Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
CD1,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 11. Februar 2021 | Tru Thoughts

Ab
CD8,39 Fr.

Electronic - Erschienen am 3. November 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

House - Erschienen am 29. Oktober 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD3,99 Fr.

House - Erschienen am 27. Oktober 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD3,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 20. Oktober 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD2,69 Fr.

Electronic - Erschienen am 21. Juli 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

House - Erschienen am 19. Mai 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD3,99 Fr.

Trip Hop - Erschienen am 8. Mai 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD3,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 30. April 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

House - Erschienen am 23. April 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD2,69 Fr.

Electronic - Erschienen am 19. Februar 2020 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

Drum & Bass - Erschienen am 15. Oktober 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD7,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 21. Juni 2019 | Tru Thoughts

Der kreative Will Holland alias Quantic und Inhaber des Labels Tru Thoughts ist wieder zurück, im Alleingang. Aufgrund seiner zahlreichen, parallel laufenden Projekte (ein Jazz-Album mit The Western Transient, eine Dub-Platte mit Flowering Inferno…) ist er ziemlich beschäftigt und so präsentiert er jetzt nach fünf Jahren die Fortsetzung von Magnetica, und zwar mit diesem Atlantic Oscillations, von dem es eine gleichnamige Singleauskoppelung gibt, einen „miesen Disco-Titel“ (wie er selbst sagt), der damit auf die von den DJs verwendeten Samples in den Brooklyner Clubs verweist, in denen er nach seinem Aufenthalt in Kolumbien verkehrte.      Wie immer mixt Quantic ganz selbstverständlich Disco, Soul, Pop, Elektro, lateinamerikanische und afrikanische Rhythmen, Synthie-Klänge und solche aus der Natur, ohne dass einer sie auseinanderhalten könnte. Incendium ist ein hübscher Disco-Pop-Titel à la Daft Punk, aber unbeschwerter, September Blues hat mehr Groove und enthält die für den guten Mann so typischen, von einer Retro-Drum Machine untermalten Streichorchesterarrangements, wogegen Tierra Mama mit der kolumbianischen Sängerin Nidia Góngora sich wie der Soundtrack eines Roadmovies die Pazifikküste entlang anhört und dabei unsere Ohren mit allen seinen afrokubanischen Einflüssen verwöhnt. Dazu kommen noch der auf der Gitarre aus Mali gespielte Motivic Retrograde mit seinem von einem Synthesizer verherrlichten Riff, der wie Glasmusik klingt, sowie La Reflexión mit seiner Marimba. Nicht zu vergessen Now or Never mit der wunderbar souligen Stimme der treuen Alice Russell, die diesem Album nur noch mehr Eleganz verleiht. © Smaël Bouaici/Qobuz
Ab
CD1,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 16. April 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

House - Erschienen am 9. April 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD7,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 3. April 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD3,99 Fr.

Dance - Erschienen am 22. März 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

House - Erschienen am 13. März 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 6. März 2019 | Tru Thoughts

Ab
CD1,99 Fr.

Electronic - Erschienen am 23. Januar 2019 | Tru Thoughts