Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Adrianne Lenker - songs

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

songs

Adrianne Lenker

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Noch bevor Big Thief die Kultgruppe der Indie-Folkrock-Fans wurde, hatte ihre Sängerin Adrianne Lenker bereits drei Soloalben veröffentlicht: Stages of the Sun (2006), Hours Were the Birds (2014) und Abysskiss (2018). Diesmal schaltet die Fee des Folk noch einen Gang höher, aber mit weitaus geringerem Einsatz. Dieses Doppelalbum (einzeln erhältlich mit den expliziten Titeln Songs und Instrumentals) hat sie allein mit ihrer Gitarre in einer Waldhütte in den Berkshires Mountains in Massachussetts aufgenommen. Man hört das Holz knistern. Auch Vögel und Insekten. Und sogar, wie die Finger über die Gitarrensaiten gleiten. Mit jeder Sekunde rückt die Welt ein Stück weiter in die Ferne. Und ihre verhaltene Stimme zieht uns unwiderstehlich an, wie ein Magnet… Dass es ihr gelingt, uns mit derartiger Kargheit und so Allerweltsthemen wie Einsamkeit und Liebesleid zu hypnotisieren, ist ein unglaubliches Kunststück, das wir bisher nur von Leuten wie Vashti Bunyan, Judee Sill, Elliott Smith oder Joni Mitchell kennen, die offensichtlich die Big Thief-Sängerin inspiriert haben. Das repetitive Element hilft oft bei Adrianne Lenker (das umwerfende Come, wo man den Regen draußen hört). Manchmal ist es auch der Raum (My Angel). Und immer dieser unverrückbare Wunsch, sich in ihre persönlich so nahe gehenden Melodien zu schmiegen. Die beiden besonders langen Instrumentalstücke (21 und 16 Minuten), die den zweiten Teil ausmachen, erfordern mehr Aufmerksamkeit, letztendlich stellt sich aber heraus, dass sie mit den Songs des ersten Teils zu vollkommener Harmonie zusammenfinden. Nach dem Durchhören bleibt man von der ans Äußerste getriebenen Schlichtheit der Songs und Instrumentals ganz benommen zurück. Ein solches Werk wird problemlos dem Zahn der Zeit und allen Modeerscheinungen standhalten. Einfach überwältigend. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

songs

Adrianne Lenker

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
two reverse
00:03:33

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

2
ingydar
00:04:08

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

3
anything
00:03:22

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

4
forwards beckon rebound
00:03:09

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

5
heavy focus
00:02:34

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

6
half return
00:02:08

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

7
come
00:05:17

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

8
zombie girl
00:02:44

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

9
not a lot, just forever
00:04:10

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

10
dragon eyes
00:03:26

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

11
my angel
00:05:04

Adrianne Lenker, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Philip Weinrobe, Producer, Engineer

2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd 2020 Adrianne Lenker under exclusive license to 4AD Ltd

Albumbeschreibung

Noch bevor Big Thief die Kultgruppe der Indie-Folkrock-Fans wurde, hatte ihre Sängerin Adrianne Lenker bereits drei Soloalben veröffentlicht: Stages of the Sun (2006), Hours Were the Birds (2014) und Abysskiss (2018). Diesmal schaltet die Fee des Folk noch einen Gang höher, aber mit weitaus geringerem Einsatz. Dieses Doppelalbum (einzeln erhältlich mit den expliziten Titeln Songs und Instrumentals) hat sie allein mit ihrer Gitarre in einer Waldhütte in den Berkshires Mountains in Massachussetts aufgenommen. Man hört das Holz knistern. Auch Vögel und Insekten. Und sogar, wie die Finger über die Gitarrensaiten gleiten. Mit jeder Sekunde rückt die Welt ein Stück weiter in die Ferne. Und ihre verhaltene Stimme zieht uns unwiderstehlich an, wie ein Magnet… Dass es ihr gelingt, uns mit derartiger Kargheit und so Allerweltsthemen wie Einsamkeit und Liebesleid zu hypnotisieren, ist ein unglaubliches Kunststück, das wir bisher nur von Leuten wie Vashti Bunyan, Judee Sill, Elliott Smith oder Joni Mitchell kennen, die offensichtlich die Big Thief-Sängerin inspiriert haben. Das repetitive Element hilft oft bei Adrianne Lenker (das umwerfende Come, wo man den Regen draußen hört). Manchmal ist es auch der Raum (My Angel). Und immer dieser unverrückbare Wunsch, sich in ihre persönlich so nahe gehenden Melodien zu schmiegen. Die beiden besonders langen Instrumentalstücke (21 und 16 Minuten), die den zweiten Teil ausmachen, erfordern mehr Aufmerksamkeit, letztendlich stellt sich aber heraus, dass sie mit den Songs des ersten Teils zu vollkommener Harmonie zusammenfinden. Nach dem Durchhören bleibt man von der ans Äußerste getriebenen Schlichtheit der Songs und Instrumentals ganz benommen zurück. Ein solches Werk wird problemlos dem Zahn der Zeit und allen Modeerscheinungen standhalten. Einfach überwältigend. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Adrianne Lenker
songs Adrianne Lenker
instrumentals Adrianne Lenker
anything Adrianne Lenker
instrumentals Adrianne Lenker
dragon eyes Adrianne Lenker

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
10 Songs von Leonard Cohen

Es scheint unmöglich zu sein, nur 10 Songs von Leonard Cohen auszuwählen. Nach fünfzig Jahren Karriere hat der Kanadier und einer der berühmtesten Songwriter, der 2016 von uns gegangen ist, weit mehr als 10 bemerkenswerte Songs geschrieben. Qobuz hat für Sie die Songs zusammengetragen, die die künstlerische Entwicklung des Sängers am besten beschreiben - von Suzanne (1967) bis You Want It Darker (2016).

10 Königinnen des Folk

Eine Akustikgitarre. Manchmal nicht wirklich mehr als das. Und eine einzigartige Stimme... Das Folk-Revival der letzten Jahre hat zu neuen Veröffentlichungen geführt. Etablierte und manchmal weniger bekannte Sängerinnen. Ein wenig wie ihre älteren Schwestern, die in den sechziger und vor allem den siebziger Jahren mit ihrer Aura auf die Erde strahlten. Einige von ihnen haben Berühmtheit erlangt. Andere bleiben wohl gehütete Geheimnisse. Diese (subjektive) Auswahl brachte zehn von ihnen zusammen.

Outlaw Country: Revolte in Nashville

In den frühen 1970er Jahren brachte eine Gruppe von Abtrünnigen den Country von Nashville, seine Codes, seine Richtlinien, seine reibungslosen Produktionen und Klischees zum stürzen. Angeführt von Waylon Jennings, Willie Nelson und einigen anderen langhaarigen Wilden, flöst diese Outlaw-Revolte ein wenig Rock'n'Roll in ein konservatives Genre ein.

Aktuelles...