Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Eyal Lovett|Beyond Good and Evil

Beyond Good and Evil

Eyal Lovett

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Es gibt Räume mit besonderen akustischen Eigenschaften. Dazu zählt sicher auch das gemütliche, holzgetäfelte Leipziger Kulturlokal „Horns Erben“, ursprünglich eine Weinstube aus den 1920er-Jahren. Hier wurden die Stücke für das neue Album des israelischen Pianisten Eyal Lovett aufgenommen. Mit dem Talent eines großen Erzählers verbindet Lovett in seiner Musik Einflüsse aus Klassik, Jazz und Klängen des Mittelmeer-Raums. Damit befindet er sich in guter Gesellschaft von Kollegen wie Omer Klein und Shai Maestro. Mit der anrührenden Melodie des israelischen Songs „Could It Be“, den der Pianist zunächst solo vorstellt, beginnt eine musikalische Reise, bei der in jedem Stück die Melodie triumphiert. Die empfindsamen Motive des Leaders in „Turmoil“ werden vom Gitarristen Eran Har Even aufgegriffen. Dieser fand für sein elektrisch verstärktes Instrument einen harmonischen Sound, der warm und sensibel klingt und ausgezeichnet zu Lovetts Konzeption passt. Von dem Gitarristen stammt auch „Falafel“, ein Thema, in dem sich eleganter Modern Jazz mit komplexen mediterranen Harmonien verbindet. Auch die Aktionen der Rhythmusgruppe, die von dezenter Begleitung bis hin zu extrovertierten Soli reichen, sind äußerst positiv zu bewerten. Wie Gianfranco Coppola mit gestrichenem Kontrabass den choralhaften Albumtitel „Beyond Good And Evil“ anstimmt und langsam der Drummer, der Pianist und der Gitarrist mit einfühlsamen Improvisationen dazukommen, ist bezeichnend für die gruppendynamische Verbundenheit.
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Beyond Good and Evil

Eyal Lovett

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Could It Be (Ha'Omnam)
00:06:11

Haim Barkani, Composer - Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

2
Turmoil
00:07:35

Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, Composer, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

3
February
00:08:06

Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, Composer, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

4
Falafel
00:06:50

Eran Har Even, Composer, FeaturedArtist - Eyal Lovett, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

5
Udi's Ode
00:07:15

Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, Composer, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

6
High Noon
00:06:23

David Broza, Composer - Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

7
Beyond Good and Evil
00:08:59

Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, Composer, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

8
Everybody Knows
00:05:21

Ehud Banai, Composer - Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

9
Attitude
00:07:20

Eran Har Even, FeaturedArtist - Eyal Lovett, Composer, MainArtist

2017 Berthold Records 2017 Berthold Records

Albumbeschreibung

Es gibt Räume mit besonderen akustischen Eigenschaften. Dazu zählt sicher auch das gemütliche, holzgetäfelte Leipziger Kulturlokal „Horns Erben“, ursprünglich eine Weinstube aus den 1920er-Jahren. Hier wurden die Stücke für das neue Album des israelischen Pianisten Eyal Lovett aufgenommen. Mit dem Talent eines großen Erzählers verbindet Lovett in seiner Musik Einflüsse aus Klassik, Jazz und Klängen des Mittelmeer-Raums. Damit befindet er sich in guter Gesellschaft von Kollegen wie Omer Klein und Shai Maestro. Mit der anrührenden Melodie des israelischen Songs „Could It Be“, den der Pianist zunächst solo vorstellt, beginnt eine musikalische Reise, bei der in jedem Stück die Melodie triumphiert. Die empfindsamen Motive des Leaders in „Turmoil“ werden vom Gitarristen Eran Har Even aufgegriffen. Dieser fand für sein elektrisch verstärktes Instrument einen harmonischen Sound, der warm und sensibel klingt und ausgezeichnet zu Lovetts Konzeption passt. Von dem Gitarristen stammt auch „Falafel“, ein Thema, in dem sich eleganter Modern Jazz mit komplexen mediterranen Harmonien verbindet. Auch die Aktionen der Rhythmusgruppe, die von dezenter Begleitung bis hin zu extrovertierten Soli reichen, sind äußerst positiv zu bewerten. Wie Gianfranco Coppola mit gestrichenem Kontrabass den choralhaften Albumtitel „Beyond Good And Evil“ anstimmt und langsam der Drummer, der Pianist und der Gitarrist mit einfühlsamen Improvisationen dazukommen, ist bezeichnend für die gruppendynamische Verbundenheit.
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Eyal Lovett

Through the Rain

Eyal Lovett

Through the Rain Eyal Lovett

Through the Rain

Eyal Lovett

Through the Rain Eyal Lovett

Let Go

Eyal Lovett

Let Go Eyal Lovett

Tales From a Forbidden Land

Eyal Lovett

Don't Lie

Eyal Lovett

Don't Lie Eyal Lovett
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Dislyte - Osiris The Lone Star

XHz Official

Jesus Christ Superstar

Andrew Lloyd Webber

Jesus Christ Superstar Andrew Lloyd Webber

Jesus Christ Superstar

Andrew Lloyd Webber

Jesus Christ Superstar Andrew Lloyd Webber

West Side Story (The Original Soundrack Recording, 1961)

Leonard Bernstein

Hair

Original Soundtrack

Hair Original Soundtrack
Panorama-Artikel...
Im Kopf von David Byrne

Er war Frontman der Talking Heads, machte Einspielungen mit Punk-Funk sowie südamerikanischer Musik und Neuauflagen mit Hits aus der Weltmusik, radelte stunden- und tagelang durch die größten Städte der ganzen Welt und fabrizierte noch allerlei andere Dinge. Was geht eigentlich in David Byrnes Kopf vor?

Aktuelles...