Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

ASP - zutiefst ...

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

zutiefst ...

ASP

Sie können dieses Album zum Download erwerben

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

ASP-Fans mussten einige Jahre auf die Fortführung des "Fremder"-Zyklus warten: Nach den beiden ersten Teilen (Fremd, 2011 und Maskenhaft, 2013) und einer EP (Geisterfahrer, 2012) konzentrierte sich Bandchef Alexander Spreng erstmal um die neue Reihe Verfallen. Mit dem im November 2017 veröffentlichten Zutiefst legt er nun den dritten Teil des Zyklus vor. In den neuen Songs begibt sich der Hörer in verschiedene Meeresszenarien über und unter der Oberfläche, stets als Kurzgeschichte im bandeigenen "Gothic Novel"-Stil erzählt und als opulenter Goth-Rock vertont. Die Doppel-CD-Earbook-Variante fügt mehrere "Logbucheinträge" hinzu, in denen Spreng über die Entstehung der Tracks redet, und bietet außerdem einige Bonustracks - darunter ein Cover von Simon & Garfunkels "I Am a Rock". Das Album stieg auf Platz 12 in die deutschen Charts ein.

Weitere Informationen

zutiefst ...

ASP

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Sie können dieses Album zum Download erwerben

1
zutiefst ... (Fernsehgarten Edit) 00:08:25

ASP, Performer - Alexander Frank Spreng, Composer, Writer - Lutz Demmler, Composer

Trisol Music Group GmbH

2
Nehmt Abschied : Auld Lang Syne 00:05:02

ASP, Performer - Trad., Composer - R. Burns, Writer - C.L. Laue, Writer - Alexander Frank Spreng, Writer

Trisol Music Group GmbH

Albumbeschreibung

ASP-Fans mussten einige Jahre auf die Fortführung des "Fremder"-Zyklus warten: Nach den beiden ersten Teilen (Fremd, 2011 und Maskenhaft, 2013) und einer EP (Geisterfahrer, 2012) konzentrierte sich Bandchef Alexander Spreng erstmal um die neue Reihe Verfallen. Mit dem im November 2017 veröffentlichten Zutiefst legt er nun den dritten Teil des Zyklus vor. In den neuen Songs begibt sich der Hörer in verschiedene Meeresszenarien über und unter der Oberfläche, stets als Kurzgeschichte im bandeigenen "Gothic Novel"-Stil erzählt und als opulenter Goth-Rock vertont. Die Doppel-CD-Earbook-Variante fügt mehrere "Logbucheinträge" hinzu, in denen Spreng über die Entstehung der Tracks redet, und bietet außerdem einige Bonustracks - darunter ein Cover von Simon & Garfunkels "I Am a Rock". Das Album stieg auf Platz 12 in die deutschen Charts ein.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von ASP
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Welcome To The Vault Steve Miller Band
Abbey Road The Beatles
Free Iggy Pop
Paul Is Live Paul McCartney
Panorama-Artikel...
Nick Cave, das Unkraut auf der Starwiese

Nick Cave und seine Bad Seeds gelten nach wie vor als eines der produktivsten Abenteuer aus der Postpunk-Ära. Schon Ende der 80er Jahre erreichte die betörend tiefe Stimme des Australiers einen gewissen Höhepunkt unter all den wütenden Wiederaufnahmen, Klavierballaden und schweißgetränktem Rock’n’roll. Im Laufe der Jahre wurde der Cave immer mehr Crooner, irgendetwas zwischen einem punkigen Frank Sinatra und einem enthaltsamen Johnny Cash…

Iggy and the Stooges - Sonnenaufgang des Punk

Es war einmal 1969, eine selbsternannte Bande voller Quatschköpfe eines unverzerrten Rock’n’Roll mit Texten, die von Nihilismus nur so strotzen. An der Spitze dieser Gruppe namens Stooges befand sich Iggy Pop, eine Art gestandener und revolutionärer Nijinsky, der dazu bestimmt war, der Pate des kommenden Punk-Rock zu werden.

Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Aktuelles...