Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Alan Walker|The Drum

The Drum

Alan Walker

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

The Drum

Alan Walker

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 14.16 CHF/Monat

1
The Drum
00:03:09

Mats Lie Skåre, Keyboards, Programmer - Sören Von Malmborg, Mastering Engineer, Mixing Engineer - Kasper, Composer, Producer - Øyvind Sauvik, Keyboards, Programmer - Alan Walker, Composer, Producer, Programmer, Synthesizer, MainArtist, AssociatedPerformer - Fredrik Borch Olsen, Programmer, Synthesizer - Gunnar Greve, Keyboards, Executive Producer, Programmer - Mårten Fohlin, Composer, Lyricist, Producer, Programmer, Vocal Producer, Synthesizer, Vocal Engineer, Vocal Effect - Marcus Arnbekk, Keyboards, Programmer - Markus Gustafson, Mixing Engineer - Kristin Carpenter, Composer, Lyricist, Background Vocal, Vocal - Joey Parki, Producer, Keyboards, Programmer

(P) 2022 MER Recordings under exclusive license to Sony Music Entertainment Sweden AB

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Alan Walker

Walkerverse, Pt. I

Alan Walker

Walkerverse, Pt. I Alan Walker

World Of Walker

Alan Walker

World Of Walker Alan Walker

Different World

Alan Walker

Different World Alan Walker

Faded

Alan Walker

Faded Alan Walker

The Spectre

Alan Walker

The Spectre Alan Walker

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Left and Right (Feat. Jung Kook of BTS)

Charlie Puth

30

Adele

30 Adele

The Bridge

Sting

The Bridge Sting

=

Ed Sheeran

= Ed Sheeran

Sob Rock

John Mayer

Sob Rock John Mayer
Panorama-Artikel...
Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

Was geht ab, Marvin Gaye?

Es war einmal "What's Going On", eins der größten Alben der Soulmusik, das vor genau 50 Jahren veröffentlicht wurde, oder wie Marvin Gaye die Geschichte des Labels Motown und der populären Musik der 70er Jahre veränderte...

Alice Cooper scheut keine Gefahr

Alice Coopers Werdegang ist vor allem ein besonderer Fall von gespaltener Persönlichkeit. Ähnlich wie in „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ hat sich der Sänger Vincent Furnier dem Showman Alice Cooper unterworfen. Wie er selbst eingesteht, bleibt derjenige, der in den Interviews immer in der dritten Person von Alice spricht, in seinem Privatleben ein durchaus einfacher und normaler Mensch, der mit diesen zahllosen ausschweifenden und provozierenden Bühnenauftritten wenig zu tun hat. Seine ganze vierundfünfzigjährige Karriere hindurch lässt sich angesichts seiner zahlreichen stilistischen Varianten außerdem eine gewisse Schizophrenie beobachten. Zwar wird ihm die Erfindung des Schock-Rock gutgeschrieben, er hat aber alles, oder fast alles mit mehr oder weniger viel Erfolg ausprobiert. Vom Pop, über den Heavy Metal, New Wave oder Industrial bis hin zu den Anfängen des Hardrock…

Aktuelles...