Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Punch Brothers - All Ashore

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

All Ashore

Punch Brothers

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Es ist ein vom Sound her köstliches Gericht, für das die Punch Brothers die besten Americana-Sounds eingekocht haben. Auf diesem fünften Album präsentiert der singende Mandolinenspieler Chris Thile zusammen mit seinen vier Weggefährten eine ganze Reihe von überaus sanften und zum Meditieren einladenden Balladen. Insgesamt enthält All Ashore neun Tracks und ist damit das erste selbstproduzierte Album der Gruppe. All Ashore wurde in Los Angeles eingespielt und beim Label Nonesuch veröffentlicht und ist, wie Thile es ausdrückt, ein Werk über „Meditation über die heutzutage geknüpften Beziehungen“. Die Punch Brothers mischen hier die für die Americana typischen Streichinstrumente Banjo (Noam Pikelny), Fidel (Gabe Witcher), Mandoline (Chris Thile) und Gitarre (Chris Eldridge) mit Kontrabass (Paul Kowert) und Gesang. Sowohl musikalisch als auch hinsichtlich der Art, wie sie Texte verfassen, zollen sie einer traditionellen Musik Respekt und öffnen ihr gleichzeitig die Tore zur modernen Zeit. Die Note zählt genauso viel wie das Wort; wenn nicht sogar mehr… Die Punch Brothers sind keine großen Schwätzer. Jeder bringt sich anhand seines Instrumentes zum Ausdruck und Titel wie Three Dots and a Dash oder It's All Part of the Plan beweisen es. Sie bewerkstelligen dies anhand von instrumentalen Überlagerungen, aufeinanderfolgenden Riffs und mit permanent ausbalancierten Nuancen und Rhythmen. The Phosphorescent Blues, ihr vorangegangenes Album wandelte auf den Spuren des Bluegrass, insbesondere mit Titeln wie Boll Weevil oder Forgotten, hier dagegen ist von Recycling keine Rede! Zwar ist von Folk durchzogener Pop sehr präsent, aber Jungle Bird lässt trotz allem einen recht unkonventionellen Blues heraushören. Ein perfekter Übergang zwischen diesen beiden Alben… Auch Thiles melodiöse Stimme darf nicht vergessen werden. Wie perfekt er den Gesang meistert zeigt er dadurch, dass zwischen ihm und den Instrumenten seiner Kumpel größte Harmonie herrscht. Egal, ob er eine hohe Note unheimlich lange anhält oder abgehackter und unbeschwerter singt, es geht einem immer sehr nahe. Letztendlich ist All Ashore eine kleine Goldmine, bei der sowohl Amateure als auch Kenner auf ihre Rechnung kommen. © Clara Bismuth/Qobuz

Weitere Informationen

All Ashore

Punch Brothers

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
All Ashore
00:07:05

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

2
The Angel of Doubt
00:05:14

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

3
Three Dots and a Dash
00:04:27

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

4
Just Look at This Mess
00:05:10

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

5
Jumbo
00:03:35

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

6
The Gardener
00:04:59

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

7
Jungle Bird
00:03:56

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

8
It's All Part of the Plan
00:03:37

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

9
Like It's Going Out of Style
00:05:13

Chris Thile, Mandolin, Lead Vocals, Harmony Vocals - Jason Wormer, Mixer, Engineer - Gabe Witcher, Harmony Vocals, Fiddle - Chris Eldridge, Guitar, Harmony Vocals - Noam Pikelny, Banjo, Harmony Vocals - Punch Brothers, Producer, Writer, MainArtist - Paul Kowert, Harmony Vocals, Bass

