Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Rafael Kubelik - Dvořák : Symphony Nos.8 & 9 "From The New World"

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Dvořák : Symphony Nos.8 & 9 "From The New World"

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Dvořák : Symphony Nos.8 & 9 "From The New World"

Rafael Kubelik

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Symphony No. 8 in G major, Op. 88, B. 163 (Antonín Dvořák)

1
I. Allegro con brio
00:10:01

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Hans Weber, Recording Producer - Günter Hermanns, Balance Engineer - Volker Martin, Sound Editor

℗ 1966 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
II. Adagio
00:10:19

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Hans Weber, Recording Producer - Günter Hermanns, Balance Engineer - Volker Martin, Sound Editor

℗ 1966 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
III. Allegretto grazioso - Molto vivace
00:06:39

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Hans Weber, Recording Producer - Günter Hermanns, Balance Engineer - Volker Martin, Sound Editor

℗ 1966 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
IV. Allegro ma non troppo
00:08:48

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Hans Weber, Recording Producer - Günter Hermanns, Balance Engineer - Volker Martin, Sound Editor

℗ 1966 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Symphony No. 9 in E Minor, Op. 95, B. 178 'From the New World' (Antonín Dvořák)

5
I. Adagio - Allegro molto
00:09:40

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Dr. Rudolf Werner, Producer - Hans Weber, Recording Producer - Heinz Wildhagen, Balance Engineer - Wolfgang Werner, Recording Engineer, Sound Editor - Helmut Najda, Sound Editor - Christa Conrad, Sound Editor

℗ 1973 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
II. Largo
00:13:04

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Dr. Rudolf Werner, Producer - Hans Weber, Recording Producer - Heinz Wildhagen, Balance Engineer - Wolfgang Werner, Recording Engineer, Sound Editor - Helmut Najda, Sound Editor - Christa Conrad, Sound Editor

℗ 1973 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

7
III. Scherzo (Molto vivace)
00:08:01

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Dr. Rudolf Werner, Producer - Hans Weber, Recording Producer - Heinz Wildhagen, Balance Engineer - Wolfgang Werner, Recording Engineer, Sound Editor - Helmut Najda, Sound Editor - Christa Conrad, Sound Editor

℗ 1973 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

8
IV. Allegro con fuoco
00:11:51

Berliner Philharmoniker - Rafael Kubelik, Conductor - Antonín Dvořák, Composer - Dr. Rudolf Werner, Producer - Hans Weber, Recording Producer - Heinz Wildhagen, Balance Engineer - Wolfgang Werner, Recording Engineer, Sound Editor - Helmut Najda, Sound Editor - Christa Conrad, Sound Editor

℗ 1973 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Rafael Kubelik

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Hille Perl - Verliebt in die Gambe

Ob solo, im gemischten Ensemble oder im Consort: Wenn man an die Gambe denkt, kommt einem unweigerlich Hille Perl in den Sinn.

Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Philippe Herreweghe - „Wir stehen am Vorabend einer Revolution“

Vor 50 Jahren gründete Philippe Herreweghe das Collegium Vocale Gent. In diem Frühjahr kommt er mit Chor und Orchester mehrfach nach Deutschland, um Bach aufzuführen.

Aktuelles...