Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ásgeir - Bury the Moon

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Bury the Moon

Ásgeir

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Nach seinem ergreifenden In The Silence von 2014 (ein Qobuzissime-Album!) bietet Ásgeir Trausti Einarsson eine sanfte und traumhafte Vision des Elektrofolk. Der isländische Liedermacher, der in der unberührten Natur von Laugarbakki in einer Musikerfamilie aufgewachsen ist, macht Bon Iver Konkurrenz, denn sein leichtes Falsett erinnert sehr an das von Justin Vernon. 2017, mit dem Album Afterglow, tendiert sein Universum in Richtung Pop, manchmal mehr in Richtung Soul... Drei Jahre später wird Ásgeirs Stil jedoch wieder ernster, bleibt aber noch genauso luftig. Bury the Moon wurde Anfang 2020 veröffentlicht und ist von einer enttäuschten Liebe und dem Drang nach Freiheit inspiriert. Daher der Rückzug in ein kleines Landhaus allein mit der Gitarre. "Ich wollte ein einfaches Album machen, ohne zu viel Aufwand, ohne großes Nachdenken. Einfach nur Lieder, so wie sie sind, und nicht mehr." Auftrag erfüllt. Das Album, das er zusammen mit seinem Vater, dem bekannten isländischen Dichter Einar Georg Einarsson, geschrieben hat, handelt auch von Sehnsucht, von Liebe natürlich und von seinem Heimatland Island – immer eine Inspirationsquelle für ihn. Die Stärke von Bury the Moon liegt darin, dass es dieses Material so lebendig macht wie nie zuvor. Der Schein trügt, denn beim ersten Anhören kann man leicht den Eindruck bekommen, das Werk sei ohne Relief und Tiefe. Ganz im Gegenteil! Und schließlich erinnert uns Ásgeir auch daran, dass er ein großer Meister schöner Melodien und eingängiger Refrains ist. © Max Dembo/Qobuz


Weitere Informationen

Bury the Moon

Ásgeir

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Pictures
00:03:58

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Einar Georg Einarsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Blue Mountain Music, Showpony Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

2
Youth
00:03:30

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Einar Georg Einarsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

3
Breathe
00:03:15

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Júlíus Aðalsteinn Róbertsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

4
Eventide
00:03:47

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Einar Georg Einarsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Blue Mountain Music, Showpony Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

5
Lazy Giants
00:03:41

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Júlíus Aðalsteinn Róbertsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Blue Mountain Music, Showpony Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

6
Overlay
00:02:53

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Júlíus Aðalsteinn Róbertsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

7
Rattled Snow
00:03:38

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Júlíus Aðalsteinn Róbertsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Blue Mountain Music, Showpony Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

8
Turn Gold to Sand
00:04:07

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Lyricist, Producer - Þorsteinn Einarsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Copyright Control, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

9
Living Water
00:04:33

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Producer - Einar Georg Einarsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, Blue Mountain Music, Showpony Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

10
Until Daybreak
00:04:23

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Lyricist, Producer - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Blue Mountain, Music, Showpony Music, Universal Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

11
Bury the Moon
00:04:24

Ásgeir, MainArtist - Ásgeir Trausti Einarsson, Composer, Lyricist, Producer - Júlíus Aðalsteinn Róbertsson, Lyricist - Guomundur Kristinn Jónsson, Producer - Kobalt Music, Higher Music, MusicPublisher

2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records 2019 Embassy of Music/AdP Records under exclusive license from One Little Indian Records

Albumbeschreibung

Nach seinem ergreifenden In The Silence von 2014 (ein Qobuzissime-Album!) bietet Ásgeir Trausti Einarsson eine sanfte und traumhafte Vision des Elektrofolk. Der isländische Liedermacher, der in der unberührten Natur von Laugarbakki in einer Musikerfamilie aufgewachsen ist, macht Bon Iver Konkurrenz, denn sein leichtes Falsett erinnert sehr an das von Justin Vernon. 2017, mit dem Album Afterglow, tendiert sein Universum in Richtung Pop, manchmal mehr in Richtung Soul... Drei Jahre später wird Ásgeirs Stil jedoch wieder ernster, bleibt aber noch genauso luftig. Bury the Moon wurde Anfang 2020 veröffentlicht und ist von einer enttäuschten Liebe und dem Drang nach Freiheit inspiriert. Daher der Rückzug in ein kleines Landhaus allein mit der Gitarre. "Ich wollte ein einfaches Album machen, ohne zu viel Aufwand, ohne großes Nachdenken. Einfach nur Lieder, so wie sie sind, und nicht mehr." Auftrag erfüllt. Das Album, das er zusammen mit seinem Vater, dem bekannten isländischen Dichter Einar Georg Einarsson, geschrieben hat, handelt auch von Sehnsucht, von Liebe natürlich und von seinem Heimatland Island – immer eine Inspirationsquelle für ihn. Die Stärke von Bury the Moon liegt darin, dass es dieses Material so lebendig macht wie nie zuvor. Der Schein trügt, denn beim ersten Anhören kann man leicht den Eindruck bekommen, das Werk sei ohne Relief und Tiefe. Ganz im Gegenteil! Und schließlich erinnert uns Ásgeir auch daran, dass er ein großer Meister schöner Melodien und eingängiger Refrains ist. © Max Dembo/Qobuz


Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Plays Live Peter Gabriel
Secret World Live Peter Gabriel
Flotsam And Jetsam Peter Gabriel
So Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Ásgeir
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Myopia Agnes Obel
Ghosteen Nick Cave & The Bad Seeds
Panorama-Artikel...
Nick Cave, das Unkraut auf der Starwiese

Nick Cave und seine Bad Seeds gelten nach wie vor als eines der produktivsten Abenteuer aus der Postpunk-Ära. Schon Ende der 80er Jahre erreichte die betörend tiefe Stimme des Australiers einen gewissen Höhepunkt unter all den wütenden Wiederaufnahmen, Klavierballaden und schweißgetränktem Rock’n’roll. Im Laufe der Jahre wurde der Cave immer mehr Crooner, irgendetwas zwischen einem punkigen Frank Sinatra und einem enthaltsamen Johnny Cash…

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Im Kopf von David Byrne

Er war Frontman der Talking Heads, machte Einspielungen mit Punk-Funk sowie südamerikanischer Musik und Neuauflagen mit Hits aus der Weltmusik, radelte stunden- und tagelang durch die größten Städte der ganzen Welt und fabrizierte noch allerlei andere Dinge. Was geht eigentlich in David Byrnes Kopf vor?

Aktuelles...