Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

723 Alben sortiert nach Datum: neuestes zuerst
Ab
CD10,59 Fr.

Duette - Erschienen am 15. Januar 2021 | Larghetto

Booklet
Ab
CD14,49 Fr.

Kammermusik - Erschienen am 15. Juli 2020 | MSR Classics

Recorded: [1-4]: January 2014, at Towson University Center for the Arts [5-7]: August 2016, at Grusin Music Hall, University of ColoradM Boulder [8-12]: May 2018, at Powell Methodist Churchm Ohio
Ab
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Weltliche Vokalmusik - Erschienen am 19. Juni 2020 | SFS Media

Hi-Res Booklet
Ab
CD12,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 15. Mai 2020 | Disques Triton

Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 20. März 2020 | Alpha

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Choc de Classica
Ausgangspunkt für Barbara Hannigans dritte Aufnahme für Alpha ist ein Werk von Gérard Grisey (1946-98), das ihr besonders am Herzen liegt. Grisey schrieb: „Ich habe die Quatre Chants pour franchir le seuil ("Vier Lieder zum Überschreiten der Schwelle") als eine musikalische Meditation über den Tod in vier Teilen konzipiert: den Tod des Engels, den Tod der Zivilisation, den Tod der Stimme und den Tod der Menschheit. Die ausgewählten Texte gehören vier Zivilisationen an (christlich, ägyptisch, griechisch, mesopotamisch), die ein fragmentarischer Diskurs über die Unvermeidlichkeit des Todes verbindet. Luigi Nono (1924-90) war ein politisch engagierter Komponist. Seine atemberaubende Monodie Djamila Boupacha, ein herzzerreißender Aufschrei für Solosopran, würdigt die Freiheitskämpferin, der von französischen Fallschirmjägern während des Algerienkriegs gefoltert wurde; Picasso porträtierte sie auch in Holzkohle. Barbara Hannigan singt und leitet dieses Werkpaar aus dem 20. Jahrhundert erneut mit ihren Freunden des Ludwig-Orchesters. Sie hat sich dafür entschieden, die beiden Stücke mit einer klassischen Symphonie des Meisters des Genres, Joseph Haydn, zu verbinden, die sich ebenfalls mit dem Thema der Passion beschäftigt. Hannigans Interpretation ist extrem intensiv und sehr persönlich. © Alpha Classics
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 13. März 2020 | Alpha

