Dank der Zusammenarbeit im Vorfeld mit den Tonstudios und einer immer größer werdenden Anzahl an Major- und Independent-Labels (ECM, Mirare, Aeolus, Ondine, Winter & Winter, Laborie, Ambronay Editions, Zig Zag Territoires, usw.) kann Qobuz immer mehr Neuheiten und eine umfangreichere Auswahl seines Backkatalogs in Hi-Res 24-Bit anbieten. Diese Alben geben den direkt vom Mischpult stammenden Originalklang wieder und ermöglichen ein unvergleichliches Hörerlebnis, das über die Qualität von CDs (die üblicherweise auf 44,1 kHz/ 16 Bit "reduziert" werden) hinausreicht. Die Dateien in "Qobuz Hi-Res" sind DRM-frei und zu 100 % mit Mac und PC kompatibel. Qobuz setzt sich so für die Klangverbesserung der Online-Musik ein, die lange Zeit vom komprimierten MP3-Format bestimmt war, und bietet Musikliebhabern Klangqualität und Komfort bei der Nutzung von digitaler Musik.

Hinweis Die auf Qobuz angebotenen Alben in Hi-Res 24-Bit werden direkt von den Labels bereitgestellt. Es findet keine SACD-Neukodierung statt, und wir garantieren, dass die Alben auf direktem Wege bezogen werden. Wir nehmen grundsätzlich keine manipulierten Alben in unser Angebot auf.

28,99 Fr.
24,99 Fr.

Nordamerika - Erschienen am 25. Juli 2014 | Stockfisch Records

Hi-Res
43,18 Fr.
32,39 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 7. Dezember 2018 | Housemaster Records

Hi-Res
35,99 Fr.
30,99 Fr.

Flamenco - Erschienen am 20. Mai 2016 | Legacy Recordings

Hi-Res
35,99 Fr.
30,99 Fr.

Lateinamerika - Erschienen am 1. September 2017 | Columbia

Hi-Res
34,49 Fr.
24,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 18. November 2013 | world village

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama - Hi-Res Audio
22,99 Fr.
19,99 Fr.

Keltische Musik - Erschienen am 26. August 2013 | Warner Classics International

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
31,99 Fr.
27,49 Fr.

Französischer Chanson - Erschienen am 9. März 2019 | Columbia

Hi-Res
35,19 Fr.
23,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 24. Februar 2015 | ARC

Hi-Res Booklet
30,99 Fr.
21,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 10. Mai 2019 | eos guitar edition

Hi-Res
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 16. März 2018 | Universal Music Division Mercury Records

Hi-Res
Goran Bregović leistet hier eine Hommage an die Stadt, in der er geboren wurde. Die drei Briefe, von denen im Albumtitel die Rede ist, bezeichnen Liebes- und Friedensschreiben, die aus den drei religiösen Gemeinden stammen, die so wichtig für die Geschichte Sarajevos sind. Sie werden durch instrumentale Zwischenspiele symbolisiert, die von der Geige gespielt werden, dem Instrument des Musikers. Mirjana Neskovics klassische Geige für den Brief der christlichen Gemeinde, die Klezmer-Geige Gershon Leizersons für den der jüdischen Gemeinde und die orientale Geige von Zied Zouari, stellvertretend für den Brief der muslimischen Gemeinde, welche schöne Akzente zwischen dem sonst sehr spannungsreichen Rest darstellen. Die Bläser im Vordergrund, begleitet von schnellen Tempi: Das treue Hochzeits- und Beerdigungsorchester von Goran Bregovic legt hier ordentlich einen drauf. Mit dabei sind ranghohe Gäste, die ebenfalls aus den drei monotheistischen Kulturen stammen: Die Spanierin Bébé, die Israelis Asaf Avidan und Riff Cohen, der Franzose algerischer Abstammung Rachid Taha und die Serbokroaten Sifet und Mehmed, die alle in ihrer Geburtssprache singen. Sie alle verbindet ein sehr aufgeklärter Charakter, eine gewisse Vorliebe für die Unverfrorenheit und den Rock sowie eine sprühende Lebensfreude. Dies sind alles typische Charakteristika für das Universum von Bregović, der es ein weiteres Mal schafft, seinen Stil aufzufrischen und sich dabei dennoch selbst treu zu bleiben. © BM/Qobuz
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 15. Oktober 2015 | Universal Music Division Decca Records France

