Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Anne Paceo|Bright Shadows

Bright Shadows

Anne Paceo

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Sonderangebot -80%

Anne Paceo ist immer da, wo man sie nicht erwartet, sie überrascht uns mit jedem neuen Album und versetzt uns mit jedem neuen Projekt ins Staunen. Und zwar so sehr, dass ihr die Klamotten als „Jazz-Schlagzeugerin“ inzwischen zu klein geworden sind. Bei ihr sind die Genres schön heimatlos wie nirgendwo anders. Sie lässt sich von allem inspirieren, alles motiviert sie, alles bietet ihr einen Nährboden. Der Jazz natürlich, aber auch Pop, Gesang, Elektro, Weltmusik und Blues sind für sie Inspirationsquellen. „Ich konnte es nie leiden, Stile voneinander abzugrenzen“, beteuert sie. "Das sind die Plattenhändler, die diese Kategorisierungen erfunden haben, die Musik aber geht weit darüber hinaus. Das Wichtigste ist, dass sie ins Herz geht, die Seele berührt, Gefühle erzeugt, träumen lässt und inspiriert.“ Mit den Stimmen von Ann Shirley und Florent Mateo sowie ihren langjährigen Weggefährten – Pierre Perchaud an der Gitarre, Christophe Panzani am Saxofon und Tony Paeleman an den Keyboards – hat sich Paceo ein rhythmisches Feuerwerk voller Gesang ausgedacht. Und da es ihr gelingt, der Musik dieses vielgestaltigen Bright Shadow kein einziges Mal ein Etikett zu verpassen, wird die geheimnisvolle Kraft jedes einzelnen Gedichts nur noch größer. © Max Dembo/Qobuz

Weitere Informationen

Bright Shadows

Anne Paceo

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Tomorrow
00:04:54

Anne Paceo, Composer, MainArtist - Marion Rampal, Lyricist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

2
Bright Shadows
00:05:13

Anne Paceo, Composer, Lyricist, MainArtist - Marion Rampal, Lyricist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

3
Hope Is a Swan
00:04:02

Anne Paceo, Composer, MainArtist - Marion Rampal, Lyricist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

4
Nehanda
00:04:15

Anne Paceo, Composer, MainArtist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

5
Calle Silencio
00:05:00

Anne Paceo, Composer, MainArtist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

6
The Shell
00:05:09

Anne Paceo, Composer, MainArtist - Florent Mateo, Lyricist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

7
Stranger
00:04:54

Sandra Nkake, Lyricist - Anne Paceo, Composer, MainArtist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

8
Jasmine Flower
00:04:26

Anne Paceo, Composer, MainArtist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

9
Contemplation
00:04:04

Anne Paceo, Composer, MainArtist - Diana Trujillo, Lyricist

2018 Photos by Sylvain Gripoix / Design & Artwork by Jérôme Witz 2018 Laborie Jazz

Albumbeschreibung

Anne Paceo ist immer da, wo man sie nicht erwartet, sie überrascht uns mit jedem neuen Album und versetzt uns mit jedem neuen Projekt ins Staunen. Und zwar so sehr, dass ihr die Klamotten als „Jazz-Schlagzeugerin“ inzwischen zu klein geworden sind. Bei ihr sind die Genres schön heimatlos wie nirgendwo anders. Sie lässt sich von allem inspirieren, alles motiviert sie, alles bietet ihr einen Nährboden. Der Jazz natürlich, aber auch Pop, Gesang, Elektro, Weltmusik und Blues sind für sie Inspirationsquellen. „Ich konnte es nie leiden, Stile voneinander abzugrenzen“, beteuert sie. "Das sind die Plattenhändler, die diese Kategorisierungen erfunden haben, die Musik aber geht weit darüber hinaus. Das Wichtigste ist, dass sie ins Herz geht, die Seele berührt, Gefühle erzeugt, träumen lässt und inspiriert.“ Mit den Stimmen von Ann Shirley und Florent Mateo sowie ihren langjährigen Weggefährten – Pierre Perchaud an der Gitarre, Christophe Panzani am Saxofon und Tony Paeleman an den Keyboards – hat sich Paceo ein rhythmisches Feuerwerk voller Gesang ausgedacht. Und da es ihr gelingt, der Musik dieses vielgestaltigen Bright Shadow kein einziges Mal ein Etikett zu verpassen, wird die geheimnisvolle Kraft jedes einzelnen Gedichts nur noch größer. © Max Dembo/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

In Utero - 20th Anniversary Remaster

Nirvana

Who's Next

The Who

Who's Next The Who
Mehr auf Qobuz
Von Anne Paceo

S.H.A.M.A.N.E.S

Anne Paceo

S.H.A.M.A.N.E.S Anne Paceo

Circles

Anne Paceo

Circles Anne Paceo

Triphase

Anne Paceo

Triphase Anne Paceo

Samâ

Anne Paceo

Samâ Anne Paceo

Here and Everywhere

Anne Paceo

Here and Everywhere Anne Paceo
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Not Tight

DOMi & JD BECK

Not Tight DOMi & JD BECK

Shai Maestro Trio

Shai Maestro Trio

Shai Maestro Trio Shai Maestro Trio

The Road to Ithaca

Shai Maestro Trio

The Road to Ithaca Shai Maestro Trio

First Noel

Ibrahim Maalouf

First Noel Ibrahim Maalouf

40 Melodies

Ibrahim Maalouf

40 Melodies Ibrahim Maalouf
Panorama-Artikel...
Kamasi Washington, der Saxofonist aus LA

Kamasi Washington verwirrt und verzaubert über die Welt des Jazz hinaus. Der charismatische Saxofonist aus Los Angeles, der mit Kendrick Lamar und Snoop Dogg zusammenarbeitet, bringt aber vor allem als Bandleader des West Coast Get Down-Kollektivs stürmischen Wind in die aktuelle Jazz-Szene.

„Ich bin ein sehr glücklicher Musiker“

Brad Mehldau gilt als einer der profiliertesten und vielseitigsten Jazzpianisten unserer Zeit. Auf seinem neuen Album „After Bach“ ergänzt der US-Amerikaner Stücke aus dem „Wohltemperierten Klavier“ mit eigener, Bach nachempfundener Musik.

Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

Aktuelles...