Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Flying Lotus - You're Dead !

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

You're Dead !

Flying Lotus

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Während der Arbeit an seinem fünften Flying-Lotus-Album wurde der zunächst komisch gemeinte Titel You're Dead! immer gewichtiger für Produzent und Keyboarder Steven Ellison, weil er mit dem Tod seiner Eltern, seiner Großmutter, seiner Großtante Alice Coltrane und seines Kreativpartners Austin Peralta konfrontiert wurde. Das fertige Album besteht aus 19 kurzen Tracks, die zusammenhängend gehört werden sollen. Ellison kreiert einen Sound, der Jazz, R&B, Rap und Elektronik verbindet und im freien Fluss unzählige Ideen verarbeitet. Unterstützung erhält er dabei von namhaften Gästen wie Kendrick Lamar ("Never Catch Me"), Snoop Dogg ("Dead Man's Tetris") und Jazzlegende Herbie Hancock ("Tesla", "Moment of Hesitation").

Weitere Informationen

You're Dead !

Flying Lotus

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Theme 00:01:24

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

2
Tesla 00:01:54

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

3
Cold Dead 00:01:34

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

4
Fkn Dead 00:00:40

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

5
Never Catch Me (feat. Kendrick Lamar) 00:03:54

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

6
Dead Man's Tetris (feat. Captain Murphy & Snoop Dogg) 00:02:25

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

7
Turkey Dog Coma 00:03:09

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

8
Stirring 00:00:30

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

9
Coronus, the Terminator 00:02:40

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

10
Siren Song (feat. Angel Deradoorian) 00:02:37

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

11
Turtles 00:02:06

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

12
Ready err Not 00:01:45

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

13
Eyes Above 00:01:12

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

14
Moment of Hesitation 00:02:18

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

15
Descent Into Madness (feat. Thundercat) 00:01:27

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

16
The Boys Who Died in Their Sleep (feat. Captain Murphy) 00:01:50

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

17
Obligatory Cadence 00:02:56

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

18
Your Potential//The Beyond (feat. Niki Randa) 00:01:45

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

19
The Protest 00:01:57

Flying Lotus, Primary

2014 Warp Records Limited

Albumbeschreibung

Während der Arbeit an seinem fünften Flying-Lotus-Album wurde der zunächst komisch gemeinte Titel You're Dead! immer gewichtiger für Produzent und Keyboarder Steven Ellison, weil er mit dem Tod seiner Eltern, seiner Großmutter, seiner Großtante Alice Coltrane und seines Kreativpartners Austin Peralta konfrontiert wurde. Das fertige Album besteht aus 19 kurzen Tracks, die zusammenhängend gehört werden sollen. Ellison kreiert einen Sound, der Jazz, R&B, Rap und Elektronik verbindet und im freien Fluss unzählige Ideen verarbeitet. Unterstützung erhält er dabei von namhaften Gästen wie Kendrick Lamar ("Never Catch Me"), Snoop Dogg ("Dead Man's Tetris") und Jazzlegende Herbie Hancock ("Tesla", "Moment of Hesitation").

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Love Songs Elton John
Mehr auf Qobuz
Von Flying Lotus
R2 Where R U? Flying Lotus
Until The Quiet Comes Flying Lotus
Reset EP Flying Lotus
You're Dead! (Deluxe) Flying Lotus

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Fire in the Jungle Oliver Koletzki
ANIMA Thom Yorke
To Believe The Cinematic Orchestra
No Geography The Chemical Brothers
Dreems Cassius
Panorama-Artikel...
Jean-Michel Jarre, Elektro seit über 50 Jahren

Jean-Michel Jarre feierte seine vor 50 Jahren gestartete Karriere mit Planet Jarre. Diese Kompilation spricht für sich selbst, denn der Pionier der Elektromusik zeigt mit rund vierzig Tracks, wie weit er gegangen ist. Eine Gelegenheit, auf diese fünf Jahrzehnte zurückzublicken, in denen der Franzose alle Facetten seiner Künstlerpersönlichkeit zum Besten gab: genialer Spinner, Pionier, Skandalfreund, Aktivist und nunmehr auch Leitfigur für die Autoren angesichts der Giganten des WWW.

Steve Reich, allemal minimal

Er ist einer der Pioniere der Minimal Music. Aber auch einer der am meisten gespielten Komponisten der Gegenwart. Steve Reich ist mit seinen achtzig Jahren eine Art unantastbarer Guru, der weiterhin haufenweise Musiker bis in die Technoszene hinein beeinflusst. Seine persönliche Entwicklung, seine Beziehung zum Jazz oder zu den Musikstilen indigener Bevölkerungsgruppen, aber auch die Weitergabe seiner Werke an die kommenden Generationen: der New Yorker äußert sich dazu ohne Phrasen zu dreschen.

Kraftwerk – 50 Jahre Vorsprung

Kraftwerk – einflussreichste Elektromusik-Gruppe der Geschichte – waren ihrer Zeit immer schon weit voraus. Und das betrifft sowohl die Technologie als auch die Komposition und die Performances. Die Deutschen bewiesen damit dem breiten Publikum, dass auch Maschinen Gefühle auslösen können und bereiteten der Techno, der New Wave und sogar dem Hip-Hop den Weg.

Aktuelles...