Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Pale Saints|The Comforts of Madness (30th Anniversary Reissue)

The Comforts of Madness (30th Anniversary Reissue)

Pale Saints

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Ist ein Revival des Shoegaze im Anmarsch? So ein legendäres Dreampop- und Shoegaze-Album ist auch das im Februar 1990 erschienene erste von Pale Saints. Anlässlich seines 30. Geburtstages taucht es in neu gemasterter Deluxe Version in Hi-Res-24-Bit-Qualität, und mit unveröffentlichten Demoaufnahmen bestückt, aus der Versenkung wieder auf. Damals erlebte das Label 4AD eine Art goldenes Zeitalter inmitten der erfolgreich gefeierten Cocteau Twins, Dead Can Dance, Throwing Muses, This Mortal Coil und The Pixies vor allem. Die von Ivo Watts-Russell geleitete Plattenfirma erneuert sich auch, und zwar dadurch, dass sie nun Gruppen wie Belly, Lush und diese Pale Saints unter Vertrag nimmt. Das, was die aus Leeds kommende Gruppe so originell macht, ist diese Dualität mit der zerbrechlichen Stimme ihres Leadsängers Ian Masters auf der einen Seite und der Schallmauer aus Noise-Gitarrensound auf der anderen Seite, um die oft aus dem Pop kommenden Melodien zur Geltung zu bringen. Verbissenheit und Vergänglichkeit, Wutanfall und Träumerei, mehr oder weniger die altbekannten Grundregeln für Shoegaze …


Gil Norton, der sich mit seiner Produktion des Ocean Rain von Echo & The Bunnymen und des Doolittle von The Pixies einen Namen gemacht hat, steht bei fünf Titeln an den Reglern, John Fryer von den This Mortal Coil übernimmt die andere Plattenhälfte. Wenn der Sound dieses ersten Pale Saints Album sich im Raum ausbreitet, erinnert er unweigerlich an den von Cocteau Twins und The Jesus & Mary Chain. Andere Leute werden dabei an My Bloody Valentine denken, deren emblematisches Loveless immerhin erst eineinhalb Jahre später erschien, nach diesem Conforts of Madness im November 1991! Ian Master mit seinem eher legendären Ruf hätte mehr Anerkennung verdient, denn er ist weit mehr als ein bloß ein talentierter Mann, der mit Elektrizität umzugehen weiß. Er versteht sich darauf, Rhythmen in Szene zu setzen, vor allem oft perfekte Popsongs zu komponieren und damit das Album so zu gestalten, dass Zuhörer und Zuhörerinnen das Gefühl haben, eine einzige weitläufige Komposition präsentiert zu bekommen. Das Gefühl wird erst recht dadurch verstärkt, dass zwischen den elf Titeln keine einzige Leerstelle zu finden ist. Dreißig Jahre später hat dieses Meisterwerk nicht nur keinen Staub angesetzt, sondern es macht sich unter den Platten seiner Zeitgenossen bemerkbar. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

The Comforts of Madness (30th Anniversary Reissue)

Pale Saints

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Way the World Is (Remastered)
00:02:39

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

2
You Tear the World in Two (Remastered)
00:03:01

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

3
Sea of Sound (Remastered)
00:05:52

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

4
True Coming Dream (Remastered)
00:02:29

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

5
Little Hammer (Remastered)
00:02:18

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

6
Insubstantial (Remastered)
00:04:19

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

7
A Deep Sleep for Steven (Remastered)
00:03:43

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

8
Language of Flowers (Remastered)
00:02:53

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

9
Fell from the Sun (Remastered)
00:04:46

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Kendra Smith, ComposerLyricist - Ian Masters, AssociatedPerformer - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

10
Sight of You (Remastered)
00:05:36

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

11
Time Thief (Remastered)
00:03:25

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

DISC 2

1
Sight of You (Original Woodhouse Studio Version - Remastered)
00:05:58

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

2
Way the World Is (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:02:01

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

3
Language of Flowers (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:02:47

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

4
You Tear the World in Two (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:02:33

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

5
Fell from the Sun (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:04:05

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Kendra Smith, ComposerLyricist - Ian Masters, AssociatedPerformer - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

6
A Deep Sleep for Steven (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:03:04

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

7
Time Thief (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:03:04

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

8
Sea of Sound (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:05:25

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

9
Insubstantial (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:03:21

Tim Davis, Engineer - John Fryer, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

10
Little Hammer (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:02:03

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

11
True Coming Dream (Woodhouse Studio LP Demo - Remastered)
00:02:34

Tim Davis, Engineer - Chris Cooper, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Al clay, Engineer - Gil Norton, Producer - Ian Masters, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Pale Saints, MainArtist - Graeme Naysmith, AssociatedPerformer, ComposerLyricist

