Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Huun-huur-Tu - Spirits From Tuva

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Spirits From Tuva

Huun-Huur-Tu

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Seit ihrer Gründung in den frühen 90er Jahren folgen Huun Huur Tu dem Ruf ihrer Ahnen und tragen das musikalische Erbe ihrer Heimat Tuva hinaus in die Welt. "Ancestors Call" legt einmal mehr Zeugnis davon ab. Von Horizont zu Horizont scheinen die tragenden Stimmen der vier Sänger zu reichen. Ihr Gesang überspannt die Weite der Steppe, die ihn gebar. Gitarre, Percussion, selbst traditionelle Instrumente wie Igil oder Doshpuluur spielen in der Gegenwart wahrhaft begnadeter Obertonsänger lediglich gut besetzte Nebenrollen. Die Faszination, die Huun Huur Tu verströmen, entspringt den Kehlen ihrer Mitglieder. In tief grollendem Kehlgesang spiegeln sich Naturgewalten, in den isolierten, glasklaren Obertönen wiegen sich Gräser im pfeifenden Wind, perlt helles Wasser über rund geschliffene Kiesel. Unmöglich, keine Naturbilder vor Augen zu haben, sobald die ebenso eigen- wir urtümlichen Klänge des Khöömei, Kargyraa oder Sygyt erschallen. Unmöglich, aus den treibenden Rhythmen nicht den Hufschlag trabender oder galoppierender Pferde heraus zu hören - mindestens sechzig an der Zahl. Unmöglich, sich von sehnsuchtsvollen Nummern wie "Orphan's Lament" oder "Remembering Ulaatai River" keine Ganzkörper-Gänsehaut bescheren zu lassen. Huun Huur Tu bewegen sich auf "Ancestors Call" wieder einen Schritt weg von früheren Experimenten, die den archaischen Klang mittels westlicher Instrumente und aktueller musikalischer Einflüsse innovativ zu modernisieren suchten. Es scheint, als habe sich ein Kreis geschlossen, man ist wieder bei den eigenen Wurzeln angelangt - die freilich nie wirklich verlassen oder gar vergessen waren. "Ancestors Call" lädt zu einer ergreifenden Meditationsübung. Wie jede Begegnung mit Huun Huur Tu führt einem dieses Album aufs Neue vor Augen: Vergleichbar bewegende und zugleich so ungeheuer exotische Klänge hat der hiesige Kulturkreis einfach nicht zu bieten.
© Laut

Weitere Informationen

Spirits From Tuva

Huun-huur-Tu

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Eki Attar Radio Edit
00:03:45

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer - Economou Nikolaoos (Dimitriou), Arranger - Bitsikas George (Panagiotis), Arranger

2002 JARO 2002 JARO

2
Far Away From Home
00:03:32

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Carrs, Arranger - Cereals, Composer - Khovalyg-Bapa, Composer

2002 JARO 2002 JARO

3
Legend
00:02:59

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - M. Alperin, Composer - Payuta, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

4
Descarga
00:04:50

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer - Big Buddha, Arranger - Laurent Perince, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

5
Far Away From Home Dj Sugar Caine Mix
00:07:54

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Marcian Farhang, Arranger - Khovalyg - Bapa, Composer

2002 JARO 2002 JARO

6
Spring Song
00:03:19

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer - Michael Jaspers, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

7
Mountain Voice
00:05:30

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Carrs, Arranger - Khovalyg-Bapa, Composer - Careals, Composer

2002 JARO 2002 JARO

8
Chedy-Khaan - Seven Kings
00:03:12

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer - Khmyz, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

9
Prayer Payuta World Mix
00:04:15

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - M. Alperin, Composer - Payuta, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

10
Love Ride
00:04:12

Traditional, Lyricist - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer - Khmyz, Arranger

2002 JARO 2002 JARO

11
River Of Home
00:04:00

Traditional, Lyricist - Yomano, Arranger - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer - Khovalyg - Bapa, Composer

2002 JARO 2002 JARO

12
Aa Shuu De Kei-Oo
00:03:18

Traditional, Composer, Lyricist, Arranger - Copyright Control, MusicPublisher - Huun-Huur-Tu, MainArtist - Ulrich Balss, Producer

