Ähnliche Künstler

Die Alben

28,99 Fr.
20,49 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 1. Januar 2013 | Geffen* Records

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
21,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 29. Oktober 2001 | Sony Music Media

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
20,49 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 1. Januar 2000 | Decca Music Group Ltd.

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
22,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 27. Oktober 2014 | Rhino - Warner Bros.

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 15. Dezember 2017 | Walt Disney Records

Hi-Res
30,99 Fr.
23,49 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 22. Dezember 2017 | Sony Classical

Hi-Res
26,99 Fr.
19,49 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 18. Dezember 2015 | Walt Disney Records

Hi-Res
25,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 30. Oktober 2001 | Atlantic Records

45,49 Fr.

Soundtracks - Erschienen am 17. März 2017 | Sony Classical

17,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 1. Januar 1993 | Geffen* Records

29,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 27. April 2018 | Sony Classical

25,49 Fr.
17,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 15. Dezember 2017 | Walt Disney Records

Hi-Res
Als vor 40 Jahren die erste Star Wars-Episode herauskam, zeigte George Lucas eine gewisse Dreistigkeit, weil er für den Soundtrack seines Films eindeutig sinfonische Klangfarben wählte und auf einen Komponisten zurückgriff, der sich bei den Klassikern (insbesondere bei Wagner) gut auskannte. Überdies steckte die elektronische Musik zu jenem Zeitpunkt noch in ihren Kinderschuhen, und war daher in Science-Fiction-Filmen nahezu unentbehrlich. Der Name John Williams im Nachspann einer Star Wars-Episode erzeugt im Jahre 2017 keinen verwegenen Eindruck mehr, und wenn einem in der Einleitung beim Hauptthema der Schauder den Rücken hinunterläuft, so ist das vor allem auf die inzwischen legendär gewordene Dimension zurückzuführen – sowohl im Hinblick auf die Musik als auch im Hinblick auf ihren achtzigjährigen Komponisten. Es gibt Leute, die übrigens behaupten, dass John Williams der einzige echte „letzte Jedi“ des Films ist! Anlässlich dieser achten Episode waren nichtsdestotrotz einige Stimmen (vor allem die des Filmkritikers Michel Ciment) zu vernehmen, die auf die Tatsache hinwiesen, dass John Williams‘ Zeit abgelaufen ist und er einem jüngeren Komponisten hätte Platz machen sollen. Abgesehen von diesen Erwägungen in Bezug auf das „Alter des Kapitäns“ sollten wir uns auf das Wesentliche konzentrieren und zugeben, dass die Musik dieses achten Opus nicht uninteressant ist. Wir finden vor allem diese Dichotomie zwischen dem archetypischen Aspekt der musikalischen Themen (welche auf eindeutige Weise eine Figur oder ein Konzept illustrieren) und seiner äußerst subtilen Kunst ein Thema zu entwickeln und zu orchestrieren, faszinierend - ein Know-how, das nicht von der Hand zu weisen ist. Neben den zahlreichen epischen Stücken (The Battle of Crait, The Fathiers..) ist bei diesem Soundtrack vor allem der majestätische Aspekt des Ahch-To Island bemerkenswert, wo er einen „zurückgezogen lebenden“ Luke Skywalker beschreibt, der seine letzten Tage in heiterer Stimmung verbringen möchte. Innerhalb dieser noch dazu hervorragend komponierten, sorgfältigst gekennzeichneten Partitur wird der Zuhörer übrigens mit Canto Bight recht angenehm überrascht, einem jazzartigen Thema mit südamerikanischem Einschlag (z. T. ein Pasticcio des Brazil), das unter anderem auf Steel Pans gespielt wird! Dieses Stück liefert den Beweis, dass John Williams sich in allen musikalischen Gattungen und allen Orchesterklängen zu Hause fühlt. © NM
19,49 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 3. Mai 2005 | Walt Disney Records

21,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 21. Juni 2015 | Sony Classical

Booklet
21,99 Fr.

Original Soundtrack - Erschienen am 23. Oktober 2015 | Masterworks

30,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 18. August 2014 | Sony Classical

17,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 20. November 2015 | Sony Classical

30,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 29. März 2005 | Sony Classical

30,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 6. Mai 2016 | Sony Classical

Original Soundtrack - Erschienen am 1. Januar 2002 | Geffen*

Download nicht verfügbar

Der Interpret

John Williams im Magazin