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - 5 étoiles de Classica
Die Musik des 1959 in Estland geborenen Erkki-Sven Tüür zeichnet sich durch ihre intensive energetische Transformation aus. Der intuitive und rationale Ansatz wird zu einem vollständigen organischen System zusammengefasst. Tüür ist Komponist von neun Sinfonien, zehn Konzerten, zahlreichen Kammermusikwerken und einer Oper. Tüürs Neunte Sinfonie, die seinem Landsmann Paavo Järvi gewidmet ist und anlässlich des 100. Jahrestages der Estnischen Republik 2018 komponiert wurde, trägt den Titel „Mythos“. Nach Ansicht des Komponisten bezieht sich dies auf die Mythen, die über Nationen entstehen und wie sie ihre Unabhängigkeit erlangt haben, und beschäftigt sich auch mit der langen Geschichte der finno-ugrischen Völker. Paavo Järvi und sein Estonian Festival Orchestra haben dieses Werk ebenso zur Uraufführung gebracht wie das dem estnischen Komponisten Veljo Tormis gewidmete Werk The Incantation of Tempest ("Ormiloits", 2004) sowie Sow the Wind, das inspiriert von Windböen und Wirbelstürmen 2015 entstand. © Alpha Classics
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 6. März 2020 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or
Coro, eines von Luciano Berios wichtigsten Werken, wird auf brillante Weise seiner universalen Zielsetzung gerecht: ein einzigartiges Zusammentreffen von Folklore aus der ganzen Welt, das Texte und Melodien aus italienischen, kroatischen, jüdischen, persischen, gabunischen, polynesischen, chilenischen, peruanische sowie Navajo- und Sioux-Traditionen rund um das Gedicht Residencia en la Tierra von Pablo Neruda versammelt. Das Werk wurde 1976 für vierzig Sänger und vierundvierzig Instrumentalisten geschrieben, die paarweise zusammensitzen und mal als Solisten, mal als Teil eines Ganzen agieren. Coro ist ein politisches und musikalisches Manifest.Das vom Autor als "neobaromantisch-symbodialektostrukturalistisch" bezeichnete Werk ist eine beeindruckende Sammlung von Texten und Klängen, bei der Grenzen keine Rolle spielen. Sie trägt einen riesigen Katalog musikalischer Elemente zusammen, die Berio in einen großartigen, eine ganze Stunde dauernden Kulturaustausch umgeschrieben hat. Das Werk wird zum Plan einer "imaginären Stadt, die auf verschiedenen Ebenen realisiert wird und verschiedene Dinge und Personen hervorbringt, zusammenfügt und vereint, indem sie ihren individuellen und kollektiven Charakter, ihre Unterschiede, ihre Beziehungen und Konflikte innerhalb realer und virtueller Grenzen offenbart" (Berio).Unter der künstlerischen Leitung von Grete Pedersen hat The Norwegian Soloists’ Choir hochgelobte Aufnahmen von norwegischen Volksliedern bis hin zu Xenakis, Hildegard von Bingen, Bach und Brahms realisiert. Zusammen mit dem Orchester des Norwegischen Rundfunks präsentiert er auf dem vorliegenden Album eines der größten Chorwerke des letzten halben Jahrhunderts. Das Album schließt mit Cries of London für acht Stimmen, das zur gleichen Zeit wie Coro für die King's Singers komponiert wurde. © François Hudry/Qobuz
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 24. Januar 2020 | B Records

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES24,99 Fr.
CD21,49 Fr.

Klassik - Erschienen am 17. Januar 2020 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 3. Januar 2020 | CPO

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES16,99 Fr.
CD13,59 Fr.

Klassik - Erschienen am 29. November 2019 | Paraty

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES12,59 Fr.
CD8,39 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. November 2019 | L'empreinte Digitale

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 25. Oktober 2019 | Arcana

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Larghetto

Hi-Res Booklet
Ab
CD16,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 18. Oktober 2019 | Wergo

Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
CD12,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 15. Oktober 2019 | Disques Triton

Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES15,99 Fr.
CD12,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 4. Oktober 2019 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 27. September 2019 | Alpha

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - 4F de Télérama
Paavo Järvi eröffnet seine neue Position als Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters in Zürich mit einem Messiaen-Programm. Alpha Classics wird diese äußerst vielversprechende Kombination begleiten: „Ich habe die französische Musik immer sehr bewundert. (....) Ich denke, Messiaen ist eine höchst schöpferische Stimme, jemand absolut Einzigartiges. Man braucht nur drei Sekunden lang ein Werk von Messiaen zu hören, um sicher zu sein, dass es von ihm stammt. Sein Stil ist so klar und unverwechselbar. In seinen beiden frühen Werken Les Offrandes oubliées und Le Tombeau resplendissant spielen Religion und Mystik eine wichtige Rolle. Wenn Sie genau zuhören, werden Sie feststellen, wie sich die Harmonie ständig verändert, so dass Sie nie vorhersagen können, welcher Klang als nächstes kommt. Aber Messiaens harmonische Sprache ist nicht experimentell: Sie erzeugt eine unvermeidliche Bedeutung, und man hat das Gefühl, dass die Akkordfolge so und nicht anders sein muss. Musik ist eine eigene Sprache; Musik beginnt dort, wo Worte aufhören.“ (Ausschnitt aus einem Interview mit Paavo Järvi) © Alpha Classics
Ab
HI-RES19,99 Fr.
CD15,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 27. September 2019 | Channel Classics Records

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES28,99 Fr.
CD20,49 Fr.

Klassik - Erschienen am 13. September 2019 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Auszeichnungen 5 de Diapason