Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Leony - Faded Love

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Faded Love

Leony

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Faded Love

Leony

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Faded Love
00:02:28

Dan Balan, Composer, Lyricist - Vitali Zestovskih, Composer, Lyricist, Producer - Emi Music Publishing Ltd., MusicPublisher - Leony, Artist, MainArtist - Nikodem Milewski, Mixer, Mastering Engineer - Mark Becker, Composer, Lyricist, Producer - Leonie Burger, Composer, Lyricist, Vocals - Edition Vize Dudes/SonyATV Music Publishing (Germany) GmbH, MusicPublisher - We Publish Music GmbH & Co KG/Hanseatic Musikverlag GmbH, MusicPublisher

2021 Balalaika Music under exclusive license to Kontor Records GmbH 2021 Balalaika Music under exclusive license to Kontor Records GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Martha Argerich and Friends Live from Lugano 2015

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Leony

No More Second Chances

Leony

Faded Love (NOØN Remix)

Leony

Boots

Leony

Boots Leony

More Than Friends

Leony

Santa Rita

Leony

Santa Rita Leony
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Butter (Instrumental)

BTS

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Film out

BTS

Film out BTS

Pick Me Up Off The Floor

Norah Jones

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Panorama-Artikel...
Gainsbourgs Geschichte von Melody Nelson

Vor 30 Jahren, am 2. März 1991, ist Serge Gainsbourg verstorben. Aus diesem Anlass werfen wir einen Blick zurück auf die einzigartige Entstehung und Geschichte von der „Histoire de Melody Nelson“ (Die Geschichte von Melody Nelson), eines seiner wichtigsten Alben, das er zusammen mit Jean-Claude Vannier Anfang der siebziger Jahre entworfen hatte und das am 24 März 2021 seinen 50. Geburtstag feiert.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Die Talking Heads-Revolution

Noch vierzig Jahre später beweist „Remain in Light“ mit dem verrückten Funk der Band von David Byrnes seine ganze Kraft und Stärke. Der auf einen kosmopolitischen Dancefloor katapultierte, kopflastige Postpunk hat sogar abertausend Gruppen wie LCD Soundsystem, Vampire Weekend oder Arcade Fire nachhaltig beeinflusst. Mit diesem vierten Album, das Brian Eno produziert hatte, machten Talking Heads ihre eigene Revolution. Und auch die des Rock.

Aktuelles...