Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klaviersolo - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' Schallplattensammlung
Ab
HI-RES23,99 Fr.
CD15,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 27. Mai 2014 | Telarc

Hi-Res
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Instrumentalmusik - Erschienen am 8. November 2011 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Choc de Classica - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 22. Mai 2020 | Delphian Records

Hi-Res
Ab
HI-RES23,02 Fr.
CD17,27 Fr.

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 15. Januar 2021 | J. S. Bach-Stiftung

Hi-Res
Bekanntlich ist Johann Sebastian Bachs Fantasie, einen Choral zu bearbeiten, grenzenlos! Und auch in diesem Weihnachtsoratorium aus St. Gallen funkeln immer wieder die hochartifiziellen Verszeilenzwischenspiele in den Chorälen. Klanginseln von betörender Schönheit! Prominente Beispiele solcher Affekttableaus sind hier sowohl der Schlusschoral der ersten Kantate „Ach mein herzliebes Jesulein“ mit knackigen Pauken und Trompeten als auch der Schlusschoral der zweiten Kantate „Wir singen dir in deinem Heer“ mit glänzend intonierenden Flöten und Oboen. Doch können Choräle in der barocken Aufführungspraxis auch nur mit improvisierten Verszeilenzwischenspielen ausgedeutet werden. Initiale Auslöser sind dabei immer Fermaten, die am Verszeilenende entsprechenden musikalischen Raum bieten. Diese gängige Aufführungspraxis, in der die affektive Erregung mit der improvisierten Gestaltung des Zwischenspiels korreliert, ist viel später in Richard Wagners „Meistersingern“ (Choral im 1. Aufzug) und in Hindemiths „Trauermusik“ immer noch nachvollziehbar. Schön also, dass nun endlich einmal der Choral „Wie soll ich dich empfangen“ mit von der Orgel improvisierten Zwischenspielen angereichert wird. Rudolf Lutz gelingt mit dem Chor und dem Orchester der J. S. Bach-Stiftung eine über- aus packende Interpretation, die immer wieder musikalische Feinheiten dieses „Oratoriums“ in den Blick nimmt. Beeindruckend, dass Lutz aus einem ganzen Fundus an hochkarätigen Solisten schöpfen kann, die zudem einen gemeinsamen ästhetischen Zugang zu Bach finden und hörbar musikalisch in der Bachstiftung St. Gallen sozialisiert sind. Daniel Johannsens Hirtenarie hat man selten so virtuos gehört! Frohe Hörer! © Hoffmann, Martin / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES21,49 Fr.
CD18,49 Fr.

Klassik - Erschienen am 9. Januar 2006 | Warner Classics

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES25,49 Fr.
CD17,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. März 2008 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet
Die Kunst der Fuge: what a way to make your Deutsche Grammophon solo recording debut. That's especially true if you're Pierre-Laurent Aimard, whose full-time gig is with Pierre Boulez's Ensemble InterContemporain and whose reputation was made in the avant-garde and not the late Baroque. This casting against type works in Aimard's favor. The intellectual cast of Bach's Art of the Fugue is perfect for a pianist who can play György Ligeti's etudes, and one would expect Aimard to deliver a reading of rare lucidity and crystalline virtuosity. But that he delves so deeply beneath the work's dense counterpoint to articulate the expressive art concealed by the music's technical brilliance is a pleasant surprise. Aimard's performances have not only the rigor of logic and rhetoric, they have the compulsion of drama. Recorded in translucent digital sound in the Mozart-Saal of Vienna's Konzerthaus, this recording deserves a wide audience, despite its apparent mismatch between performer and music. © TiVo
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Geistliche Kantaten - Erschienen am 24. September 2013 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Geistliche Kantaten - Erschienen am 4. Dezember 2012 | BIS

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Instrumentalmusik - Erschienen am 3. Februar 2015 | CPO

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 4. September 2012 | Genuin

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,29 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 11. September 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet