Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Véronique Gens - Chants d’Auvergne II

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Chants d’Auvergne II

Joseph Canteloube

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Chants d’Auvergne II

Véronique Gens

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Chants d'Auvergne, Vol. 2 (Joseph Canteloube)

1
No. 3. La Pastrouletta e lou chibalie (La Bergere et le Cavalier)
00:01:44

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

Chants d'Auvergne, Vol. 3 (Joseph Canteloube)

2
No. 1. Lo Fiolaire (La Fileuse)
00:02:44

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

Chants d'Auvergne, Vol. 4 (Joseph Canteloube)

3
No. 3. Pour L'enfant
00:02:56

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

4
No. 4. Chut, Chut
00:02:08

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

5
No. 5. Pastorale
00:04:30

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

Chants d'Auvergne, Vol. 5 (Joseph Canteloube)

6
No. 1. Obal, din lo coumbelo (Au-loin, la-bas dans la vallee)
00:05:18

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

7
No. 5. Postouro, se tu m'aymo (Bergere si tu m'aimes)
00:01:28

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

8
No. 6. Te, l'co, Te! (Va, l'chien, va!)
00:00:42

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

9
No. 4. He! Beyla-z-y dau fe! (He! donne-lui du foin!)
00:01:50

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Traditional, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

Triptyque (Joseph Canteloube)

10
No. 1. Offrande a l'ete
00:05:08

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor

2007 Naxos 2007 Naxos

11
No. 2. Lunaire
00:03:59

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor

2007 Naxos 2007 Naxos

12
No. 3. Hymne dans l'aurore
00:06:57

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor

2007 Naxos 2007 Naxos

Chants de France (Joseph Canteloube)

13
Aupres de ma blonde
00:03:14

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

14
Ou irai-je me plaindre?
00:03:15

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

15
Au pre de la rose
00:01:25

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

16
Delicieuses cimes
00:03:28

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

17
Reveillez-vous!
00:03:37

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

18
D'ou venez-vous fillette?
00:02:25

Joseph Canteloube, Composer - Veronique Gens, Performer - Orchestre National De Lille, Orchestra - Serge Baudo, Conductor - Anonymous, Lyricist

2007 Naxos 2007 Naxos

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Véronique Gens

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Erased Tapes, ein nicht allzu klassisches Label

Gleich bei seiner Gründung im Jahre 2007 machte sich Erased Tapes als eines der innovativsten Labels der letzten fünfzehn Jahre einen Namen und hatte beim Publikum großen Erfolg. Da es manchmal allzu schnell auf seine neoklassischen Aushängeschilder (Nils Frahm, Ólafur Arnalds) reduziert wurde, suchte das Londoner Label nach neuen Ideen an der Grenze zu Ambient, Electronica und Experimental, wobei der harmonisch zusammengestellte Katalog dem Deutschen Robert Raths zu verdanken ist...

Aktuelles...