Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Eric Lu - Chopin - Brahms - Schumann

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Chopin - Brahms - Schumann

Eric Lu

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Gleich zu Beginn von Chopins Préludes verführt Eric Lu unweigerlich mit einer lyrischen Ruhe. Sie erfüllt die gesamten vierzig Minuten dieser musikalischen Reise, die nur so schwer auf so fließende Weise aufrecht erhalten werden kann. Für die ungewöhnliche Einheit, die er in diesem Zyklus sowohl im Ausdruck als auch in der Polyphonie schafft, gebührt Eric Lu höchste Bewunderung. Dem Amerikaner geht es vor allem um Sanglichkeit und seine bewundernswert phrasierten Melodien entführen uns in eine Welt voller großer – und edler – Emotionen. Hinter der Süße und dieser leidenschaftlichen Sanglichkeit verbirgt sich jedoch eine tragische, immer stärker werdende Melancholie, die den dunklen oder zumindest sehr beunruhigenden Charakter der 24 Präludien offenbart. Hier kreiert Chopin eine dunkle Romantik, die der zur gleichen Zeit (April 1838) entstandenen Kreisleriana von Schumann nahesteht.


So ist es nicht verwunderlich, dass der Pianist sein zweites Album für Warner Classics mit einem von Schumanns seltsamsten Werke fortsetzt, dem 1854 komponierten Thema mit Variationen in Es-Dur, einer Art Abschied des deutschen romantischen Komponisten vom irdischen Leben. In dieser Hommage an große Meister der Vergangenheit wie Bach und Beethoven wagt Schumann besonders karge Polyphonien in seltenen Pianissimo-Nuancen. Hinsichtlich Charakter und Gemüt schlägt Eric Lu geschickt eine Brücke zum Zyklus von Chopin, wobei er Meditation und Sanftheit in den Vordergrund stellt (Variationen 2 und 5) und keine besonderen Kontraste herzustellen sucht. Der junge amerikanische Pianist Eric Lu (geb. 1997) – Vierter Preisträger beim Chopin-Wettbewerb in Warschau 2015, wo er sich bereits durch seine Interpretation der 24 Préludes hervorgetan hatte – bietet hier ein faszinierendes, manchmal verblüffendes Rezital, wahrscheinlich das vollendetste seiner drei bereits veröffentlichten – das erste ist bei dem deutschen Label Genuin erschienen. Ein Musiker, den man nicht aus den Augen lassen sollte. © Pierre-Yves Lascar/Qobuz

Weitere Informationen

Chopin - Brahms - Schumann

Eric Lu

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

24 Preludes, Op. 28 (Frédéric Chopin)

1
No. 1 in C Major
00:00:48

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

2
No. 2 in A Minor
00:02:21

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

3
No. 3 in G Major
00:00:57

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

4
No. 4 in E Minor
00:02:23

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

5
No. 5 in D Major
00:00:35

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

6
No. 6 in B Minor
00:02:08

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

7
No. 7 in A Major
00:00:42

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

8
No. 8 in F-Sharp Minor
00:02:10

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

9
No. 9 in E Major
00:01:32

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

10
No. 10 in C-Sharp Minor
00:00:33

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

11
No. 11 in B Major
00:00:46

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

12
No. 12 in G-Sharp Minor
00:01:19

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

13
No. 13 in F-Sharp Major
00:03:33

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

14
No. 14 in E-Flat Minor
00:00:41

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

15
No. 15 in D-Flat Major, "Raindrop"
00:06:47

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

16
No. 16 in B-Flat Minor
00:01:07

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

17
No. 17 in A-Flat Major
00:03:50

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

18
No. 18 in F Minor
00:01:07

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

19
No. 19 in E-Flat Major
00:01:27

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

20
No. 20 in C Minor
00:01:58

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

21
No. 21 in B-Flat Major
00:02:24

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

22
No. 22 in G Minor
00:00:51

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

23
No. 23 in F Major
00:01:01

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

24
No. 24 in D Minor
00:02:41

Eric Lu, Piano - Frederic Chopin, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

