Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Cécile McLorin Salvant

Cécile McLorin Salvant wurde für ihre virtuose, emotionale Stimme bekannt und zeigt in ihrer Musik eine Vorliebe für akustischen Jazz, Blues, Gospel und europäische Traditionen. Sie wurde 1989 in Miami geboren, ihr Vater kommt aus Haiti, ihre Mutter aus Frankreich. Mit acht Jahren sang sie in der Miami Choral Society, später studierte sie Jura und Gesang am Conservatoire Darius Milhaud in Aix-en-Provence. 2009 veröffentlichte sie ihr europäisches Debütalbum Cécile, 2013 folgte ihr US-Debüt WomanChild. Ihre Alben For One to Love (2015), Dreams and Daggers (2017) und The Window (2018) wurden jeweils mit einem Grammy für das beste Jazz-Gesangsalbum ausgezeichnet. Mit ihrer vielbeachteten sechsten Platte Ghost Song holte sie 2022 weitere Einflüsse und Klänge in ihre Musik.
© TiVo
Mehr lesen

Diskografie

10 Album, -en • Geordnet nach Bestseller

1 von 1
1 von 1

Meine Favoriten

Dieses Element wurde <span>Ihren Favoriten hinzugefügt. / aus Ihren Favoriten entfernt.</span>

Veröffentlichungen sortieren und filtern