Die Musikexperten von Qobuz stellen in jedem Genre Alben zusammen, die jeder kennen sollte. Diese Alben haben die Musikgeschichte mitgeschrieben und sind zu Meilensteinen geworden. In der perfekten Schallplattensammlung finden Sie die symbolträchtigsten Werke, die Ihr Musikwissen erweitern.

Die Alben

19,99 Fr.
14,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 27. Januar 2017 | Contemporary

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Jazzwise Five-star review
19,99 Fr.
14,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 27. Januar 2017 | Contemporary

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
21,99 Fr.
15,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 10. März 2017 | Riverside

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 10. März 2017 | Riverside

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
21,99 Fr.
15,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 10. Februar 2017 | Columbia - Legacy

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
17,99 Fr.
12,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 27. Januar 2017 | Contemporary

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Jazzwise Five-star review
19,99 Fr.
14,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 1958 | Riverside

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Max Roach am Schlagzeug, Oscar Pettiford am Kontrabass und weit und breit kein Pianist, wie schon das Jahr zuvor bei Way Out West: Sonny Rollins bläst zum revolutionären Sturm und das umso mehr auf diesem Meisterwerk, das am 11. Februar und am 7. März 1958 eingespielt wurde. Vom ersten Augenblick an spielt der zu jenem Zeitpunkt bekannteste Tenorsaxophonist ein mehr als 19-minütiges Thema, das auch den Titel seines Albums ergab: Freedom Suite! Und welch eine Suite! Er hat sich alle Freiheiten genommen! Rhythmuswechsel, unerwartete Seitensprünge, Tonfreiheit und auf das Stück verteilte Themen hindern jedoch die drei Männer nie daran, intensiv miteinander zu diskutieren. Man muss sich diesem erstklassigen Austausch einfach hingeben, den es zu jener Zeit fast nirgendwo gab. Von diesem zwar radikalen Lavastrom, der nie ‚Free‘ ist, muss man sich einfach treiben lassen, auch wenn er zu keinem Zeitpunkt von der melodischen Struktur, oder vielmehr von der Erzählstruktur loslässt. Die Stärke dieser Freedom-Suite liegt aber auch darin, dass es sich um ein richtiges Trio-Album handelt, und nicht um eine Schnapsidee von Rollins. Roach, genauso wie Pettiford, kommen hier mit umwerfenden rhythmischen Konstruktionen an, die den Erfindergeist der Platte untermauern. Mit solch einem Titel rüttelt Sonny Rollins an den Grenzen des Jazz, und gleichzeitig drückt er seinen Protest gegen die Segregation in diesem Amerika der späten 50er Jahre aus. Auf dem Cover verfasste er dazu übrigens eine Notiz: Amerika ist mit der schwarzen Kultur tief verwurzelt. Mit seinen Redewendungen. Mit seinem Humor. Mit seiner Musik. Es ist doch reinste Ironie, dass genau die Afroamerikaner, die sich vielmehr als die anderen auf die amerikanische Kultur berufen können, verfolgt und unterdrückt werden. Dass die Afroamerikaner, welche die Existenz aller Menschenvölker zur Diskussion gestellt haben, mit Unmenschlichkeit belohnt werden!" © MZ/Qobuz
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 7. Oktober 2016 | ECM

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Mit 30 Jahren gab Terje Rypdal dieses eklektische Album heraus, das den Stil widerspiegelt, den er in den letzten sechs Jahren für Manfred Eichners Label entwickelt hat. Waves wurde im September 1977 in seiner Heimatstadt Oslo aufgenommen und offenbart die elektrisierende Sprache des norwegischen Gitarristen, der mit verschiedenen Einflüssen, vom reinem Jazz bis Rock oder auch New Age jongliert. Einem betörenden Walgesang gleich, lässt seine sechssaitige Gitarre großflächige Klangbilder entstehen. Aber der Fusion Jazz von Rypdal ist nicht nur an dem seiner angelsächsischer Kollegen orientiert (Miles Davis und Bitches Brew hat ihn sehr beeindruckt). Mit seinen Kompatrioten, dem Bassisten Sveinung Hovensjø und dem Schlagzeuger Jon Christensen, setzt er auf Sensorisches, Atmosphärisches aber auch auf Synkretismus. Und um das Klischee des abgehobenen und mystischen Virtuosen aus Skandinavien, nach dem Bild der Landschaften, in denen er aufgewachsen ist, zu widerlegen, hat Terje Rypdal Palle Mikkelborg eingeladen. Der dänische Trompeter ist übrigens das zentrale Element der Revolution, die hier Gestalt annimmt. Nach einem eher heiteren Intro, angelehnt an eine unglaubliche Drum Machine (Per Ulv), kehrt der Gitarrist zu seiner bevorzugten Stimmung, dem Kontemplativen, zurück (Karusell), stürzt sich aber auch blindlings ins Rock-Inferno (The Dain Curse). Die wunderbare Komplizenschaft mit Mikkelborg bleibt während seiner gesamten Karriere bestehen. © Marc Zisman
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Bebop - Erschienen am 8. August 1957 | Verve Reissues

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazzgesang - Erschienen am 1. April 1957 | Verve

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Stereophile: Record To Die For
6,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 24. Juni 2016 | Ace Records

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
34,99 Fr.
29,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 15. März 2016 | Columbia - Legacy

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Dieses Album aus den späten 60ern, dass von der Pop- und Rockmusik inspiriert wurde und die Eleganz des großen Trompetenspielers versprüht, wird kommenden Generationen neue Wege eröffnen. Zeitlos. [...] Wie immer liegt die Klangfarbe von Miles im Rahmen des Erhabenen, seine Phrasierung besitzt eine Eleganz und Sparsamkeit und die brennende Nostalgie und Melancholie ziehen sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Phasen seiner Musikkariere. Die Musiker in seinem Umfeld (unter anderem Wayne Shorter, Herbie Hancok, Chick Corea, Joe Zawinul, Ron Carter, Dave Holland, Jack DeJohnette und John McLaughin) teilen Miles ästhetischen Stil und nähren mit und durch ihn einen leidenschaftlichen Austausch, der der Musik eine gleichmäßige Ästhetik verleiht und Sie sich somit von der Ungerechtigkeit der Zeit und der Absurdität der Erinnerung freispielen können. ..] (Classica, September 2018 / Jean-Pierre Jackson)
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 15. Januar 2016 | ECM

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Indispensable JAZZ NEWS
24,49 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 2015 | Verve

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Indispensable JAZZ NEWS
44,99 Fr.
38,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 18. September 2015 | Columbia - Legacy

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Indispensable JAZZ NEWS
34,99 Fr.
29,99 Fr.

Gospel - Erschienen am 28. August 2015 | Columbia - Legacy

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 1959 | Verve Reissues

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 1961 | CM BLUE NOTE (A92)

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
15,99 Fr.
11,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 1954 | CM BLUE NOTE (A92)

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
25,49 Fr.
17,99 Fr.

Jazz - Erschienen am 1. Januar 1964 | Blue Note Records

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung