Genre :

Die Alben

HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 29. Mai 2020 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES37,99 Fr.
CD27,49 Fr.

Rock - Erschienen am 29. Mai 2020 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
CD2,99 Fr.

Blues - Erschienen am 8. April 2020 | Eagle Rock Entertainment

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 27. März 2020 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 27. Februar 2020 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES37,99 Fr.
CD27,49 Fr.

Pop - Erschienen am 15. November 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 8. November 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
CD29,99 Fr.

Rock - Erschienen am 8. November 2019 | Eagle Rock Entertainment

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 1. November 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
Anstatt ihren 40. Geburtstag unter Freunden zu feiern und dafür einen kleinen Club in Crawley, im heimisch vertrauten Sussex zu privatisieren, machten es The Cure viel einfacher, sie gingen dafür in den… Hyde Park! Ein renommierter Ort für eine renommierte Gruppe. Der Mitschnitt dieses Londoner Konzerts am 7. Juli 2018 vor 65 000 Personen bot vor allem eine Gelegenheit zu zeigen, dass Robert Smith und seine Freunde in alle Ewigkeit eine ganz bestimmte Art von Stil, Sound, Fantasiewelt, Kompositionsweise und Atmosphäre vertreten. Ein paar Monate vor seinem 60. Geburtstag ist der Leadsänger von The Cure in Höchstform und Mascara, Lippenstift und zersauste Haare sind immer noch frisch wie am ersten Tag. Wenn er vier hitgepflasterte Jahrzehnte durchquert, mit mal richtigem Cold Wave, mal großteils richtigem Pop, dann wird uns bewusst, wie weitreichend das Werk ist; die Melodien haben sich im kollektiven Unterbewusstsein genauso festgesetzt wie Robert Smiths Fähigkeit, zum Punkt zu kommen. Mit seinen alten Weggefährten Simon Gallup (Bass), Reeves Gabrels (Gitarren), Roger O'Donnell (Keyboards) und Jason Cooper (Schlagzeug) präsentiert er schöne, nie allzu kraftstrotzende Versionen von Pictures of You, In Between Days, Just Like Heaven, A Forest, Disintegration, Lullaby, The Caterpillar, Friday I’m in Love, Close to Me, Boys Don’t Cry, 10:15 Saturday Night oder auch Killing an Arab. © Max Dembo/Qobuz
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 11. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 4. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 4. Oktober 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.
39

Rock - Erschienen am 27. September 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Pop - Erschienen am 25. September 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.
Cry

Pop - Erschienen am 25. September 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 20. September 2019 | Eagle Rock Entertainment

Hi-Res

Das Label

Eagle Rock Entertainment im Magazin