Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Nirvana

Meine Favoriten

Dieses Element wurde <span>Ihren Favoriten hinzugefügt. / aus Ihren Favoriten entfernt.</span>

Playlist: Nirvana

von Qobuz Deutschland

  • 40 Tracks - 02h24m

Musik-Streaming

Hören Sie diese Playlist mit unseren Apps in hoher Audioqualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich diese Playlist an

Hören Sie diese Playlist im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie diese Playlist im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Man kann von einer Zeit vor und einer Zeit nach Nirvana reden. „Davor“ schien der Alternative Rock, der in den Augen der Major-Labels indiskutabel war, einer Elite vorbehalten zu sein und man fand ihn nur in den hintersten Winkeln der Plattenläden, oder sogar nur in ganz bestimmten, hoch spezialisierten Läden. Und damit war er für die breite Öffentlichkeit u...

Weiterlesen

Nirvana

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 70 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

1 Monat gratis, dann CHF 22,99 / Monat

#
Titel Künstler Album Laufzeit
1
Smells Like Teen Spirit (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:05:01

Butch Vig, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist

℗ 1991 UMG Recordings, Inc.

2
Heart-Shaped Box (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Remaster 00:04:41

SCOTT LITT, Additional Mixer, StudioPersonnel - Bob Weston, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 Geffen Records

3
Come As You Are (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:03:38

Butch Vig, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1991 UMG Recordings, Inc.

4
About A Girl (Home Demo)
Nirvana Sliver - The Best Of The Box 00:02:42

Kurt Cobain, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist

℗ 2004 Sub Pop Records

5
Rape Me (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Remaster 00:02:50

Bob Weston, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 UMG Recordings, Inc.

6
The Man Who Sold The World (MTV Unplugged)
Nirvana MTV Unplugged In New York 00:04:20

SCOTT LITT, Producer, Mixer, StudioPersonnel - David Bowie, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, MainArtist

℗ 1994 UMG Recordings, Inc.

7
Lithium (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:04:17

Butch Vig, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1991 UMG Recordings, Inc.

8
You Know You're Right
Nirvana Nirvana 00:03:37

Butch Vig, Producer - Jack Endino, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ADAM KASPER, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 2002 Interscope Geffen (A&M) Records A Division of UMG Recordings Inc.

9
In Bloom (Nevermind Version)
Nirvana Nevermind 00:04:14

Butch Vig, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1991 UMG Recordings, Inc.

10
All Apologies (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Remaster 00:03:53

SCOTT LITT, Mixer, StudioPersonnel - Bob Weston, Unknown, Other - Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 Geffen Records

11
Dive
Nirvana Incesticide 00:03:54

Butch Vig, Producer - Jack Endino, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Chad Channing, ComposerLyricist

℗ 1990 Sub Pop Records

12
Polly (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:02:57

Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 1991 Geffen Records

13
Stay Away (1992/Live at Reading)
Nirvana Live at Reading 00:03:32

Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 2009 Geffen Records

14
Sliver
Nirvana Nirvana 00:02:10

Jack Endino, Producer, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Dan Peters, Drums, AssociatedPerformer - Nirvana, MainArtist

℗ 1990 Sub Pop Records

15
Heart-Shaped Box (Live In Los Angeles, CA. / 1993)
Nirvana From The Muddy Banks Of The Wishkah 00:04:41

Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Diane Stata, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Shauna O'Brien, Producer - Craig Overbay, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1996 UMG Recordings, Inc.

16
Serve The Servants (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Super Deluxe 00:03:37

Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 Geffen Records

17
Where Did You Sleep Last Night (Live Version)
Nirvana MTV Unplugged In New York 00:05:08

SCOTT LITT, Producer, Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, Producer, MainArtist - Huddie 'Ledbelly' Ledbetter, ComposerLyricist

℗ 1994 UMG Recordings, Inc.

