Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Lana Del Rey|Buddy's Rendezvous

Buddy's Rendezvous

Lana Del Rey, Father John Misty

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Buddy's Rendezvous

Lana Del Rey

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Buddy's Rendezvous
Lana Del Rey
00:05:01

Jonathan Wilson, Producer - Lana Del Rey, MainArtist - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

2
Goodbye Mr Blue
Father John Misty
00:05:00

Jonathan Wilson, Producer - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

3
Kiss Me (I Loved You)
Father John Misty
00:03:57

Jonathan Wilson, Producer - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

4
(Everything But) Her Love
Father John Misty
00:04:16

Jonathan Wilson, Producer - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

5
Chloë
Father John Misty
00:03:28

Jonathan Wilson, Producer - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

6
Buddy's Rendezvous
Father John Misty
00:04:59

Jonathan Wilson, Producer - Father John Misty, MainArtist - Josh Tillman, Composer, Producer - Dave Cerminara, MixingEngineer

2022 Bella Union 2022 Bella Union

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

In Utero - 20th Anniversary Remaster

Nirvana

El Camino

The Black Keys

El Camino The Black Keys

"Let's Rock"

The Black Keys

"Let's Rock" The Black Keys

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Mehr auf Qobuz
Von Lana Del Rey

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Norman Fucking Rockwell!

Lana Del Rey

Born To Die

Lana Del Rey

Born To Die Lana Del Rey

Watercolor Eyes

Lana Del Rey

Watercolor Eyes Lana Del Rey

Lust For Life

Lana Del Rey

Lust For Life Lana Del Rey

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Entering Heaven Alive

Jack White

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Unlimited Love

Red Hot Chili Peppers

Unlimited Love Red Hot Chili Peppers

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

Blue Banisters

Lana Del Rey

Blue Banisters Lana Del Rey
Panorama-Artikel...
Joni Mitchells Blaue Periode

Meisterwerk der Folkmusik aus den 70er-Jahren: „Blue" feiert, frisch wie am ersten Tag, sein 50-jähriges Jubiläum. Warum fasziniert dieses vierte, von der Kanadierin als musikalisches Tagebuch konzipierte Album immer noch Songwriter auf der ganzen Welt?

My Bloody Valentine, eine Reise nach Innen

30 Jahre nach seiner Veröffentlichung ist "Loveless" von My Bloody Valentine immer noch das verrückteste Album der 90er Jahre. Die elektrische Klangskulptur in Form einer Wall of Sound, die Kevin Shields überschäumende Fantasie hervorbrachte, hat die Rockgeschichte auf den Kopf gestellt und ist bis heute für unzählige Musiker aller Genres ein wichtiges Vorbild.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Aktuelles...