Hi-Res Booklet
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 6. Oktober 2017 | Universal Music Division Mercury Records

Hi-Res Booklet
Goran Bregović leistet hier eine Hommage an die Stadt, in der er geboren wurde. Die drei Briefe, von denen im Albumtitel die Rede ist, bezeichnen Liebes- und Friedensschreiben, die aus den drei religiösen Gemeinden stammen, die so wichtig für die Geschichte Sarajevos sind. Sie werden durch instrumentale Zwischenspiele symbolisiert, die von der Geige gespielt werden, dem Instrument des Musikers. Mirjana Neskovics klassische Geige für den Brief der christlichen Gemeinde, die Klezmer-Geige Gershon Leizersons für den der jüdischen Gemeinde und die orientale Geige von Zied Zouari, stellvertretend für den Brief der muslimischen Gemeinde, welche schöne Akzente zwischen dem sonst sehr spannungsreichen Rest darstellen. Die Bläser im Vordergrund, begleitet von schnellen Tempi: Das treue Hochzeits- und Beerdigungsorchester von Goran Bregovic legt hier ordentlich einen drauf. Mit dabei sind ranghohe Gäste, die ebenfalls aus den drei monotheistischen Kulturen stammen: Die Spanierin Bébé, die Israelis Asaf Avidan und Riff Cohen, der Franzose algerischer Abstammung Rachid Taha und die Serbokroaten Sifet und Mehmed, die alle in ihrer Geburtssprache singen. Sie alle verbindet ein sehr aufgeklärter Charakter, eine gewisse Vorliebe für die Unverfrorenheit und den Rock sowie eine sprühende Lebensfreude. Dies sind alles typische Charakteristika für das Universum von Bregović, der es ein weiteres Mal schafft, seinen Stil aufzufrischen und sich dabei dennoch selbst treu zu bleiben. © BM/Qobuz
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 23. Oktober 2015 | CELTIC WOMAN - EMERALD

Hi-Res
Die Band Celtic Woman wurde 2004 zusammengestellt, um traditionelle keltische Lieder und moderne Songs im irischen New-Age-Folk-Gewand zu präsentieren. Über die Jahre änderte sich die Besetzung immer wieder, und auch das zehnte Studioalbum Destiny wartet mit zwei neuen Musikerinnen auf: Zu Sängerin Susan McFadden und Violinistin Máiréad Nesbitt gesellen sich Celtic-Newcomer Mairead Carlin und Éabha McMahon hinzu. Zu den Stücken zählen diesmal das irische Protestlied "Óró Sé Do Bheatha 'Bhaile" (mit Gastauftritt der ehemaligen Celtic Woman Méav Ní Mhaolchatha), der Ed-Sheeran-Song "I See Fire" (aus dem zweiten Hobbit-Kinofilm), das Thema des Rollenspiels "Skyrim" und das Waterboys-Lied "The Whole of the Moon". Auf "Tír na nÓg" ist auch die deutsche Ethno-Pop-Sängerin Oonagh als Gast zu hören.
28,99 Fr.
20,49 Fr.

Französischer Chanson - Erschienen am 1. Januar 2012 | Universal Music Division Polydor

Hi-Res Booklet
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 22. September 2017 | Universal Music Division Decca Records France

Hi-Res
28,99 Fr.
20,49 Fr.

Französischer Chanson - Erschienen am 1. Januar 2012 | Universal Music Division Polydor

Hi-Res Booklet
28,78 Fr.
21,59 Fr.

Fado - Erschienen am 14. Juni 2019 | Galileo Music Communication

Hi-Res
26,49 Fr.
22,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 1. Juli 2019 | World Circuit

Hi-Res
28,78 Fr.
21,59 Fr.
Oeo

Aus aller Welt - Erschienen am 16. Juni 2017 | col legno

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Preis der deutschen Schallplattenkritik
28,78 Fr.
21,59 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 1. Juni 2012 | Winter & Winter

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio