweiklang für ein Trio (Marc Chaet)

11
I. Andante. In Marschtempo
Vera Karner
00:02:18

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Marc Chaet, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

12
II. Moderato
Vera Karner
00:02:42

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Marc Chaet, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

13
III. Allegretto. Allegro molto
Vera Karner
00:02:15

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Marc Chaet, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

14
Musette pour Elisabeth
Matthias Schorn
00:05:43

Matthias Schorn, Performer - Georg Breinschmid, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

15
Fantasiestück
Vera Karner
00:07:47

Vera Karner, Performer - Dominik Wagner, Performer - Aurelia Visovan, Performer - Wolfram Wagner, Composer

2016 Edel Germany GmbH 2016 Edel Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
some kind of peace Ólafur Arnalds
Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra
Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Henry Mancini, Mann mit Stil

Raffiniert, humorvoll, sensibel…Mit diesen Worten wird oft Henry Mancinis Musik beschrieben. Auch 23 Jahre nach seinem Tod gilt er immer noch als einer der größten und einflussreichsten Filmmusikkomponisten. Der Grund liegt wohl darin, dass er neben sanft klingenden, leichten Werken, die ihn berühmt gemacht haben ("Frühstück bei Tiffanys", "Der rosarote Panther"…), zugleich mit dynamischeren Kompositionen auch die komplexere Variante seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen konnte.

Julius Katchen, Faszination Brahms

Auch wenn die Pianisten unserer Zeit, egal welcher Generation sie angehören, Brahms' Klaviermusik im Handumdrehen einspielen - vor allem die letzten Werke op. 116 bis op. 119, die sehr geschätzt werden -, war das nicht immer der Fall. Als der amerikanische Pianist Julius Katchen 1962 mit seinen Brahms-Aufnahmen begann, veröffentlichte er bei Decca die allererste Gesamtaufnahme der Werke für Klavier solo des deutschen Komponisten. Etwa zehn Jahre später folgte die Aufnahme des Deutschen Peter Rösel und in jüngster Zeit, die von weiteren Dutzend Pianisten…

Aktuelles...