Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Dietrich Fischer-Dieskau - Brahms: Die schone Magelone (Cologne, 1952/1954)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Brahms: Die schone Magelone (Cologne, 1952/1954)

Dietrich Fischer-Dieskau, Hermann Reuter, Günther Weissenborn

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Brahms: Die schone Magelone (Cologne, 1952/1954)

Dietrich Fischer-Dieskau

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

15 Romanzen aus Die Schöne Magelone, Op. 33 (Johann Ludwig Tieck)

1
No. 1. Keinen hat es noch gereut
00:03:37

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

2
No. 2. Traun! Bogen und Pfeil sind gut fur den Feind
00:01:46

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

3
No. 3. Sind es Schmerzen, sind es Freuden
00:05:41

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

4
No. 4. Liebe kam aus fernen Landen
00:04:35

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

5
No. 5. So willst du des Armen dich gnadig erbarmen?
00:01:33

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

6
No. 6. Wie soll ich die Freude, die Wonne denn tragen?
00:05:43

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

7
No. 7. War es dir, dem diese Lippen bebten
00:03:17

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

8
No. 8. Wir mussen uns trennen, geliebtes Saitenspiel
00:04:08

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

9
No. 9. Ruhe, Sussliebchen
00:05:47

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

10
No. 10. Verzweiflung, "So tonet denn"
00:02:23

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

11
No. 11. Wie schnell verschwindet so Licht als Glanz
00:04:01

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

12
No. 12. Muss es eine Trennung geben
00:03:12

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

13
No. 14. Wie froh und frisch
00:02:18

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

14
No. 15. Treue Liebe dauert lange
00:04:30

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Hermann Reutter, piano

6 Lieder, Op. 86 (Johannes Brahms)

15
No. 3. Nachtwandler
00:04:13

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Gunther Weissenborn, piano

4 Gesange, Op. 43 (Johannes Brahms)

16
No. 1. Von ewiger Liebe
00:04:14

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Gunther Weissenborn, piano

6 Lieder, Op. 85 (Johannes Brahms)

17
No. 6. In Waldeseinsamkeit
00:02:43

Dietrich Fischer-Dieskau, baritone - Gunther Weissenborn, piano

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Dietrich Fischer-Dieskau
Ravel: Mélodies Dietrich Fischer-Dieskau
Schubert: Lieder Dietrich Fischer-Dieskau
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Bruno Walter, Erinnerungen an ein Genie

Die großartigen Remastering-Versionen der Aufnahmen von Bruno Walter anzuhören, die bei Sony Classical erschienen sind, bedeutet in humanistischer Kultur zu schwelgen. Für den überragenden Dirigenten war Musik ein heiliges Amt, Lebenskunst, Philosophie. Die Aufnahmen bezeugen seine Kunst der Kantilene, ausdrucksstark aber nie sentimental, dank klarer Linien und geschmeidiger Rhythmen voll Klarheit, Kohärenz und Vitalität.

Hille Perl - Verliebt in die Gambe

Ob solo, im gemischten Ensemble oder im Consort: Wenn man an die Gambe denkt, kommt einem unweigerlich Hille Perl in den Sinn.

Aktuelles...