Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES12,79 Fr.15,99 Fr.(20%)
CD10,39 Fr.12,99 Fr.(20%)

Mozart : Great Mass in C Minor & Exsultate, Jubilate

Masaaki Suzuki

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 2. Dezember 2016 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Award - Gramophone Editor's Choice - Herausragende Tonaufnahme - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Es ist wohl Constanze Mozart zu verdanken, dass ihr späterer Mann in seiner großen, aber unfertig gebliebenen c-Moll-Messe den Sopran mit besonders ausdrucksstarken Partien bedachte. Schließlich sollte sie sich damit im besten Licht präsentieren können. Das nutzt nun Carolyn Sampson: Inniger und klangschöner kann man diese Partien und die Solomotette „Exsultate, jubilate“ kaum singen. Suzukis Klangästhetik und seine so ungemein natürlich fließenden Tempi lassen in Verbindung mit seiner „redenden“ Umsetzung von kleineren Motivpartikeln, die wunderbar in den Gesamtverlauf eingebettet sind, eine neue Referenzaufnahme entstehen. © Emans, Reinmar / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES24,79 Fr.30,99 Fr.(20%)
CD17,59 Fr.21,99 Fr.(20%)

Johannes Brahms : Ein Deutsches Requiem

Nikolaus Harnoncourt

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 15. Oktober 2010 | RCA Red Seal

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Editor's Choice - Choc de Classica - Choc Classica de l'année - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES26,99 Fr.
CD17,99 Fr.

J.S. Bach : St. Matthew Passion, BWV 244

John Eliot Gardiner

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 3. März 2017 | SDG

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Award - Gramophone Record of the Month - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Vor knapp 30 Jahren nahmen der Monteverdi Choir und die English Baroque Soloists unter der Leitung ihres Gründers John Eliot Gardiner die Matthäus-Passion für das Label Archiv Produktion auf. Damals bildete das Werk den Abschluss einer Gesamteinspielung der Oratorien von Bach, die unter Studio-Bedingungen stattfand. 2016 nahm eine neue Generation beider Ensembles die Matthäus-Passion auf eine europaweite Tournee mit. Die hier besprochene Aufnahme entstand „live“ im Dom von Pisa während des letzten von 16 Konzerten. Wenn man eine Nummer – Chor, Rezitativ, Arie oder Choral – nach der anderen hört, wird einem bewusst, wie sehr Sänger und Instrumentalisten mit dem Stück eins geworden sind. Jede Phrase, jede Pause „sitzt“ wie selbstverständlich: So und nicht anders geht es. Das Beiheft enthält Gardiners Notizen aus Proben und Konzerten. Daraus geht hervor (und wird durch ein Foto vom Konzert bewiesen), dass Chor und Solisten auswendig gesungen haben. Durch diese zusätzliche Belastung, die die Sänger auf sich genommen haben, ist eine Unmittelbarkeit entstanden, die sogar über Lautsprecher mit Händen zu greifen ist. Dazu trägt mit Sicherheit der Umstand bei, dass im Gegensatz zu Gardiners erster Aufnahme, die mit gastierenden Stars besetzt war, dieses Mal sämtliche Soli aus den Reihen des Monteverdi Choir besetzt worden sind. Ganz im Sinne des Erfinders, denn nicht anders ist Bach in der Thomaskirche verfahren. Gardiner gestaltet die Musik mit beeindruckender Souveränität. Den Chorälen wird jede „Viereckigkeit“ genommen durch eine textgebundene, im Sinne eines Enjambements über viele der Fermaten hinwegziehende Phrasierung. Es wird in Chor und Orchester aus der Sprache heraus musiziert, sodass Bachs meisterhafter Gebrauch der musikalischen Rhetorik zu voller Geltung kommt. In dieser Aufnahme ist die Erfahrung nicht nur der vorangegangenen Tournee, sondern eines ganzen künstlerischen Lebens enthalten. © Solare, Carlos Maria / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Monteverdi & Rossi : Memento mori (Souviens-toi que tu mourras)

Les Cris de Paris - Geoffroy Jourdain

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 26. August 2013 | Aparté

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica - Qobuzissime - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES33,29 Fr.
CD23,79 Fr.

Francis Poulenc : Stabat Mater

Daniel Reuss

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 10. März 2014 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - Choc Classica de l'année - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Anima Sacra (Fago, Zelenka, Hasse, Durante, Feo...)

Jakub Józef Orliński

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 26. Oktober 2018 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Der polnische Countertenor Jakub Józef Orliński hat beschlossen, für sein erstes solistisches Album seltenes Repertoires zu erkunden, und präsentiert uns daher einige der vorgestellten Werke als diskografische Weltpremiere. Auf diese Weise können wir heute fast unbekannte Komponisten kennenlernen: Gaetano Schiassi (1698-1754), Domènec Terradellas (1711-1751), Nicola Fago (1677-1745) neben einigen anderen, die heute noch berühmt sind, wie etwa Hasse, Zelenka oder Durante. Orliński hat (mit der Unterstützung des Musikwissenschaftlers Yannis François) sein Programm weit gespannt, vom Ende des 17. Jahrhunderts bis zum letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, aber ausschließlich im Bereich der Sakralmusik mit Messen, Dixit Dominus und geistlichen Oratorien. Allerdings macht der vokale und instrumentale Kompositionsstil mit seinen Koloraturen, seinen Verzierungen und seiner Pracht Anleihen in der Barockoper. Das Ensemble il pomo d’oro engagiert sich mit großer Begeisterung. © SM/Qobuz
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Purcell : Devotional Songs & Anthems

La Rêveuse

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 3. September 2015 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - Choc Classica de l'année
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alessandro Striggio : Mass for 40 & 60 Voices

Hervé Niquet

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 6. Februar 2012 | Glossa

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - Hi-Res Audio
Ab
HI-RES33,29 Fr.
CD23,79 Fr.

Du Mont : O Mysterium (Motets, Elévations pour Louis XIV)

Sébastien Daucé

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 29. April 2016 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4F de Télérama - Choc de Classica
Auch wenn es historisch sicherlich korrekt ist, bleibt französisch ausgesprochenes Latein für mich gewöhnungsbedürftig. Das macht aber nichts, denn die hier eingespielten geistlichen Werke von Henry Du Mont erweisen sich nicht nur beim ersten Hören als hochrangig und brauchen sich nicht hinter ähnlichen Werken von Jean-Baptiste Lully zu verstecken; dies umso weniger, wenn sie mit einer derartigen Noblesse und Farbigkeit dargeboten werden. Nicht unerheblichen Anteil daran haben freilich die durchaus markanten und individuellen Sängerstimmen, von denen Nicolas Brooymans tiefschwarzer Bass noch herausragt. Das „Sub umbra noctis profundae“ lässt er zu einem Erlebnis ganz eigener Art werden. © Emans, Reinmar / www.fonoforum.de
Ab
CD12,99 Fr.

Francesc Valls : Misa Scala Aretina

Albert Recasens

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 1. Januar 2014 | Lauda

Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Editor's Choice - Choc de Classica
Ab
CD13,59 Fr.

Charles Gounod : Requiem & Messe Chorale

Michel Corboz

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 3. März 2011 | Mirare

Booklets Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica - Herausragende Tonaufnahme
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Johann Sebastian Bach : Motets

Vocalsonsort Berlin

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 22. März 2011 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Herausragende Tonaufnahme - Hi-Res Audio
Ab
CD5,50 Fr.10,99 Fr.(50%)

Jean Mouton : Sacred Works, 1515

Antoine Guerber - Dominique Visse

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 24. Februar 2015 | Bayard Musique

Auszeichnungen 5 de Diapason - Orphée d'Or de l'Académie du Disque Lyrique - Herausragende Tonaufnahme
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Robert Schumann : Missa Sacra

Les Cris de Paris - Geoffroy Jourdain

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 23. Oktober 2012 | Aparté

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or de l'année - 5 de Diapason - Hi-Res Audio

Musique au Palais des Papes - XIVe siècle

Ensemble Venance Fortunat

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 8. Februar 2011 | L'empreinte digitale

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc du Monde de la Musique - 9 de Répertoire
Download nicht verfügbar
Ab
HI-RES23,99 Fr.
CD19,49 Fr.

