Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Antoine Tamestit - Brahms: Viola Sonatas, Op. 120 - Zwei Gesänge, Op. 91

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Brahms: Viola Sonatas, Op. 120 - Zwei Gesänge, Op. 91

Antoine Tamestit, Cédric Tiberghien and Matthias Goerne

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Die zwei meisterhaften Sonaten, Op. 120 von Brahms beschließen eine der emerkenswertesten Sammlungen von Kammermusik des 19. Jahrhunderts. Sie erfordern eine Virtuosität, die ganz im Zeichen ihrer außergewöhnlichen Poesie steht. Die melodische Linie kommt der menschlichen Stimme sehr nah und entfaltet sich, wie in dem berühmten Wiegenlied, mit organischer Natürlichkeit. In diesen Zusammenhang gehören zweifellos die beiden Lieder, in denen Bariton und Bratsche gleichberechtigt sind und die hier von drei Ausnahmemusikern interpretiert werden. © harmonia mundi

Weitere Informationen

Brahms: Viola Sonatas, Op. 120 - Zwei Gesänge, Op. 91

Antoine Tamestit

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Viola Sonata in F Minor, Op. 120 No. 1: I. Allegro appassionato
00:07:35

Johannes Brahms, Composer - Friedrich Rückert, Lyricist - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

2
Viola Sonata in F Minor, Op. 120 No. 1: II. Andante un poco adagio
00:04:38

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

3
Viola Sonata in F Minor, Op. 120 No. 1: III. Allegretto grazioso
00:04:19

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

4
Viola Sonata in F Minor, Op. 120 No. 1: IV. Vivace
00:05:01

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

5
Nachtigall, Op. 97 No. 1 (Arr. for viola and piano)
00:02:27

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

6
Viola Sonata in E-Flat Major, Op. 120 No. 2: I. Allegro amabile
00:08:37

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

7
Viola Sonata in E-Flat Major, Op. 120 No. 2: II. Allegro appassionato
00:04:53

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

8
Viola Sonata in E-Flat Major, Op. 120 No. 2: III. Andante con moto - Allegro
00:06:58

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

9
Wiegenlied, Op. 49 No. 4 (Arr. for viola and piano)
00:01:33

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

10
Zwei Gesänge, Op. 91: I. Gestillte Sehnsucht
00:05:08

Johannes Brahms, Composer - Friedrich Rückert, Lyricist - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Matthias Goerne, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

11
Zwei Gesänge, Op. 91: II. Geistliches Wiegenlied
00:05:07

Johannes Brahms, Composer - PUBLIC DOMAIN, MusicPublisher - Antoine Tamestit, MainArtist, AssociatedPerformer - Emanuel Geibel, Lyricist - Matthias Goerne, MainArtist, AssociatedPerformer - Cédric Tiberghien, MainArtist, AssociatedPerformer

2020 harmonia mundi 2021 harmonia mundi

Albumbeschreibung

Die zwei meisterhaften Sonaten, Op. 120 von Brahms beschließen eine der emerkenswertesten Sammlungen von Kammermusik des 19. Jahrhunderts. Sie erfordern eine Virtuosität, die ganz im Zeichen ihrer außergewöhnlichen Poesie steht. Die melodische Linie kommt der menschlichen Stimme sehr nah und entfaltet sich, wie in dem berühmten Wiegenlied, mit organischer Natürlichkeit. In diesen Zusammenhang gehören zweifellos die beiden Lieder, in denen Bariton und Bratsche gleichberechtigt sind und die hier von drei Ausnahmemusikern interpretiert werden. © harmonia mundi

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Martha Argerich & Friends Live at the Lugano Festival 2013 (Édition StudioMasters)

Martha Argerich

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Antoine Tamestit

Bach : 3 Sonatas for viola [da gamba] & harpsichord, BWV 1027-1029

Antoine Tamestit

Bel Canto. The Voice of the Viola

Antoine Tamestit

Paul Hindemith : Bratsche !

Antoine Tamestit

Paul Hindemith : Bratsche ! Antoine Tamestit

Chaconne

Antoine Tamestit

Chaconne Antoine Tamestit

Widmann : Viola Concerto

Antoine Tamestit

Widmann : Viola Concerto Antoine Tamestit
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Robert Schumann: Complete Piano Trios, Quartet & Quintet

Trio Wanderer

Beethoven: Violin Sonatas Nos. 1-4

Frank Peter Zimmermann

Beethoven: Violin Sonatas Nos. 1-4 Frank Peter Zimmermann

Six Evolutions - Bach: Cello Suites

Yo-Yo Ma

Vivaldi : Concerti Particolari

Enrico Onofri

Bach: Little Books

Francesco Corti

Bach: Little Books Francesco Corti
Panorama-Artikel...
Giovanni Antonini & Il Giardino Armonico - eine neue Form der Freiheit

Giovanni Antonini, Gründungsmitglied und Leiter des 1985 entstandenen Ensembles Il Giardino Armonico, zu dem unter anderen Luca Pianco gehört, hat mit der Gesamtaufnahme aller 107 Sinfonien von Joseph Haydn ein monumentales Projekt in Angriff genommen. Vor kurzem ist der 8. Band erschienen. Das Projekt soll 2032, zum 300. Geburtstages des Vaters der Sinfonie, abgeschlossen sein. Ein Rückblick auf den Werdegang des beherzten Mailänder Dirigenten.

Hans-Christoph Rademann - Eine Herzensangelegenheit

Der Dirigent Hans-Christoph Rademann über die Musik von Heinrich Schütz

Mason Bates‘ elektronische Sinfonien

Wie bitte, Sie kennen Mason Bates (noch) nicht? Dabei ist er einer der bekanntesten Musiker in Nordamerika. Der 1977 geborene Bates ist Komponist – er schreibt vor allem Sinfonien und Opern – und DJ für elektronische Musik (unter dem Pseudonym DJ Masonic): zwei anscheinend völlig entgegengesetzte Pole, die er aber mit großem Vergnügen verbindet. Sein sinfonisches und lyrisches Werk beinhaltet ungefähr zur Hälfte in verschiedenster Form elektronische Klänge. Die meisten sind „Alltagsklänge“, die vorweg aufgezeichnet und in Echtzeit wiedergegeben werden. Anlässlich der Erscheinung seiner genialen Oper "The (R)evolution of Steve Jobs" hat sich Qobuz mit diesem außergewöhnlichen Künstler unterhalten.

Aktuelles...