18
Lounge Act (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:02:36

Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 1991 Geffen Records

19
Pennyroyal Tea (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Remaster 00:03:38

Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 Geffen Records

20
Love Buzz (05/06/87 - KAOS Olympia Community Radio, Olympia.)
Nirvana Kaos Theory 00:03:42

Copyright Control, MusicPublisher - Nirvana, MainArtist

2015 FMIC 2015 FMIC

21
Stain
Nirvana Incesticide 00:02:39

Steve Fisk, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Chad Channing, ComposerLyricist

℗ 1989 Sub Pop Records

22
Been A Son (Blew EP Version)
Nirvana Nirvana 00:02:20

Steve Fisk, Producer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Chad Channing, Drums, AssociatedPerformer

℗ 1990 Sub Pop Records

23
Scentless Apprentice (Album Version)
Nirvana In Utero - 20th Anniversary Remaster 00:03:48

Bob Weston, Unknown, Other - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, Composer, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Dave Grohl, Composer - Nirvana, MainArtist

℗ 1993 Geffen Records

24
Territorial Pissings (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:02:22

Chet Powers, ComposerLyricist - Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 1991 Geffen Records

Nirvana, Performer - Kurt Cobain, Composer, Writer

Doxy Records

26
Jesus Doesn't Want Me For A Sunbeam (Live Version)
Nirvana MTV Unplugged In New York 00:04:37

SCOTT LITT, Producer - Eugene Kelly, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, MainArtist - Frances McKee, ComposerLyricist

℗ 1994 UMG Recordings, Inc.

27
Drain You (Live At Del Mar Fairgrounds / 1991)
Nirvana From The Muddy Banks Of The Wishkah 00:03:34

Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Diane Stata, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Shauna O'Brien, Producer

℗ 1996 UMG Recordings, Inc.

28
Big Cheese
Nirvana Bleach (Deluxe Edition) 00:03:42

Nirvana, Composer, Lyricist, MainArtist

2009 Sub Pop 2009 Sub Pop

29
Something In The Way (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:03:54

Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 1991 Geffen Records

30
Tourette's (1992/Live at Reading)
Nirvana Live at Reading 00:01:50

Kurt Cobain, ComposerLyricist - STEVE Albini, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 2009 Geffen Records

31
Negative Creep (1992/Live at Reading)
Nirvana Live at Reading 00:02:52

Kurt Cobain, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, Engineer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 2009 Geffen Records

32
Stay Away (Album Version)
Nirvana Nevermind 00:03:32

Butch Vig, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Mixer, StudioPersonnel - Craig Doubet, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, Engineer, MainArtist, StudioPersonnel

℗ 1991 Geffen Records

33
Gallons Of Rubbing Alcohol Flow Through The Strip (Album Version)
Nirvana With The Lights Out - Box Set 00:07:32

Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - STEVE Albini, Engineer, StudioPersonnel - Dave Grohl, ComposerLyricist - ADAM KASPER, Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist - Craig Montgomery, Producer - Ian Beveridge, Producer

℗ 1993 Geffen Records

34
Plateau (Live Version)
Nirvana MTV Unplugged In New York 00:03:38

SCOTT LITT, Producer - Curt Kirkwood, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, MainArtist

℗ 1994 UMG Recordings, Inc.

35
(New Wave) Polly (BBC Mark Goodier Session)
Nirvana Incesticide 00:01:47

Kurt Cobain, ComposerLyricist - John Taylor , Engineer, StudioPersonnel - Miti Adhikari, Producer - Nirvana, MainArtist

℗ 1991 BBC Enterprises Ltd.

36
The Money Will Roll Right In (1992/Live at Reading)
Nirvana Live at Reading 00:02:16

Tom Flynn, ComposerLyricist - Chris Wilson , ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist

℗ 2009 Geffen Records

37
Spank Thru (Live In Rome, Italy / 1991)
Nirvana From The Muddy Banks Of The Wishkah 00:03:10

Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Diane Stata, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Nirvana, MainArtist - Shauna O'Brien, Producer

℗ 1996 UMG Recordings, Inc.