J.S. Bach : Mass in B Minor, BWV 232

John Eliot Gardiner

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 6. November 2015 | SDG

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
Für seine neueste Aufnahme dieses Bach-Monuments hat sich John Eliot Gardiner auf ein Kammerorchester beschränkt (keine geringeren als die English Baroque Soloists, die Gardiner vor 37 Jahren gegründet hat!), dem er einen Chor humaner Größe (der Monteverdi Choir, der gleiche Hintergrund…) zur Seite stellt. Mit diesen Zutaten gewinnt er an Leichtigkeit in den Artikulationen, den Phrasierungen, den Linien… man glaubt sich fast in einer Art Kammer-Oper. Angezogene Tempi, ein barockes Spiel in seiner schönsten Blüte, ein perfektes Gleichgewicht aus historischer Wahrheit und einer wunderbaren Suche nach Klangschönheit – Gardiner verfolgt keinerlei Dogmen und bringt mit dieser Aufnahme eine unentbehrliche Version dieser h-moll Messe. © SM/Qobuz
Ab
HI-RES18,49 Fr.26,49 Fr.(30%)
CD15,99 Fr.22,99 Fr.(30%)

Georg Friedrich Händel : Messiah

Emmanuelle Haïm

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 24. Oktober 2014 | Erato - Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
Vor einer Einspielung des Händel’schen Messias steht zunächst einmal die Entscheidung, welche der mindestens acht auseinanderzuhaltenden Fassungen als Grundlage dienen soll. Emmanuelle Haïm hat sich für die 1752er-Fassung des Covent Garden Theaters entschieden, die doch schon einigermaßen weit weg von der ersten Fassung ist. Aber immerhin wird nicht – wie so oft – ein Fassungsmix präsentiert, wie er von Händel nie zur Aufführung vorgesehen war. Auch bei der Größe der Besetzung befindet man sich auf einem gesunden Mittelweg. Vier bis sechs Sänger pro Stimmlage ermöglichen immer noch ein wieselflinkes Musizieren bei guter Durchhörbarkeit, ohne dass die Wucht der Komposition verloren ginge. Auf Reaktionsgeschwindigkeit bei den Musikern scheint Haïm großen Wert gelegt zu haben, denn sie geht die Partitur sehr energisch an – zumindest dann, wenn der Text es geboten sein lässt. Überhaupt deutet sie den Text sehr intensiv aus, was gewiss nicht zum Schaden gereicht. So furios sie einzelne Sätze nimmt, so zärtlich und emotional bewegend kann sie in anderen aufspielen. Vor allem Lucy Crowe gelingt es, diese für Händel so typische zärtliche Stimmung zu vermitteln. Christopher Purves kann hingegen die Trompeten mächtig klingen lassen („The trumpet shall sound“), und auch Andrew Staples erfüllt ähnlich hohe Erwartungen souverän. Nicht, dass Tim Mead musikalisch gegenüber diesen drei Solisten deutlich abfallen würde, doch kann er sich dynamisch nicht wirklich gegen die anderen behaupten. Wohl auch, weil seine Vokale recht dunkel getönt sind und er sich scheut, die Töne zu sehr zu forcieren, bleibt er im Duett „He shall fleed his flock“ gegen Lucy Crowe merklich unterbelichtet. © Emans, Reinmar / www.fonoforum.de
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Buxtehude : Membra Jesu Nostri

Philippe Pierlot

Geistliche Oratorien - Erschienen am 22. März 2019 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Editor's Choice
Ab
HI-RES33,29 Fr.
CD23,79 Fr.

Charpentier: Pastorale de Noël - Antiennes O de l’Avent

Sébastien Daucé

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 21. Oktober 2016 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4F de Télérama
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Bach : Christmas Cantatas BWV 110, 151, 63

Philippe Pierlot

Geistliche Kantaten - Erschienen am 18. November 2013 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Hi-Res Audio