2002 JARO 2002 JARO

Albumbeschreibung

Seit ihrer Gründung in den frühen 90er Jahren folgen Huun Huur Tu dem Ruf ihrer Ahnen und tragen das musikalische Erbe ihrer Heimat Tuva hinaus in die Welt. "Ancestors Call" legt einmal mehr Zeugnis davon ab. Von Horizont zu Horizont scheinen die tragenden Stimmen der vier Sänger zu reichen. Ihr Gesang überspannt die Weite der Steppe, die ihn gebar. Gitarre, Percussion, selbst traditionelle Instrumente wie Igil oder Doshpuluur spielen in der Gegenwart wahrhaft begnadeter Obertonsänger lediglich gut besetzte Nebenrollen. Die Faszination, die Huun Huur Tu verströmen, entspringt den Kehlen ihrer Mitglieder. In tief grollendem Kehlgesang spiegeln sich Naturgewalten, in den isolierten, glasklaren Obertönen wiegen sich Gräser im pfeifenden Wind, perlt helles Wasser über rund geschliffene Kiesel. Unmöglich, keine Naturbilder vor Augen zu haben, sobald die ebenso eigen- wir urtümlichen Klänge des Khöömei, Kargyraa oder Sygyt erschallen. Unmöglich, aus den treibenden Rhythmen nicht den Hufschlag trabender oder galoppierender Pferde heraus zu hören - mindestens sechzig an der Zahl. Unmöglich, sich von sehnsuchtsvollen Nummern wie "Orphan's Lament" oder "Remembering Ulaatai River" keine Ganzkörper-Gänsehaut bescheren zu lassen. Huun Huur Tu bewegen sich auf "Ancestors Call" wieder einen Schritt weg von früheren Experimenten, die den archaischen Klang mittels westlicher Instrumente und aktueller musikalischer Einflüsse innovativ zu modernisieren suchten. Es scheint, als habe sich ein Kreis geschlossen, man ist wieder bei den eigenen Wurzeln angelangt - die freilich nie wirklich verlassen oder gar vergessen waren. "Ancestors Call" lädt zu einer ergreifenden Meditationsübung. Wie jede Begegnung mit Huun Huur Tu führt einem dieses Album aufs Neue vor Augen: Vergleichbar bewegende und zugleich so ungeheuer exotische Klänge hat der hiesige Kulturkreis einfach nicht zu bieten.
© Laut

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Blue Train John Coltrane
Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor
Live In Europe Melody Gardot
Mehr auf Qobuz
Von Huun-huur-Tu
Live at The Triskel Huun-huur-Tu
Ancestors Call Huun-huur-Tu
The Orphan's Lament Huun-huur-Tu
Children of the Otter Huun-huur-Tu
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Let's Love David Guetta
MAGDALENE FKA Twigs
Ride It Regard
Discovery Daft Punk
ANIMA Thom Yorke
Panorama-Artikel...
Fabric - ein englisches Fabrikat

Seit 20 Jahren steht das Label Fabric im pulsierenden Zentrum der britischen Elektroszene. Seine Kompilationen "Fabric" und "FabricLive" sind Anhaltspunkte für Plattenhändler und Musikliebhaber, denen Qualität wichtig ist, wogegen im Club jedes Wochenende ein Fünfsterneprogramm die Besucher in Schwung bringt. Rückblick auf die Geschichte einer englischen Institution.

Dubstep in 10 Alben

Im Plattenladen eines Londoner Vororts, der von zurückgebliebenen Jugendlicher geführt wurde, wurde der Dubstep geboren. Ein Genre das Grime, Jungle, Garage, Dub und Reggae vermischt, hat sich in nur wenigen Jahren seinen Weg bis in die Charts gebahnt. Wir präsentieren Ihnen die 10 wichtigsten Platten der Geschichte eines vielgestaltigen Genres, das es sich in den Kopf gesetzt hat, die stärksten Bässe in der Geschichte der Musik zu erzeugen.

Brigitte Bardot, Chanson unter der Sonne Frankreichs

Wir blicken einmal auf die Karriere der französischen Ikone als Sängerin zurück. Bardot bietet vielseitigen, französischen Pop, sowohl sanftes Dolcefarniente in La Madrague als auch wilde Freiheit auf der Harley Davidson. Anlässlich des soeben in Frankreich erschienenen Buchs von François Bagnaud und Dominique Choulant, „Moi je joue“, beleuchten wir diese Künstlerin einmal aus einem anderen Blickwinkel

Aktuelles...