Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ziggy Marley - Rebellion Rises

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Rebellion Rises

Ziggy Marley

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Ziggy Marley ist zurück und hat so einiges zu sagen. Rebellion Rises - sein siebtes Studioalbum, seitdem er seine Brüder und Schwestern der Melody Makers im Jahre 2003 verlassen hat - beginnt mit dem Track See Dem Fake Leaders, in welchem er diese ganz bestimmten politischen und religiösen Anführer anprangert, die es darauf abgesehen haben, „das Feuer zu entfachen und Wellen des Terrors auszulösen“. Bis zum Titelsong des Albums, der gleichzeitig den finalen Track darstellt und den Reggae-Rasta-Werten treu bleibt, spricht er sich unter anderem für einen persönlichen Kurswechsel im eigenen Leben aus (Change Your World, ein Song, der alle Elemente eines traditionell-modernen Reggae Roots-Hits enthält). Er plädiert zudem für eine weltweite Revolution (Word Revolution). Seine Stimme ist dabei der seines Vaters zum Verwechseln ähnlich.

Nach mehreren Alben, die vor allem von Liebe und frischem Gras handelten, hat sich Ziggy nun dazu entschlossen, kein Blatt mehr vor den Mund zu nehmen. Und auch wenn all diese großen Worte in süßliche Songs ohne allzu viel Rauheit eingepackt sind, so kommt seine politische Ader hier zweifellos zum Vorschein, wie zum Beispiel im Song I Am A Human, in welchem er Ideologen und Fanatiker zurechtweist. Es scheint, als ob der älteste Sohn Bob Marleys, der dessen Weg nach dem Tod der jamaikanischen Ikone im Jahre 1981 fortgeführt hat, endlich dazu bereit ist, die Rolle seines Vaters als politisches Sprachrohr zu übernehmen. Und genau das macht die Sache noch spannender. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

Rebellion Rises

Ziggy Marley

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
See Dem Fake Leaders 00:03:58

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

2
The Storm Is Coming 00:03:47

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

3
World Revolution 00:03:22

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

4
Your Pain Is Mine 00:03:23

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

5
Change Your World 00:03:43

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

6
I Will Be Glad 00:03:37

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

7
High On Life 00:03:05

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

8
Circle of Peace 00:03:21

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

9
I Am A Human 00:03:31

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

10
Rebellion Rises 00:03:26

Ziggy Marley, MainArtist - Ishti Music, MusicPublisher

Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux Tuff Gong Worldwide under exclusive license to V2 Records Benelux

Albumbeschreibung

Ziggy Marley ist zurück und hat so einiges zu sagen. Rebellion Rises - sein siebtes Studioalbum, seitdem er seine Brüder und Schwestern der Melody Makers im Jahre 2003 verlassen hat - beginnt mit dem Track See Dem Fake Leaders, in welchem er diese ganz bestimmten politischen und religiösen Anführer anprangert, die es darauf abgesehen haben, „das Feuer zu entfachen und Wellen des Terrors auszulösen“. Bis zum Titelsong des Albums, der gleichzeitig den finalen Track darstellt und den Reggae-Rasta-Werten treu bleibt, spricht er sich unter anderem für einen persönlichen Kurswechsel im eigenen Leben aus (Change Your World, ein Song, der alle Elemente eines traditionell-modernen Reggae Roots-Hits enthält). Er plädiert zudem für eine weltweite Revolution (Word Revolution). Seine Stimme ist dabei der seines Vaters zum Verwechseln ähnlich.

Nach mehreren Alben, die vor allem von Liebe und frischem Gras handelten, hat sich Ziggy nun dazu entschlossen, kein Blatt mehr vor den Mund zu nehmen. Und auch wenn all diese großen Worte in süßliche Songs ohne allzu viel Rauheit eingepackt sind, so kommt seine politische Ader hier zweifellos zum Vorschein, wie zum Beispiel im Song I Am A Human, in welchem er Ideologen und Fanatiker zurechtweist. Es scheint, als ob der älteste Sohn Bob Marleys, der dessen Weg nach dem Tod der jamaikanischen Ikone im Jahre 1981 fortgeführt hat, endlich dazu bereit ist, die Rolle seines Vaters als politisches Sprachrohr zu übernehmen. Und genau das macht die Sache noch spannender. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Ziggy Marley
We Are The People Tour Ziggy Marley
Ziggy Marley Ziggy Marley
Dragonfly Ziggy Marley
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Strictly The Best Vol. 60 Various Artists
Le Monde est chaud Tiken Jah Fakoly
Inna de Yard Inna de Yard
Panorama-Artikel...
Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​

Raus aus der Komfortzone

London zeigt sich nicht gerade von seiner angenehmen Seite: grauer Himmel, Nieselregen. Umso überraschender, dass der Musiker Sting, 66, sonnengebräunt zum Interview in der Union Chapel erscheint. Der Brite ist tiefen­entspannt. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen, wenn er über das Album „44/876“ spricht, das er mit dem Jamaikaner Shaggy aufgenommen hat. Es vereinigt Reggae mit Pop.

Aktuelles...