Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Cat Power|Cat Power Sings Dylan: The 1966 Royal Albert Hall Concert (Live at the Royal Albert Hall)

Cat Power Sings Dylan: The 1966 Royal Albert Hall Concert (Live at the Royal Albert Hall)

Cat Power

Verfügbar in
24-Bit / 96 kHz Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Kaufen Sie das Album als CD oder Vinyl bei unserem Partner jpc

In ihrer fast dreißigjährigen Karriere hat Chan Marshall alias Cat Power noch nie ein Live-Album veröffentlicht. Diejenigen, die sie oft auf der Bühne gesehen haben, können sich denken, warum: Cat Powers Konzerte waren nie einfach nur eine Bühnenversion ihrer Alben. Von Anfang an und bis vor kurzem fühlte sich die Amerikanerin auf der Bühne unwohl. Sie wirkte zögerlich, unsicher und versteckte sich eher in der Ecke der Bühne, als im großen Rampenlicht zu stehen. Aus diesen improvisierten Konzerten tauchten immer wieder Momente reiner emotionaler und musikalischer Anmut auf, die im Augenblick wunderschön waren, aber eher schwierig auf einer Aufnahme festgehalten werden konnten. Man musste es eben live erleben.

Jetzt folgt die große Überraschung ihres ersten Live-Albums, das 2022 in der Royal Albert Hall in London aufgenommen wurde und auf dem Chan Marshall endlich ihren Rhythmus gefunden zu haben scheint. Das Album ist vom Anfang (akustisches Solo) bis zum Ende (elektrisch und mit Band) schön, sanft und einladend. Es lässt sich in einem Lauf durchhören und nimmt die Hörerinnen und Hörer mit auf eine epische Reise durch den amerikanischen Folk, wie ein dicker Roman, den man unter der Bettdecke liest. Dass Chan Marshall sich so wohl fühlt, liegt natürlich auch daran, dass ihr das Projekt besonders am Herzen liegt: Sie spielt Bob Dylans Konzert in der Royal Albert Hall aus dem Jahr 1966 nach - der historische Auftritt, bei dem der Folkheld auf elektrische Musik umgestiegen ist. 

Cat Power wurden die Lieder von Dylan (den sie "God Dylan" nennt) früh in die Wiege gelegt und auf diesem Album entdeckt man ein weiteres Mal, dass sie wie dafür geschaffen ist. Dylans Melodien und Worte schmiegen sich an Chan Marshalls stets unwiderstehliche Gesangsmelodien. Im ersten Teil mit akustischer Gitarre, Gesang und Mundharmonika reiht sie sich perfekt in die Tradition des amerikanischen Folk ein. Später, elektrisch und in der Band, klingt sie mehr nach Country als je zuvor — alles in allem eine wahre Freude, sie auf dieser Platte zu hören. © Stéphane Deschamps/Qobuz

Weitere Informationen

Cat Power Sings Dylan: The 1966 Royal Albert Hall Concert (Live at the Royal Albert Hall)

Cat Power

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 100 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 100 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,49€/Monat

1
She Belongs To Me (Live at the Royal Albert Hall)
00:04:49

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

2
Fourth Time Around (Live at the Royal Albert Hall)
00:04:45

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

3
Visions Of Johanna (Live at the Royal Albert Hall)
00:09:29

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

4
It's All Over Now, Baby Blue (Live at the Royal Albert Hall)
00:05:10

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

5
Desolation Row (Live at the Royal Albert Hall)
00:12:29

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

6
Just Like A Woman (Live at the Royal Albert Hall)
00:05:55

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

7
Mr. Tambourine Man (Live at the Royal Albert Hall)
00:06:29

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

8
Tell Me, Momma (Live at the Royal Albert Hall)
00:04:46

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

9
I Don't Believe You (She Acts Like We Never Have Met) (Live at the Royal Albert Hall)
00:05:33

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

10
Baby, Let Me Follow You Down (Live at the Royal Albert Hall)
00:02:47

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

11
Just Like Tom Thumb's Blues (Live at the Royal Albert Hall)
00:05:51

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

12
Leopard-Skin Pill-Box Hat (Live at the Royal Albert Hall)
00:03:42

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

13
One Too Many Mornings (Live at the Royal Albert Hall)
00:04:02

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

14
Ballad Of A Thin Man (Live at the Royal Albert Hall)
00:06:11

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

15
Like A Rolling Stone (Live at the Royal Albert Hall)
00:06:36

Rob Schnapf, Mixer - Bob Dylan, Composer, Author - Mark Chalecki, MasteringEngineer - Cat Power, MainArtist - Andrew Slater, Producer - Matt Schuessler, Engineer - Sony/ATV Music Publishing (UK), MusicPublisher - Universal Tunes, MusicPublisher - Ollie Nesham, Engineer - Eduardo Puhl, Engineer - Pete Panagaris, Engineer

2023 Domino Recording Co Ltd 2023 Domino Recording Co Ltd

Albumbeschreibung

In ihrer fast dreißigjährigen Karriere hat Chan Marshall alias Cat Power noch nie ein Live-Album veröffentlicht. Diejenigen, die sie oft auf der Bühne gesehen haben, können sich denken, warum: Cat Powers Konzerte waren nie einfach nur eine Bühnenversion ihrer Alben. Von Anfang an und bis vor kurzem fühlte sich die Amerikanerin auf der Bühne unwohl. Sie wirkte zögerlich, unsicher und versteckte sich eher in der Ecke der Bühne, als im großen Rampenlicht zu stehen. Aus diesen improvisierten Konzerten tauchten immer wieder Momente reiner emotionaler und musikalischer Anmut auf, die im Augenblick wunderschön waren, aber eher schwierig auf einer Aufnahme festgehalten werden konnten. Man musste es eben live erleben.

Jetzt folgt die große Überraschung ihres ersten Live-Albums, das 2022 in der Royal Albert Hall in London aufgenommen wurde und auf dem Chan Marshall endlich ihren Rhythmus gefunden zu haben scheint. Das Album ist vom Anfang (akustisches Solo) bis zum Ende (elektrisch und mit Band) schön, sanft und einladend. Es lässt sich in einem Lauf durchhören und nimmt die Hörerinnen und Hörer mit auf eine epische Reise durch den amerikanischen Folk, wie ein dicker Roman, den man unter der Bettdecke liest. Dass Chan Marshall sich so wohl fühlt, liegt natürlich auch daran, dass ihr das Projekt besonders am Herzen liegt: Sie spielt Bob Dylans Konzert in der Royal Albert Hall aus dem Jahr 1966 nach - der historische Auftritt, bei dem der Folkheld auf elektrische Musik umgestiegen ist. 

Cat Power wurden die Lieder von Dylan (den sie "God Dylan" nennt) früh in die Wiege gelegt und auf diesem Album entdeckt man ein weiteres Mal, dass sie wie dafür geschaffen ist. Dylans Melodien und Worte schmiegen sich an Chan Marshalls stets unwiderstehliche Gesangsmelodien. Im ersten Teil mit akustischer Gitarre, Gesang und Mundharmonika reiht sie sich perfekt in die Tradition des amerikanischen Folk ein. Später, elektrisch und in der Band, klingt sie mehr nach Country als je zuvor — alles in allem eine wahre Freude, sie auf dieser Platte zu hören. © Stéphane Deschamps/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?