Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Valentino Worlitzsch - Beethoven, Ysaÿe, Schumann & Britten: Cello Works

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Beethoven, Ysaÿe, Schumann & Britten: Cello Works

Elisabeth Brauß, Valentino Worlitzsch

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Beethoven, Ysaÿe, Schumann & Britten: Cello Works

Valentino Worlitzsch

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Cello Sonata No. 5 in D Major, Op. 102 No. 2 (Ludwig van Beethoven)

1
I. Allegro con brio
00:06:32

Ludwig van Beethoven, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

2
II. Adagio con moto sentimento d'affetto
00:09:30

Ludwig van Beethoven, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

3
III. Allegro - Allegro fugato
00:04:19

Ludwig van Beethoven, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

Sonata for Solo Cello, Op. 28 (Eugène Ysaÿe)

4
I. Lento e sempre sostenuto
00:05:51

Eugene Ysaye, Composer - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

5
II. Poco allegretto e grazioso
00:03:33

Eugene Ysaye, Composer - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

6
III. Adagio
00:02:11

Eugene Ysaye, Composer - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

7
IV. Allegro
00:03:47

Eugene Ysaye, Composer - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

Adagio & Allegro, op. 70 (Robert Schumann)

8
Adagio
00:04:48

Robert Schumann, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

9
Allegro
00:04:54

Robert Schumann, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

Cello Sonata in C major, Op. 65 (Benjamin Britten)

10
I. Dialogo
00:07:31

Benjamin Britten, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

11
II. Scherzo-pizzicato
00:02:23

Benjamin Britten, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

12
III. Elegia
00:06:39

Benjamin Britten, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

13
IV. Marcia
00:02:07

Benjamin Britten, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

14
V. Moto Perpetuo
00:02:27

Benjamin Britten, Composer - Elisabeth Brauß, Artist - Valentino Worlitzsch, Artist, MainArtist

(C) 2017 Genuin (P) 2017 Genuin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons

Max Richter

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Beethoven : Symphonies n°5 & n°7

Carlos Kleiber

Legend – The Best Of Bob Marley & The Wailers

Bob Marley & The Wailers

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Beethoven: Complete Piano Concertos

Krystian Zimerman

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Julius Katchen, Faszination Brahms

Auch wenn die Pianisten unserer Zeit, egal welcher Generation sie angehören, Brahms' Klaviermusik im Handumdrehen einspielen - vor allem die letzten Werke op. 116 bis op. 119, die sehr geschätzt werden -, war das nicht immer der Fall. Als der amerikanische Pianist Julius Katchen 1962 mit seinen Brahms-Aufnahmen begann, veröffentlichte er bei Decca die allererste Gesamtaufnahme der Werke für Klavier solo des deutschen Komponisten. Etwa zehn Jahre später folgte die Aufnahme des Deutschen Peter Rösel und in jüngster Zeit, die von weiteren Dutzend Pianisten…

Aktuelles...