Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Pop - Erschienen am 21. März 2019 | Rhino - Warner Records

Download nicht verfügbar
CD5,99 Fr.

Pop - Erschienen am 27. März 1990 | Rhino - Warner Records

CD21,49 Fr.

Pop - Erschienen am 28. Juli 1995 | Rhino - Warner Records

CD15,99 Fr.

Pop - Erschienen am 21. August 2000 | Rhino - Warner Records

Eigentlich war ich schon immer ein heimlicher Verehrer von Madonna, spätestens seit ihrem leckeren Playboy-Debut, musikalisch seit "Material Girl". Damals hätte ich mich allerdings nie getraut, eine Madonna-Scheibe zu erstehen, da deren Besitz den Spott meiner pubertierenden Kollegen auf sich gezogen hätte. Heute muss ich zugeben, dass Madonna wirklich ein Phänomen ist. Nicht zuletzt deshalb, weil diese Frau es schafft, auf dem Cover ihrer neuen Scheibe wie eine halbwüchsige Cow-Göre auszusehen. Vielleicht hatte da auch der Photoshop ein wenig seine vertuschenden Finger im Spiel, dies sei aber nur Spekulation. Das eigentlich Phänomenale ist aber die ihrer Musik anhaftende Jugend. Frau Chiccone gelingt es, mit jedem Release neue Trends zu setzen oder auf diese aufmerksam zu machen. Eine konstante Weiterentwicklung ist bei ihr zu verzeichnen, was nicht viele Künstler ihres Kalibers schaffen. Jedoch ist das beim vorliegenden Werk nicht Madonnas alleiniger Verdienst. So lies sie die noch unfertigen Rezepte zu ihrer neuen Scheibe dem französischen Maitre de Groove Mirwais direkt in die Pariser Studio-Küche schicken. Dieser veredelte 6 Stücke nach unverkennbarem Gusto der Cuisine Francaise Electronique. Viel Synthetik, ein wenig Breakdance und eine satte Portion Vocoder über die Stimme. Heraus kam unter anderem die schon vorab erschienene Hammersingle "Music" mit dem sexy Captain-Future-Groove. Sie bildet zusammen mit den anderen 5 Mirwais-Tracks eine 6-gängige Schlemmerorgie für Tanzsüchtige und bringt nach Madonnas Aussage "Bourgoisie und Rebellen" zusammen auf die Tanzfläche. Auch für "herkömmliche" Madonna-Fans ist natürlich was geboten, unter anderem "American Pie" vom gleichnamigen Soundtrack oder "Runaway Lover", beide produziert von William Orbit. Insgesamt eine Anschaffung, die den Gehörgang erfreut, und wer auf den synthetischen Retro-Sound der 80er Jahre steht, der sollte sich dazu gleich die "Production" von Mirwais leisten. © Laut
CD4,49 Fr.

Pop - Erschienen am 12. Juni 1990 | Rhino - Warner Records

CD18,49 Fr.

Pop - Erschienen am 29. September 1992 | Rhino - Warner Records