38
About A Girl (Live Version)
Nirvana MTV Unplugged In New York 00:03:37

SCOTT LITT, Producer - Kurt Cobain, ComposerLyricist - Nirvana, Producer, MainArtist

℗ 1994 UMG Recordings, Inc.

39
School (Westwood 1 Broadcast From Del Mar In 1991)
Nirvana Kaos Theory 00:02:36

Copyright Control, MusicPublisher - Nirvana, MainArtist

2015 FMIC 2015 FMIC

40
Endless, Nameless (Live At The Paramount/1991)
Nirvana Live At The Paramount 00:06:24

Kurt Cobain, ComposerLyricist - Krist Novoselic, ComposerLyricist - ANDY WALLACE, Producer - Dave Grohl, ComposerLyricist - Nathaniel Kunkel, Mixer, StudioPersonnel - Nirvana, MainArtist

℗ 2011 Geffen Records

Informationen zur Playlist

Man kann von einer Zeit vor und einer Zeit nach Nirvana reden. „Davor“ schien der Alternative Rock, der in den Augen der Major-Labels indiskutabel war, einer Elite vorbehalten zu sein und man fand ihn nur in den hintersten Winkeln der Plattenläden, oder sogar nur in ganz bestimmten, hoch spezialisierten Läden. Und damit war er für die breite Öffentlichkeit unerreichbar… Und dann  kamen Kurt Cobain, Dave Grohl und Krist Novoselic  daher. Ihr Erfolg war allerdings nichts Selbstverständliches. Sie wurden von allen Spielarten des Rock beeinflusst, Pop mit den Beatles, Hard mit Led Zeppelin, Metal mit Black Sabbath, Punk mit den Stooges, Hardcore mit Black Flag, und in erster Linie allen Varianten von Meat Puppets, Hüsker Dü und Pixies… die drei Jungs von Nirvana machen ein paar Monate lang Versuche mit den Namen Fecal Matter, Stiff Woodies oder Skid Row. Nirvana aber gewinnt das Rennen…

Nirvana, Ende des Rock…

von Marc Zisman - Deutsche Fassung: Irène Besson

34 Jahre ist es her, dass Nirvana, dieser total unerwartete Schlenker der Punkbewegung, am Ende des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Blitzkarriere, internationale Hits, Fans in rauen Mengen und tragisches Nachspiel für einen in aller Welt bekannten Sonderling. Die Band von Kurt Cobain war vielleicht ganz einfach die letzte Rockgruppe der Geschichte. Das allerletzte derartige Phänomen einer ganzen Generation, wenn nicht sogar ihr letzter Mythos.

Da die Mitglieder von Nirvana dieser Unabhängigkeitsideologie anhängen, werden sie die bekanntesten Anti-Rock-Stars ihrer Zeit; ganz wider Willen. Dieser Triumpf stellt die Alternative Rock-Szene und, mehr noch, den Grunge ins Rampenlicht, und bei dieser Gelegenheit machen sich auch andere Bands wie Soundgarden, Alice In Chains und Leute wie Pearl Jam bemerkbar. Drei Alben später ist Nirvana immer noch genauso glorreich und es fehlt ihnen keineswegs an Inspiration, wie es der Live-Mitschnitt Unplugged In New York beweist, die akustische Einspielung also, bei der man die blanke Version ihrer recht schlagkräftigen Kompositionen zu spüren bekommt. Das ist doch allerhand für ein Trio, das in erster Linie da ist, um Lärm zu machen… 