3 Intermezzi, op. 117 (Johannes Brahms)

25
No. 1 in E-Flat Major
00:06:10

Eric Lu, Piano - Johannes Brahms, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

Theme & Variations in E-Flat Major, WoO 24, 'Ghost Variations' (Robert Schumann)

26
I. Theme
00:02:04

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

27
II. Variation 1
00:01:40

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

28
III. Variation 2
00:01:56

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

29
IV. Variation 3
00:02:13

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

30
V. Variation 4
00:02:00

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

31
VI. Variation 5
00:03:29

Eric Lu, Piano - Robert Schumann, Composer

2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company 2020 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

Albumbeschreibung

Gleich zu Beginn von Chopins Préludes verführt Eric Lu unweigerlich mit einer lyrischen Ruhe. Sie erfüllt die gesamten vierzig Minuten dieser musikalischen Reise, die nur so schwer auf so fließende Weise aufrecht erhalten werden kann. Für die ungewöhnliche Einheit, die er in diesem Zyklus sowohl im Ausdruck als auch in der Polyphonie schafft, gebührt Eric Lu höchste Bewunderung. Dem Amerikaner geht es vor allem um Sanglichkeit und seine bewundernswert phrasierten Melodien entführen uns in eine Welt voller großer – und edler – Emotionen. Hinter der Süße und dieser leidenschaftlichen Sanglichkeit verbirgt sich jedoch eine tragische, immer stärker werdende Melancholie, die den dunklen oder zumindest sehr beunruhigenden Charakter der 24 Präludien offenbart. Hier kreiert Chopin eine dunkle Romantik, die der zur gleichen Zeit (April 1838) entstandenen Kreisleriana von Schumann nahesteht.


So ist es nicht verwunderlich, dass der Pianist sein zweites Album für Warner Classics mit einem von Schumanns seltsamsten Werke fortsetzt, dem 1854 komponierten Thema mit Variationen in Es-Dur, einer Art Abschied des deutschen romantischen Komponisten vom irdischen Leben. In dieser Hommage an große Meister der Vergangenheit wie Bach und Beethoven wagt Schumann besonders karge Polyphonien in seltenen Pianissimo-Nuancen. Hinsichtlich Charakter und Gemüt schlägt Eric Lu geschickt eine Brücke zum Zyklus von Chopin, wobei er Meditation und Sanftheit in den Vordergrund stellt (Variationen 2 und 5) und keine besonderen Kontraste herzustellen sucht. Der junge amerikanische Pianist Eric Lu (geb. 1997) – Vierter Preisträger beim Chopin-Wettbewerb in Warschau 2015, wo er sich bereits durch seine Interpretation der 24 Préludes hervorgetan hatte – bietet hier ein faszinierendes, manchmal verblüffendes Rezital, wahrscheinlich das vollendetste seiner drei bereits veröffentlichten – das erste ist bei dem deutschen Label Genuin erschienen. Ein Musiker, den man nicht aus den Augen lassen sollte. © Pierre-Yves Lascar/Qobuz

Informationen zur Originalaufnahme : Recorded: 28–30.VIII.2019 Teldex Studio Berlin GmbH (Germany)

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Eric Lu

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Giovanni Antonini & Il Giardino Armonico - eine neue Form der Freiheit

Giovanni Antonini, Gründungsmitglied und Leiter des 1985 entstandenen Ensembles Il Giardino Armonico, zu dem unter anderen Luca Pianco gehört, hat mit der Gesamtaufnahme aller 107 Sinfonien von Joseph Haydn ein monumentales Projekt in Angriff genommen. Vor kurzem ist der 8. Band erschienen. Das Projekt soll 2032, zum 300. Geburtstages des Vaters der Sinfonie, abgeschlossen sein. Ein Rückblick auf den Werdegang des beherzten Mailänder Dirigenten.

Hille Perl - Verliebt in die Gambe

Ob solo, im gemischten Ensemble oder im Consort: Wenn man an die Gambe denkt, kommt einem unweigerlich Hille Perl in den Sinn.

John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Aktuelles...