Die Alben

1,99 Fr.
1,49 Fr.

Pop - Erschienen am 14. Mai 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
10,99 Fr.

Reggae - Erschienen am 12. April 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

13,49 Fr.
10,99 Fr.

Rap - Erschienen am 12. April 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 8. April 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
13,49 Fr.
10,99 Fr.

Rap - Erschienen am 5. April 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 27. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 27. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 26. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,49 Fr.

Reggae - Erschienen am 22. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

3,99 Fr.

Rap - Erschienen am 8. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 7. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,49 Fr.

Reggae - Erschienen am 5. März 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 19. Februar 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 15. Februar 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,49 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 11. Februar 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

1,49 Fr.

Reggae - Erschienen am 6. Februar 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 1. Februar 2019 | Wagram Music - Chapter Two Records

4,99 Fr.
3,99 Fr.

Rap - Erschienen am 30. November 2018 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
1,99 Fr.
1,49 Fr.

Rap - Erschienen am 26. September 2018 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
13,49 Fr.
10,99 Fr.

Aus aller Welt - Erschienen am 21. September 2018 | Wagram Music - Chapter Two Records

Hi-Res
Diese Brüderschaft, die seit 2007 zwischen dem jamaikanischen Sänger Winston McAnuff und dem Multi-Instrumentalisten Fixi, ehemals Säule der französischen Band Java, sich stetig entwickelt hat, wollen die beiden mit dem Rest der Welt teilen. Zunächst einmal mit denen, die es am meisten brauchen, wie jene Migranten, die dramatische Situationen in ihren fernen Ländern hinter sich gelassen haben und denen der Westen eine zweite Chance verweigert. Das Lied Crying for Love, das unter die Haut geht und in Dover von McAnuff geschrieben wurde, ist ihnen gewidmet. Die Bruderschaft glänzt auch im sehr gefühlvollen I Came I Saw, wo ein Frauenchor die Gefühle in Brand setzt und Fixis Akkordeon die Tanzfläche einheizt. Die musikalisch erste Religion McAnuffs, der Reggae, hat ein ganz besonderes Timbre. Es ist lange her, dass das Duo sich von ihren Herzen leiten ließ. Es gibt Stücke von der Insel Reunion, die durch die Präsenz von Olivier Araste de Lindigo bestechen. Erinnerungen an Afrika scheinen durch Cyril Atefs unregelmäßige Percussion hindurch, und Angolas Spuren werden durch die Anwesenheit des Kuduro-Sängers Pongo im Song One Note sichtbar. Vor allem aber gibt es viel Freiheit und Gefühl, welche diese tadellose Sammlung von Songs zum Leben erwecken. © Benjamin MiNiMuM/ Qobuz