Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Nana Mouskouri - Ton adieu (Mono Version)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Ton adieu (Mono Version)

Nana Mouskouri

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Ton adieu (Mono Version)

Nana Mouskouri

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Ton adieu 00:02:59

Nana Mouskouri, Performer - Pierre Dorsey, Composer, Writer - Hubert Giraud, Composer, Writer - Pierre Delanoe, Composer, Writer

1961 - BNF Collection 2014

2
Toi que j'inventais 00:02:51

Nana Mouskouri, Performer - Hubert Giraud, Composer, Writer - Maurice Pon, Composer, Writer - Claude Amy, Composer, Writer

Believe Digital

3
Je reviendrai dans mon village 00:02:23

Nana Mouskouri, Performer - Stern Emil, Composer, Writer - Eddy Marnay, Composer, Writer

Believe Digital

4
Quand on s'aimait 00:02:21

Nana Mouskouri, Performer - Yvon Alain, Composer, Writer - Eddy Marnay, Composer, Writer

Believe Digital

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Love Songs Elton John
Mehr auf Qobuz
Von Nana Mouskouri

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Confessions Philippe Katerine
Âme fifties Alain Souchon
Homeless Songs Stephan Eicher
Citadelle Izia
Cet instant La Grande Sophie
Panorama-Artikel...
Barbara – französischer Chanson in Göttingen

Die Geschichte einer französischen Künstlerin, die mit einem Chanson ein kleines bisschen Frieden in die deutsch-französische Welt brachte...

Lhasa, der unvergessliche Komet

Lhasa de Sela hat mit nur drei Studio-Alben, einem Live-Mitschnitt und drei internationalen Tourneen in der Geschichte der aktuellen Popmusik eine einzigartige Spur hinterlassen. „The Living Road“ und „Live in Reykjavik“ sind drei selbständige und vollendete Werke, die eine seltsame, aber vertraute Welt, auf halbem Weg zwischen Traum und Wirklichkeit erkennen lassen. Diese Songs mit Hell-Dunkel-Kontrasten sind von den ehrlich gemeinten Gefühlen einer Künstlerin beseelt, deren zarter Gesang den zuhörenden Personen einen Vertrauenspakt vorschlägt. In Lhasa de Selas Leben ist alles vorhanden, um daraus eine Legende zu machen, eine schöne, aber erschütternde, emotionsgeladene Geschichte, wie die Etappen eines Romans.

Der talentierte Mr. Yared

Das Jurymitglied der derzeitigen Filmfestspiele in Cannes Gabriel Yared entzückt seit den 80er Jahren die Ohren der Kinoliebhaber. Er ist einer der gefragtesten Arrangeure im Bereich des französischen Chansons. Er will nur eins: für jeden Film, den er vertont, die passendste und ergreifendste Note finden, egal, wer der jeweilige Filmemacher ist, sei es nun Jean-Jacques Beineix, Jean-Pierre Mocky oder Xavier Dolan.

Aktuelles...