Genre :

YVON, eine Perle aus der deutschen Musikszene

Die Hamburger Musiker Jacques Palminger und Erobique überraschen mit einem Album, das frischen Wind in die deutsche Jazzlandschaft bringt. Mit von der Partie ist die Schauspielerin und Sängerin Yvon Jansen...

Von Sandra Zoor | Video des Tages | 17. Oktober 2019
Meinung äußern

Vorhang auf, Bühne frei, Trommelwirbel für eine Platte, die uns in eine Welt eintauchen lässt, die sich jenseits des Gewöhnlichen befindet. Eine Welt, die nach Theaterschminke, und Bühnenschweiß riecht, bei der man aber nicht das Gefühl hat, in die Vergangenheit zu reisen. Im Gegenteil, sie ist wie eine Öffnung des Tors in Richtung Zukunft oder zumindest lässt sie einen das erhoffen! Die Hamburger Musiker Jacques Palminger und Erobique (Carsten Meyer) hatten sich 2007 mit einem von Retro vollgestopften Song Wann strahlst du? einen Namen gemacht. Palminger, der in der Jazz-Szene mit seinem Lyrik-Projekt „Jacques Palminger & 440 Hz Trio“ unterwegs ist, hat sich nun zum zweiten Mal die Schauspielerin und Sängerin Yvon Jansen ins Boot geholt, die diesem Titel damals ihre Stimme verliehen hatte. Für dieses neue Projekt YVON Im Kreis der Liebe bringen sie ihre eigene Form von Jazz, Kabarett, Chanson und eine gewisse Prise Soul auf die Platte.




Texte, die es in sich haben, umspielt von musikalischer Leichtigkeit (Nikotina Turner), die wie ein italienischer Espresso mit einem süßen “Buon giorno, Marco” zum Frühstück serviert werden (Marco), bei denen man hinterher eine verbale Ohrfeige verpasst bekommt; Arrangements, die sich wie ein Schokoladenbrunnen über einen übergießen, gepaart mit der erprobten Stimme von Yvon Jansen, ergeben einen Cocktail, der wie ein Glas zuckrige Fruchtbowle sofort seinen Effekt zeigt. Im Kreis der Liebe richtet sich an alle, die nach etwas Sprezzatura und "unbekannter Leichtigkeit im Leben" suchen und dabei von leichtem Funk made in Germany begleitet werden möchten oder sich ihr Künstliches Paradies verschaffen wollen, bei dem Yvons Stimme hier von einem luftigen “dü dü dü dü - Chor” untermalt wird. Es ist wie mit Schokolade. Man kann sich nur mehr davon wünschen!

HÖREN SIE "IM KREIS DER LIEBE" VON YVON AUF QOBUZ


Um nichts von Qobuz zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook !

Von Ihnen gelesene Artikel