Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES17,99 Fr.
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 28. Februar 2020 | Alpha

Hi-Res Booklet
Pergolesis Stabat Mater ist ein emblematisches Werk des neapolitanischen Repertoires aus dem 18. Jahrhunderts. Die langjährigen Partner Sandrine Piau und Christophe Rousset haben das Werk häufig gemeinsam und mit anderen Musikern aufgeführt. Es war daher ein logischer Schritt, dieses Meisterwerk der geistlichen Musik gemeinsam aufzunehmen. Ihnen schließt sich der amerikanischer Countertenor Christopher Lowrey, ein relativer Neuzugang bei Les Talens Lyriques an, der zum festen Partner des Ensembles geworden ist. Abgerundet wird das Programm durch ein Beatus vir von Leonardo Leo (1694-1744), gesungen von Christopher Lowrey, und ein Salve Regina für Soprano (Sandrine Piau) von Nicola Porpora (1686-1768), zwei völlig unbekannte Werke von zwei damals dennoch sehr berühmten Komponisten – Porpora zum Beispiel war Farinellis Gesangslehrer und Mentor des jungen Haydn. Christophe Rousset findet in dieser Musik „einen Ausdruck einer sehr mediterranen, sehr aromatisierten Frömmigkeit, in der man sich recht schnell von Tränen zu Lachen bewegt“. Sandrine Piau sieht in Leo „eine Eleganz des Stils, einengewissen Abstand von Kummer und Sorge“. © Alpha Classics
Ab
HI-RES21,59 Fr.23,99 Fr.(10%)
CD15,29 Fr.16,99 Fr.(10%)

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 19. März 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Es ist der Wurf eines Genies, das mit 26 Jahren starb: Das Stabat Mater von Pergolesi gehört zu den Wundern der geistlichen Musik des 18. Jahrhunderts. Riccardo Minasi und die Hamburger Musiker schöpfen aus ihrer Erfahrung als „Resonanzkörper“ für das alte wie für das neue Repertoire und offenbaren die erstaunliche Modernität dieses Werks; die Stimmen von Giulia Semenzato und Lucile Richardot finden dabei auf höchst bewegende Art zusammen. Als Nachklang das ergreifende Salve Regina von Joan Rossell, das lange Zeit Pergolesi zugeschrieben wurde. © harmonia mundi
Ab
HI-RES21,49 Fr.
CD18,49 Fr.

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 1. November 2013 | Warner Classics International

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
Ab
HI-RES16,49 Fr.
CD10,99 Fr.

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 9. März 2018 | Arcana

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason découverte
Es gibt tatsächlich noch Werke von Pergolesi, die erst im 21.Jh. ihre diskografische Weltpremiere erleben! Kaum zu glauben, dass sie fast drei Jahrhunderte lang vernachlässigt wurden; als habe das berühmte Stabat Mater den Rest der umfassenden Produktion des Komponisten in den Schatten gestellt! Wie dem auch sei, die beiden geistlichen Werke auf dem vorliegenden Album entstanden am Ende seines viel zu kurzen Lebens, zwischen 1730 und seinem Tod sechs Jahre später. Bemerkenswertes Detail: die Messe in D-Dur von 1732 oder 33 (aus derselben Zeit stammt auch La Serva padrona) ist für zwei Chöre und zwei Orchester konzipiert, so dass durch die räumlichen Verteilung des Klangs ein äußerst wirkungsvoller Stereoeffekt entsteht. Zudem hat der Komponist alle Möglichkeiten der dynamischen Differenzierungen gründlich ausgeschöpft, anstatt von der Masse zu „profitieren“ und ständig nur Fortissimo zu produzieren. Die Motette Dignas laudes resonemus gehört zur Gattung der großen neapolitanischen konzertanten Motetten in monumentaler Form, für die ebenfalls Doppelchor und zwei Orchester eingesetzt werden. Die Partitur dieses Werkes war lange verloren. Erst mit dem Auftauchen von zeitgenössischem Orchestermaterial konnte das Werk in seiner Gesamtheit rekonstruiert werden. Hier kommt Pergolesis lyrische Ader zum Vorschein. Er hat insgesamt etwa zehn Opern geschrieben, und wäre er nicht mit 26 Jahren gestorben, so wären es sicher noch viele andere geworden, eine schöner als die andere. © Marc Trautmann/Qobuz
Ab
CD11,19 Fr.

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 31. Juli 2007 | harmonia mundi

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Ab
HI-RES14,39 Fr.23,99 Fr.(40%)
CD10,19 Fr.16,99 Fr.(40%)

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 11. März 2013 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama - 4 étoiles Classica - Qobuzissime - Hi-Res Audio
Ab
CD38,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1999 | Decca Music Group Ltd.

Ab
CD9,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 28. September 2009 | Warner Classics

Booklet
Ab
CD17,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1985 | Deutsche Grammophon (DG)

Ab
CD38,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1989 | Decca Music Group Ltd.

Ab
CD11,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2012 | Decca Music Group Ltd.

Ab
CD5,49 Fr.

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 8. September 2015 | Alpha

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
Ab
HI-RES15,79 Fr.
CD10,59 Fr.

Klassik - Erschienen am 26. November 2018 | Fonè Records

Hi-Res
Ab
CD10,59 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2000 | Trisol

Ab
CD22,99 Fr.

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 25. November 2005 | Warner Classics

Ab
CD18,49 Fr.

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 28. Oktober 2013 | Warner Classics International

Ab
CD13,59 Fr.

Klassik - Erschienen am 2. September 2008 | Mirare

Ab
CD20,49 Fr.

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2009 | Archiv Produktion

Booklet
Ab
HI-RES13,49 Fr.
CD8,99 Fr.

Klassik - Erschienen am 18. November 2010 | harmonia mundi

Hi-Res