Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Ksenia Kouzmenko - Ranges of Érard

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Ranges of Érard

Ksenia Kouzmenko

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Ranges of Érard

Ksenia Kouzmenko

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Notenbuch für Klein und Groß, Op. 138 (Stephen Heller)

1
No. 5. Barcarole
00:02:34

Stephen Heller, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Nocturnes, Op. 32 (Frédéric Chopin)

2
Nocturne No. 10 in A-Flat Major, Op. 32, No. 2
00:06:08

Frederic Chopin, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Nocturne No. 17 in B major, Op. 62, No. 1 (Frédéric Chopin)

3
Nocturne No. 17 in B Major, Op. 62, No. 1
00:07:24

Frederic Chopin, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Arabeske in C major, Op. 18 (Robert Schumann)

4
Arabeske in C Major, Op. 18
00:06:55

Robert Schumann, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Faschingsschwank aus Wien, Op. 26 (Robert Schumann)

5
IV. Intermezzo
00:02:25

Robert Schumann, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Préludes, Book 2, L. 123 (Claude Debussy)

6
No. 6. Général Lavine - eccentric
00:02:45

Claude Debussy, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

7
No. 5. Bruyères
00:03:13

Claude Debussy, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

8
No. 3. La puerta del vino
00:03:42

Claude Debussy, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Homenaje, "Le Tombeau de Claude Debussy" (version for piano) (Manuel de Falla)

9
Homenaje, "Le Tombeau de Claude Debussy" (version for piano)
00:02:51

Manuel De Falla, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

El Amor brujo (Manuel de Falla)

10
(Love, the Magician): VIII. Danza del ritual del fuego fatuo (Ritual Fire Dance) (version for piano)
00:04:10

Manuel De Falla, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

The Seasons, Op. 37a, TH 135 (Pyotr Illitch Tchaïkovski)

11
Les saisons (The Seasons), Op. 37b: V. May: May Nights
00:04:09

Pyotr Ilyich Tchaikovsky, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

6 Pieces, Op. 51, TH 143 (Pyotr Illitch Tchaïkovski)

12
6 Morceaux, Op. 51: No. 6. Valse sentimentale
00:04:24

Pyotr Ilyich Tchaikovsky, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

13 Préludes, op. 32 (Serge Rachmaninoff)

13
No. 5 in G Major: Moderato
00:03:14

Sergei Rachmaninoff, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

12 Études, op. 8 (Alexander Scriabin)

14
12 Etudes, Op. 8: No. 11 in B-Flat Minor
00:03:44

ALEXANDER SCRIABIN, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Vers la flamme, Op. 72 (Alexander Scriabin)

15
Vers la flamme, Op. 72
00:06:05

ALEXANDER SCRIABIN, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Un recuerdo (A Memory) (Ignacio Cervantes)

16
Un recuerdo (A Memory)
00:02:19

Ignacio Cervantes, Composer - Ksenia Kouzmenko, Artist, MainArtist

(C) 2018 Zefir Records (P) 2018 Zefir Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder

Innervisions

Stevie Wonder

Innervisions Stevie Wonder

What's Going On

Marvin Gaye

What's Going On Marvin Gaye

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane
Mehr auf Qobuz
Von Ksenia Kouzmenko

Vánoce Christmas in Czech Piano Music

Ksenia Kouzmenko

Whispering Leaves

Ksenia Kouzmenko

Whispering Leaves Ksenia Kouzmenko

Fenêtre sur le jardín, Czech Music for Piano Solo

Ksenia Kouzmenko

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Road to the Sun

Pat Metheny

Road to the Sun Pat Metheny

Debussy, Szymanowski, Hahn, Ravel

Fanny Robilliard

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

The Royal Scottish National Orchestra

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

All Shall Not Die - Haydn String Quartets

Quatuor Hanson

Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Hugo Wolf - Feuerreiter des Liedes

Hugo Wolf gilt als einer der wichtigsten Lied-Komponisten. Ein Überblick über die spannendsten Aufnahmen seiner Liedgruppen.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Aktuelles...