Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Alternativ und Indie - Erschienen am 24. Juni 2021 | Head Bitch Music

Download nicht verfügbar
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 11. September 2020 | Agent Love Records

Hi-Res
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 21. August 2020 | Agent Love Records

Hi-Res
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 31. Juli 2020 | Agent Love Records

Hi-Res
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 10. Juli 2020 | Agent Love Records

Hi-Res
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 18. Juni 2020 | Agent Love Records

Hi-Res
Ab
HI-RES3,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 22. Mai 2020 | Fantasy

Hi-Res
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 8. Mai 2020 | Ruby Red Recordings, Inc.

Hi-Res
Ab
HI-RES5,99 Fr.
CD3,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 10. April 2020 | Ruby Red Recordings, Inc.

Hi-Res
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 27. März 2020 | Ruby Red Recordings, Inc.

Hi-Res
Ab
HI-RES26,49 Fr.
CD22,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 7. Februar 2020 | Reprise

Hi-Res Booklet
Billie Joe Armstrongs Gang meldet sich mit Father of All Motherfuckers zurück, einem wütenden Manifest, falls man das überhaupt so nennen kann. Zehn Tracks in 25 Minuten, weitaus intensiver als alles, was Green Day seit langem geboten haben. Wenn Worte, Taten oder sogar Proteste keinen wirklichen Sinn mehr haben, bleiben nur mehr Dezibel anstatt schwingender Fäuste. Die Platte ist zugkräftig und unvorhersehbar und mit dem unwiderstehlichen Titelsong, dem Stimmungsmacher Oh Yeah! und seinen einschlägigen Rhythmen eine wahre Einladung zum Headbanging. Die kalifornische Band versteht sich nicht nur auf Geschwindigkeit und Lautstärke, und das beweist sie routiniert mit dem rührenden Titel Junkies on a High und seiner unbeirrbaren Melodie. Das Outro Graffitia ist ein Renner mit Old School-Rocktugenden, ein wahrer Hüftschwinger. Die in den letzten Veröffentlichungen abhanden gekommene Beschwingtheit hält auf diesem Father of All Motherfuckers erneut Einzug, und zwar mit einem rasenden Duktus, den man nicht mehr für möglich gehalten hätte. © Maxime Archambaud/Qobuz
Ab
HI-RES2,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 16. Januar 2020 | Reprise

Hi-Res
Ab
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 15. November 2019 | Island Records (The Island Def Jam Music Group / Universal Music)

Hi-Res
Ab
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 15. November 2019 | Island Records (The Island Def Jam Music Group / Universal Music)

Hi-Res
Ab
CD20,49 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 15. November 2019 | Island Records (The Island Def Jam Music Group / Universal Music)

Ab
CD20,49 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 15. November 2019 | Island Records (The Island Def Jam Music Group / Universal Music)

Ab
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 8. November 2019 | Fueled By Ramen

Hi-Res
Ab
HI-RES2,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 9. Oktober 2019 | Reprise

Hi-Res
Ab
HI-RES2,99 Fr.
CD2,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 10. September 2019 | Reprise

Hi-Res
Ab
CD2,99 Fr.

Alternativ und Indie - Erschienen am 17. Mai 2019 | Island Records (The Island Def Jam Music Group / Universal Music)

Das Genre

Alternativ und Indie im Magazin