Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ksenia Kouzmenko - Vánoce Christmas in Czech Piano Music

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Vánoce Christmas in Czech Piano Music

Ksenia Kouzmenko

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Vánoce Christmas in Czech Piano Music

Ksenia Kouzmenko

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Christmas Eve
00:02:19

Josef Suk, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

2
A Child’s Christmas Dream Op. 33 No. 5
00:03:01

Josef Suk, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

3
Vánoce (Christmas): I. Con fuoco
00:04:53

Jaroslav Kvapil, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

4
Vánoce (Christmas): II. Con moto
00:04:10

Jaroslav Kvapil, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

5
Vánoce (Christmas): III. Lento
00:03:21

Jaroslav Kvapil, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

6
Vánoce (Christmas): IV. Allegro molto
00:04:30

Jaroslav Kvapil, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

7
Christmas: I. Sledge
00:01:05

Bohuslav MARTINU, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

8
Christmas: II. Lullaby
00:02:18

Bohuslav MARTINU, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

9
Christmas: III. Christmas Carol
00:02:19

Bohuslav MARTINU, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

10
Songs on Winter Nights Op. 30: I. Song on a Moonlit Night
00:04:10

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

11
Songs on Winter Nights Op. 30: II. Song on a Stormy Night
00:02:20

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

12
Songs on Winter Nights Op. 30: III. Song on Christmas Night
00:06:47

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

13
Songs on Winter Nights Op. 30: IV. Song on Carnival Night
00:04:12

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

14
Intimate Pieces Op. 17: I. Andante con malinconia
00:03:01

Jaroslav Kricka, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

15
Intimate Pieces Op. 17: II. Grave, con effusione
00:02:07

Jaroslav Kricka, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

16
Intimate Pieces Op. 17: III. Andante con tenerezza
00:02:27

Jaroslav Kricka, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

17
Intimate Pieces Op. 17: IV. Tempo di valse
00:03:51

Jaroslav Kricka, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

18
Sonatina Op. 54 No. 6: I. Pastorale. Quasi allegretto
00:05:00

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

19
Sonatina Op. 54 No. 6: II. Advent Matins Chant from the Time of Hus, Andante. Doppio movimento
00:04:59

Vitezslav Novák, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

20
Christ the Lord is born
00:00:45

Leos Janácek, Composer - Ksenia Kouzmenko, MainArtist

2020 Cobra Records 2020 Cobra Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane
Mehr auf Qobuz
Von Ksenia Kouzmenko

Ranges of Érard

Ksenia Kouzmenko

Ranges of Érard Ksenia Kouzmenko

Whispering Leaves

Ksenia Kouzmenko

Whispering Leaves Ksenia Kouzmenko

Fenêtre sur le jardín, Czech Music for Piano Solo

Ksenia Kouzmenko

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Beethoven: Symphony No. 7 in A Major, Op. 92

Teodor Currentzis

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Philippe Jaroussky - "Ich bin eher Musiker als Sänger"

Philippe Jaroussky ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie der wohl bekannteste Countertenor der Gegenwart. Im Interview spricht er über den näher kommenden Abschied vom Singen – und warum Countertenöre immer noch Außenseiter sind.

Aktuelles...