Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Brothers Osborne - All Night

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

All Night

Brothers Osborne

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

All Night

Brothers Osborne

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
All Night
00:02:48

John Osborne, Electric Guitar, Background Vocalist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Jay Joyce, Producer, Mixer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Jason Hall, Mixer, Recording Engineer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Billy Justineau, Keyboards, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Lucie Silvas, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Andrew DeRoberts, ComposerLyricist - Brothers Osborne, MainArtist - TJ Osborne, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Adam Box, Drums, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Pete Sternberg, Background Vocalist, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Jimmy Mansfield, Asst. Recording Engineer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Jaxon Hargrove, Asst. Recording Engineer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Court Blankenship, Production Coordinator, StudioPersonnel - Jason Graumlich, Electric Guitar, Background Vocalist, AssociatedPerformer

An EMI Records Nashville Recording; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Brothers Osborne
Skeletons Brothers Osborne
Live At The Ryman Brothers Osborne
Port Saint Joe Brothers Osborne
Pawn Shop Brothers Osborne
Skeletons Brothers Osborne

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Starting Over Chris Stapleton
Good Souls Better Angels Lucinda Williams
First Rose of Spring Willie Nelson
Sister Puss N Boots
Panorama-Artikel...
Die Pioniere des Rock'n'Roll der 50s

Der Rock'n'Roll ist nicht tot. Aber seine Pioniere, die heute noch leben, kann man an zwei Fingern einer Hand abzählen: Jerry Lee Lewis und Wanda Jackson. 84 und 82 Jahre alt. Er, ein ungestümer Hitzkopf aus dem Hause Sun Records, der Geschichte schrieb, indem er sein Instrument in Brand setzte und Gospel, Country und Boogie-Woogie in einen höllischen Rock'n'Roll verwandelte. Sie, eine Country-Sängerin, die an der Seite von Elvis ihr großes Rock'n'Roll-Abenteuer erlebte. Von Little Richard bis Chuck Berry, über Johnny Cash, Carl Perkins, Bo Diddley, Bill Haley, Elvis Presley, Gene Vincent, Eddie Cochran, Buddy Holly und Hank Williams – Qobuz würdigt die Wegbereiter des Rock.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Johnny Cash hinter Gittern

Es ist zwei Live-Alben zu verdanken, dass Johnny Cash seine Karriere Ende der 60er Jahre wieder aufleben lässt und zu einem wahren Superstar wird. Zwei Platten, die nicht sind wie die anderen, da sie im Gefängnis aufgenommen wurden. Aber wie hatte es den “Man in Black” in einen derart ungewöhnlichen Konzertsaal verschlagen?

Aktuelles...