2020 4AD Ltd 2020 4AD Ltd

Albumbeschreibung

Ist ein Revival des Shoegaze im Anmarsch? So ein legendäres Dreampop- und Shoegaze-Album ist auch das im Februar 1990 erschienene erste von Pale Saints. Anlässlich seines 30. Geburtstages taucht es in neu gemasterter Deluxe Version in Hi-Res-24-Bit-Qualität, und mit unveröffentlichten Demoaufnahmen bestückt, aus der Versenkung wieder auf. Damals erlebte das Label 4AD eine Art goldenes Zeitalter inmitten der erfolgreich gefeierten Cocteau Twins, Dead Can Dance, Throwing Muses, This Mortal Coil und The Pixies vor allem. Die von Ivo Watts-Russell geleitete Plattenfirma erneuert sich auch, und zwar dadurch, dass sie nun Gruppen wie Belly, Lush und diese Pale Saints unter Vertrag nimmt. Das, was die aus Leeds kommende Gruppe so originell macht, ist diese Dualität mit der zerbrechlichen Stimme ihres Leadsängers Ian Masters auf der einen Seite und der Schallmauer aus Noise-Gitarrensound auf der anderen Seite, um die oft aus dem Pop kommenden Melodien zur Geltung zu bringen. Verbissenheit und Vergänglichkeit, Wutanfall und Träumerei, mehr oder weniger die altbekannten Grundregeln für Shoegaze …


Gil Norton, der sich mit seiner Produktion des Ocean Rain von Echo & The Bunnymen und des Doolittle von The Pixies einen Namen gemacht hat, steht bei fünf Titeln an den Reglern, John Fryer von den This Mortal Coil übernimmt die andere Plattenhälfte. Wenn der Sound dieses ersten Pale Saints Album sich im Raum ausbreitet, erinnert er unweigerlich an den von Cocteau Twins und The Jesus & Mary Chain. Andere Leute werden dabei an My Bloody Valentine denken, deren emblematisches Loveless immerhin erst eineinhalb Jahre später erschien, nach diesem Conforts of Madness im November 1991! Ian Master mit seinem eher legendären Ruf hätte mehr Anerkennung verdient, denn er ist weit mehr als ein bloß ein talentierter Mann, der mit Elektrizität umzugehen weiß. Er versteht sich darauf, Rhythmen in Szene zu setzen, vor allem oft perfekte Popsongs zu komponieren und damit das Album so zu gestalten, dass Zuhörer und Zuhörerinnen das Gefühl haben, eine einzige weitläufige Komposition präsentiert zu bekommen. Das Gefühl wird erst recht dadurch verstärkt, dass zwischen den elf Titeln keine einzige Leerstelle zu finden ist. Dreißig Jahre später hat dieses Meisterwerk nicht nur keinen Staub angesetzt, sondern es macht sich unter den Platten seiner Zeitgenossen bemerkbar. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

In Utero - 20th Anniversary Remaster

Nirvana

Lust For Life

Lana Del Rey

Lust For Life Lana Del Rey

Morning Phase

Beck

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana
Mehr auf Qobuz
Von Pale Saints

In Ribbons

Pale Saints

In Ribbons Pale Saints

Mrs. Dolphin

Pale Saints

Mrs. Dolphin Pale Saints

The Comforts Of Madness

Pale Saints

Slow Buildings

Pale Saints

Slow Buildings Pale Saints

The Comforts of Madness

Pale Saints

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Flying Dream 1

Elbow

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Blue Banisters

Lana Del Rey

Blue Banisters Lana Del Rey

Music Of The Spheres

Coldplay

Panorama-Artikel...
Shoegaze: Sturm und Stille

Verschiedenere Gesichter als die des Shoegaze gibt es wohl nirgendwo sonst: Diese Spielart der Rockmusik, die zu Beginn der 90er Jahre in England aufblühte, war ein faszinierendes Kräftemessen zwischen gewaltig klirrenden Gitarren und hauchzarten Stimmen. Von Cocteau Twins und The Jesus & Mary Chain, seinen Vorläufern, bis hin zu seinen Verfechtern My Bloody Valentine, Ride oder Slowdive, ist der Shoegaze immer noch gut unterwegs.

Jack White, Retter des Rock

Egal, ob mit den White Stripes oder als Solokünstler, Jack White hat alle Etappen des Rock miterlebt, auch die schwierigen. Das Genie prophezeit mit seinen tausend Projekten: Rockmusik wird energiegeladen zurückkommen. Und bis das geschehen soll, nehmen wir das Phänomen White noch einmal genauer unter die Lupe.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Aktuelles...