Aber Kurt Cobain, den das Publikum und die Medien ermüden, ist total erschöpft und unterbricht mittendrin die Europatournee. Kurze Zeit später, am 8. Arpil 1994, wird er, mit einer Kugel im Kopf, tot in seiner Wohnung aufgefunden, sieben Monate nach dem Erscheinen des dritten und letzten Studioalbums, In Utero… Dieses tragische Finale des aus der Grunge-Generation hervorgegangenen, erst 27-jährigen Ian Curtis ist das Ende einer Karriere und der Anfang einer Legende: Nirvanas Ruhm ist seitdem nicht kleiner geworden und ihre Stücke bleiben Klassiker des Genres. Die Tragödie hat bei einem großen Teil der Jugendlichen den Mythos dieser Gruppe sogar noch lebendiger gemacht. In der Washington Post war nämlich folgende Schlagzeile zu lesen:  "Kurt Cobain, ein Selbstmord, der eine ganze Generation berührt. Arbeitslosigkeit ist weit verbreitet, Aids rafft die Leute nur so dahin und der am Höhepunkt seines Ruhms stehende Sänger von Nirvana schießt sich eine Kugel in den Kopf. Kurz gesagt, im Himmel hängt der Segen schief…" Heute liegt der Indie-Rock mehr als je im Mainstream. Zu Beginn der 90er Jahre war das nicht der Fall. Damals träumte niemand von Erfolg und davon, seine Leiern in Fernsehreklamen unterzubringen und im Namen des Rock Dollars anzuhäufen. Im Handumdrehen ist Nirvana von einem kleinen, mit Kumpeln gegründeten Label (Sub Pop) zu einem der marktführenden Major-Labels (Geffen) übergewechselt, von Fahrenheit in der Vorstadt Issy-les-Moulineaux in den Zénith im Pariser Stadtzentrum, und vom selbstgebastelten Fanzine auf die Titelseite der Zeitschrift Rolling Stone! Im Jahre 1991 drückte sich Kurt Cobain noch vorsichtig über den brillanten Erfolg seiner Band aus: „Wir haben nicht vor, einfach weiter Platten zu verkaufen. Wir wollen uns nur weiterhin amüsieren und uns gegenseitig schätzen. Wir hoffen, gute Musik zu schreiben, bevor wir es uns auf die Nerven geht. Wenn nur irgendetwas dieses Gleichgewicht ins Schwanken bringt, hören wir sofort auf. Eine Band kann man auch für eine gewisse Zeit stilllegen, das kann man glücklicherweise in Betracht ziehen… Aber wir waren nicht darauf gefasst, dass dieser Erfolg sich so bald und als so überwältigend erweist. Ich müsste wirklich ganz schön überheblich sein, um zu behaupten, dass ich das kommen sah… Im Büro unseres Anwalts sah ich an der Wand die goldene Schallplatte der Hardrock-Gruppe Poison und ich sagte mir: „Eine Gruppe wie die unsere wird so einen Erfolg im Mainstream nie und nimmer erreichen, wir haben nicht die geringste Chance, und es gibt auch nicht den geringsten Grund dafür.“ Heute macht mir dieser Erfolg keine Angst. Ich fürchte nur… dass es dadurch soweit kommen könnte, dass dann alles einfach keinen Spaß mehr macht. Dass es unpersönlich wird. Derzeit macht es uns noch Freude. Aber wer weiß?



Seit mehr als zwanzig Jahren gibt es die Ikone Kurt Cobain nicht mehr. Wäre er „ein alter, in seinen Schaukelstuhl versunkener Songwriter mit seiner Akustikgitarre in der Hand“ geworden, wie er sich gerne seinen Ruhestand erträumte? Wie ein Leadbelly etwa. Oder ein Johnny Cash, dem wir "Don't Take Your Guns To Town" verdanken. Wer weiß… Nach Nirvana sollte es dann zwischen 552.236 und 552.237 neue Rockgruppen geben. Keine von ihnen sollte dermaßen Ruhm, einen derartigen Status erreichen. Denn Mitte der 90er Jahre geht sowohl die sensationell wirkende Rebellion als auch die ganze von ihr wach gehaltene Mythologie vom Rock - der konsensträchtig wie nie zuvor geworden ist – auf andere Musikgattungen wie Hip Hop oder Elektro über. Eine (R)Evolution, die Kurt Cobain sich nie hätte träumen lassen…

Besuchen Sie die Qobuz-Apps, um den ganzen Artikel zu lesen...

Melden Sie sich bei Qobuz an, um den ganzen Artikel zu lesen...

Lesen Sie auf Qobuz weiter

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?