2018 Nonesuch Records Inc. 2018 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States.

Albumbeschreibung

Es ist ein vom Sound her köstliches Gericht, für das die Punch Brothers die besten Americana-Sounds eingekocht haben. Auf diesem fünften Album präsentiert der singende Mandolinenspieler Chris Thile zusammen mit seinen vier Weggefährten eine ganze Reihe von überaus sanften und zum Meditieren einladenden Balladen. Insgesamt enthält All Ashore neun Tracks und ist damit das erste selbstproduzierte Album der Gruppe. All Ashore wurde in Los Angeles eingespielt und beim Label Nonesuch veröffentlicht und ist, wie Thile es ausdrückt, ein Werk über „Meditation über die heutzutage geknüpften Beziehungen“. Die Punch Brothers mischen hier die für die Americana typischen Streichinstrumente Banjo (Noam Pikelny), Fidel (Gabe Witcher), Mandoline (Chris Thile) und Gitarre (Chris Eldridge) mit Kontrabass (Paul Kowert) und Gesang. Sowohl musikalisch als auch hinsichtlich der Art, wie sie Texte verfassen, zollen sie einer traditionellen Musik Respekt und öffnen ihr gleichzeitig die Tore zur modernen Zeit. Die Note zählt genauso viel wie das Wort; wenn nicht sogar mehr… Die Punch Brothers sind keine großen Schwätzer. Jeder bringt sich anhand seines Instrumentes zum Ausdruck und Titel wie Three Dots and a Dash oder It's All Part of the Plan beweisen es. Sie bewerkstelligen dies anhand von instrumentalen Überlagerungen, aufeinanderfolgenden Riffs und mit permanent ausbalancierten Nuancen und Rhythmen. The Phosphorescent Blues, ihr vorangegangenes Album wandelte auf den Spuren des Bluegrass, insbesondere mit Titeln wie Boll Weevil oder Forgotten, hier dagegen ist von Recycling keine Rede! Zwar ist von Folk durchzogener Pop sehr präsent, aber Jungle Bird lässt trotz allem einen recht unkonventionellen Blues heraushören. Ein perfekter Übergang zwischen diesen beiden Alben… Auch Thiles melodiöse Stimme darf nicht vergessen werden. Wie perfekt er den Gesang meistert zeigt er dadurch, dass zwischen ihm und den Instrumenten seiner Kumpel größte Harmonie herrscht. Egal, ob er eine hohe Note unheimlich lange anhält oder abgehackter und unbeschwerter singt, es geht einem immer sehr nahe. Letztendlich ist All Ashore eine kleine Goldmine, bei der sowohl Amateure als auch Kenner auf ihre Rechnung kommen. © Clara Bismuth/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Punch Brothers

The Phosphorescent Blues

Punch Brothers

The Phosphorescent Blues Punch Brothers

Who's Feeling Young Now?

Punch Brothers

Who's Feeling Young Now? Punch Brothers

The Phosphorescent Blues

Punch Brothers

The Phosphorescent Blues Punch Brothers

Antifogmatic

Punch Brothers

Antifogmatic Punch Brothers

All Ashore

Punch Brothers

All Ashore Punch Brothers
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Medicine At Midnight

Foo Fighters

Medicine At Midnight Foo Fighters

Letter To You

Bruce Springsteen

Letter To You Bruce Springsteen

Power Up

AC/DC

Power Up AC/DC

Rumours

Fleetwood Mac

Rumours Fleetwood Mac

Abbey Road (Super Deluxe Edition)

The Beatles

Panorama-Artikel...
“Back in Black”: AC/DC in vollem Glanz

“Back in Black” steht mit 50 Millionen Exemplaren an zweiter Stelle der weltweit am meisten verkauften Alben, gleich hinter Michael Jacksons “Thriller”! Wer hätte gedacht, dass dieses siebte Studioalbum von AC/DC so weit vorne landen würde, wo doch ihr charismatischer Sänger Bon Scott allzu früh starb, nachdem “Highway to Hell” auf den Markt gekommen war. Das war das Ende von Band 1, aber vor allem der Anfang von Band 2 der Geschichte, den die Fans der australischen Band auch heute noch gerne durchblättern…

1969 - Die Gitarre auf ihrem Zenit

Gab es jemals einen Moment oder eine Zeitspanne in der Geschichte, in der die kreative Aktivität an der Gitarre einen erkennbaren Höhepunkt erreichte? Einen Zeitpunkt, an dem es in der populären Musik ein Zusammentreffen von routinierten Veteranen und furchtlosem Nachwuchs gab? Eine Zeit, in der die elektrischen Gitarren am lautesten kreischten, Jazzmen neue Wege einschlugen und musikalische Kompositionen regelmäßig durch sechssaitige Reißwölfe gedreht wurden? Ein offensichtlicher Anwärter: 1969. In diesen zwölf Monaten feierten Santana, Led Zeppelin, King Crimson und The Allman Brothers Band ihre Debüts und es war auch das Jahr, in dem Creedence Clearwater Revival drei großartige Alben herausbrachten und die Charts beherrschten.

Metallica, der Weg zum Mainstream

Mit 125 Millionen verkauften Alben weltweit, darunter ca. 30 Millionen Exemplare des "Black Album", ist Metallica eines der überraschendsten Phänomene der Popmusik in den letzten 50 Jahren. Wie hat es eine Metal-Band mit ihren komplizierten Songs geschafft, sich auf die Höhe von Madonna oder Michael Jackson hinaufzuschwingen? Durch Intuition und Entschlossenheit. Ein Blick zurück auf die Anfänge der wichtigsten Metal-Band der Geschichte.

Aktuelles...