Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Grupo Samba21 - Valeu

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Valeu

Grupo Samba21

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Valeu

Grupo Samba21

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Desleal
00:03:19

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

2
Vem
00:02:58

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

3
Mais Que Mistério
00:02:35

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

4
Valeu
00:03:44

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

5
Fruto Proibido
00:03:13

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

6
Vida Minha
00:03:32

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

7
Quando É Pra Ser
00:03:19

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

8
Aonde Foi Parar
00:02:52

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

9
Me Beija Me Ama
00:03:06

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

10
Pare Agora
00:03:42

Grupo Samba21, MainArtist

(C) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore] (P) 2018 Grupo Samba21 [dist. Tratore]

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Folkesange Myrkur
Live at the Royal Albert Hall Loreena McKennitt
Oumniya Souad Massi
Buena Vista Social Club Buena Vista Social Club
Panorama-Artikel...
Lhasa, der unvergessliche Komet

Lhasa de Sela hat mit nur drei Studio-Alben, einem Live-Mitschnitt und drei internationalen Tourneen in der Geschichte der aktuellen Popmusik eine einzigartige Spur hinterlassen. „The Living Road“ und „Live in Reykjavik“ sind drei selbständige und vollendete Werke, die eine seltsame, aber vertraute Welt, auf halbem Weg zwischen Traum und Wirklichkeit erkennen lassen. Diese Songs mit Hell-Dunkel-Kontrasten sind von den ehrlich gemeinten Gefühlen einer Künstlerin beseelt, deren zarter Gesang den zuhörenden Personen einen Vertrauenspakt vorschlägt. In Lhasa de Selas Leben ist alles vorhanden, um daraus eine Legende zu machen, eine schöne, aber erschütternde, emotionsgeladene Geschichte, wie die Etappen eines Romans.

Betty Davis, die Funk-Furie

Ohne sie würde es weder Macy Gray, Erykah Badu, Amy Winehouse noch Janelle Monáe geben! Betty Davis ist zwar seit Jahren von der Bildfläche verschwunden, aber sie gilt noch immer als Pionierin unter den unkonventionellen Soul Sisters. Als Funk-Göttin schlechthin. Sie war es auch, die Miles Davis’ Energie als seine vorübergehende Ehefrau freisetzte. Betty, wer bist du eigentlich?

Flamenco - Unermüdlicher Tanz, unerschöpfter Gesang

Mit der Aufnahme in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit am 16. November 2010 erkannte die Unesco den Flamenco offiziell als universelle Kunst an. Die Organisation der Vereinten Nationen verlieh damit dem canto jondo (dem unverfälscht innigen Gesang des Flamencos) eine zeitgenössische Tragweite, die über seine geschichtlichen und ethnischen Ursprünge hinausgeht.

Aktuelles...