Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Johann Sebastian Bach : Motets

Vocalsonsort Berlin

Musique vocale sacrée - Erschienen am 22. März 2011 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Herausragende Tonaufnahme - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Refractions (Valen, Messiaen, Webern, Berg)

Grete Pedersen

Musique vocale sacrée - Erschienen am 1. Januar 2013 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES28,79 Fr.35,99 Fr.(20%)
CD24,79 Fr.30,99 Fr.(20%)

Verdi : Messa da Requiem

Lorin Maazel

Messes, Passions, Requiems - Erschienen am 27. März 2015 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica
Ab
HI-RES19,99 Fr.
CD14,49 Fr.

Rupert Ignaz Mayr : Psalms from Sacri Concentus 1681

Gunar Letzbor

Musique vocale sacrée - Erschienen am 1. Juni 2018 | Challenge Classics

Hi-Res Auszeichnungen 5 de Diapason
In Zeiten technisch perfekter Studioauf­ nahmen spielen Knabensoprane als Solisten kaum noch eine Rolle. Umso bewundernswerter sind die Ernsthaftigkeit, mit der Gunar Letzbor eine Lanze für diesen wichtigen Aspekt der Aufführungspraxis bricht, und die hohe Qualität der Ergebnisse, die er regelmäßig vorlegt. So kann Fabian Winkelmaier rundum überzeugen und das typische Flair dieser katholischen Gebrauchsmusik gut zur Geltung bringen. In den übrigen Psalmen kommen erwachsene Sänger zum Einsatz, darunter auch ein Kontratenor in Sopranlage. Kompositorisch bleibt die Kirche im Dorf, aber atmosphärisch gelingt Ars Antiqua Austria ein Maximum. © Hengelbrock, Matthias / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Sacrum convivium (Duruflé, Machaut, Poulenc, Messiaen)

Vox Clamantis

Chœurs sacrés - Erschienen am 21. September 2018 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica
Vox Clamantis ist die jüngste Chorgründung Jaan-Eik Tulves. Man hört gleich beim ersten Ton des 14-köpfigen Ensembles, dass es sich um einen perfekt einstudierten Klangkörper handelt, geschmeidig in der Tonbildung, intonationssicher auch bei heikler Harmonik, wie sie die Kompositionen von Duruflé, Poulenc und Messiaen immer wieder aufweisen. Übersetzt lautet der CD-Titel „Heiliges Gastmahl“, er bezieht sich somit auf die Eucharistie. Die zäsurlose Kombination mit textgleichen Chorälen der Gregorianik, in denen es um die Lobpreisung Gottes, seines Sohnes und der Heiligen Maria geht, ergibt einen reizvollen Kontrast. Machauts „Lai de Notre Dame“ wird von einem Solosopran lupenrein geboten. © Zimmermann , Christoph / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES23,99 Fr.
CD19,49 Fr.

Bach : St. John Passion, BWV 245 (Live)

Peter Schreier

Messes, Passions, Requiems - Erschienen am 5. April 2019 | Rondeau

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason