Ähnliche Künstler

Die Alben

23,99 Fr.
15,99 Fr.

Rock - Erschienen am 18. Januar 2019 | Eleven Seven Music

Hi-Res
Mit ihrem elften Studioalbum, dem Anfang 2019 veröffentlichten Who Do You Trust?, feiern Papa Roach ihr 25-jähriges Bandjubiläum. So knüpft die Rockband hier gerne wieder an ihre frühen NuMetal-Tage an, wie beispielsweise der Titeltrack zeigt. Gleichzeitig decken Sänger Jacoby Shaddix, Gitarrist Jerry Horton, Bassist Tobin Espeance und Drummer Tony Palermo eine umfassende Bandbreite an verschiedenen Rocksounds ab - ob Hardcore-Punk ("I Suffer Well"), Emo-Hymnen ("Feel Like Home") oder Elektro-Hybride (die Single "Elevate"). Produziert wurde das Album wie der Vorgänger von Nicholas Furlong und Colin Brittain, der Song "Top of the World" wurde von Jason Evigan betreut. Das Album stieg auf Platz 4 in die deutschen Charts ein.
17,99 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2010 | Geffen

23,99 Fr.

Rock - Erschienen am 19. Mai 2017 | Eleven Seven Music

17,99 Fr.

Rock - Erschienen am 31. August 2004 | Geffen

Rock - Erschienen am 16. November 2018 | Eleven Seven Music

Download nicht verfügbar
17,99 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2002 | Geffen

20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2009 | Geffen

20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2006 | Geffen

Auf ihrem vierten Album unter einem größeren Label, The Paramour Sessions, führt Papa Roach die Stimmung ihres vorangegangenen Albums Getting Away with Murder fort, indem sie ihre Rap-Metal-Wurzeln zugunsten eines geradlinigen, tatkräftigen Heavy-Rocks herunterspielen. Obwohl Sänger Jacoby Shaddix den Text der wogenden Leadsingle „To Be Loved“ mit rap-artige Kadenzen durchsetzt, bricht der Song in einen hochfliegenden Chor aus, der das Talent der kalifornischen Band für Melodien offenbart. Diese Vorstellung wird mit „The World Around You“, einem nachdenklichen mittelschnellen Titel, und dem dynamischen „Forever“, das sich von ruhigen Passagen mit schlagenden Gitarrenlinien (dank des genialen Gitarristen Jerry Horton) zu einer ausgewachsenen Hymne weiterentwickelt. Obwohl einige vielleicht die Hip-Hop-Anklänge von Papa Roach vermissen, beweist Paramour Sessions, dass die Gruppe am besten fährt, wenn sie bei den Grundlagen bleibt. ~ Eric Schneider
2,39 Fr.
1,59 Fr.

Rock - Erschienen am 5. Oktober 2018 | Eleven Seven Music

Hi-Res
2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 31. März 2017 | Eleven Seven Music

20,49 Fr.

Rock - Erschienen am 25. April 2001 | Geffen

17,99 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2004 | Geffen

Rock - Erschienen am 14. Dezember 2018 | Eleven Seven Music

Download nicht verfügbar
2,99 Fr.

Rock - Erschienen am 16. Mai 2018 | Geffen

1,99 Fr.

Rock - Erschienen am 1. Januar 2008 | Geffen

4,49 Fr.

Pop - Erschienen am 1. Januar 2004 | DreamWorks

2,39 Fr.
1,59 Fr.

Rock - Erschienen am 5. Oktober 2018 | Eleven Seven Music

Hi-Res
1,59 Fr.

Elektro - Erschienen am 22. Juni 2018 | Eleven Seven Music

2,39 Fr.
1,59 Fr.

Elektro - Erschienen am 22. Juni 2018 | Eleven Seven Music

Hi-Res
2,39 Fr.
1,59 Fr.

Elektro - Erschienen am 22. Juni 2018 | Eleven Seven Music

Hi-Res