Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Petra Haden - Petra Goes To The Movies

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Petra Goes To The Movies

Petra Haden

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Schon als kleines Kind habe sie das Kino geliebt, erzählt Petra Haden. Vor allem wegen der Begleitmusik. So kommt es, dass sich die Sängerin und Geigerin nach vielen Jahren Studio- und Tourtätigkeit für Beck und Green Day, unter vielen anderen, nun einigen ihre Lieblings-Soundtrack-Stücke widmet. Das Erstaunliche daran: Sie verwendet dazu fast ausschließlich ihre Stimme. Wie das geht, hat sie schon 2005 gezeigt, als sie "The Who Sell Out" rein vokal aufnahm. Erst nahm sie die verschiedenen Instrumenten-Parts auseinander, dann verwendete sie ein Achtspurgerät, um sie mit ihrer Stimme aufzunehmen. "Beautiful" urteilte Who-Mastermind Pete Townshend, der mit Komplimenten eher geizig umgeht. Zwar dauert es ein paar Stücke, bis man reinkommt, aber spätestens bei Ennio Morricones "A Fistful Of Dollars" (deutsch: "Für Eine Handvoll Dollar") klappt einem die Kinnlade runter: Soll das wirklich nur Hadens Stimme sein? Das Ergebnis klingt fast noch weiträumiger als das Original mit Orchester. Ein Eindruck, der die Erstechungsmelodie aus "Psycho" nur noch bekräftigt. Sie geht unter die Haut, selbst wenn man gerade nicht unter der Dusche steht. Auf "Goldfinger" singt Haden zum ersten Mal und klingt dabei wie Shirley Bassey. Und wie John Barrys Orchester, denn die Begleitung bestreitet sie natürlich auch. Ob ein rasender Zug wie in "Carlotta's Gallop" (aus Fellinis "8 1/2"), interplanetarisches Surfen wie in "Superman" oder ein Ausflug in die Highschool in "My Bodyguard" (eine Komödie mit einem noch jungen Matt Dillon) – gerne lässt man sich von Hadens Stimmenharmonien in die entlegensten Gebiete entführen. Als obligatorische Schnulze bietet sie das eher ironische "It Might Be You" aus einem der besten Filme mit Dustin Hoffmann, "Tootsie", begleitet vom Gitarristen Bill Frisell. Brad Mehlau spielt Klavier auf "Calling You" aus "Out Of Rosenheim" mit Marianne Sägebrecht (der in den USA den Titel "Bagdad Café" trägt). Ganz zum Schluss kommt auch Hadens Vater Charlie zum Einsatz, einer der bekanntesten Jazz-Bassisten, der sie mit Frisell auf Pat Methenys / David Bowies "This Is Not America" (aus "Der Falke und der Schneemann") unterstützt. "This is fucking amazing", meinte Komponist Atticus Ross, der mit Trent Reznor den Soundtrack zum Facebook-Film "The Social Network" geschrieben hat. Das gilt nicht nur für sein "Hand Covers Bruise", sondern fürs gesamte Album.
© Laut

Weitere Informationen

Petra Goes To The Movies

Petra Haden

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Rebel Without A Cause Main Title (from Rebel Without A Cause)
00:02:48

Petra Haden, MainArtist - Leonard Rosenman, Writer - Warner Olive Music LLC (ASCAP), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

2
God's Lonely Man (from Taxi Driver)
00:01:58

Petra Haden, MainArtist - Bernard Herrmann, Writer - Screen Gems - EMI Music Inc. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

3
Cool Hand Luke Main Title (from Cool Hand Luke)
00:02:05

Petra Haden, MainArtist - Lalo Shifrin, Writer - warner-Tamerlane Publishing Corp. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

4
Cinema Paradiso (from Cinema Paradiso)
00:03:00

Ennio Morricone, Writer - Petra Haden, MainArtist - SIAE, MusicPublisher - Andrew Morricon, Writer - EMI Songs SRL (ASCAP), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

5
A Fistful Of Dollars Theme (from A Fistful Of Dollars)
00:01:49

Ennio Morricone, Writer - Petra Haden, MainArtist - Robert Mellin, Writer - Universal Music Careers (BMI), MusicPublisher - EMI Songs SRL (ASCAP), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

6
Psycho Main Title (from Psycho)
00:02:00

Petra Haden, MainArtist - Bernard Herrmann, Writer - Sony / ATV Melody (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

7
Goldfinger Main Title (from Goldfinger)
00:02:09

John Barry, Writer - Petra Haden, MainArtist - Sony / ATV Songs LLC (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

8
Carlotta's Galop (from 8 1/2)
00:02:58

Nino Rota, Writer - Petra Haden, MainArtist - CAM Creazioni Artistiche MLISRL -Sugar-Melodi Inc. - Spirit Music Group Inc. (ASCAP) / Cam Cine TV Music Inc. (ASCAP), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

9
It Might Be You (from Tootsie)
00:05:13

Petra Haden, MainArtist - Marilyn Bergman, Writer - Alan Bergman, Writer - Dave Grusin, Writer - EMI Gold Horizon Music Corp. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

10
The Planet Krypton (from Superman)
00:01:21

Petra Haden, MainArtist - John Williams, Writer - Warner-Barham Music LLC (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

11
Superman Theme (from Superman)
00:03:53

Petra Haden, MainArtist - John Williams, Writer - Warner-Barham Music LLC (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

12
My Bodyguard (from My Bodyguard)
00:02:48

Petra Haden, MainArtist - Dave Grusin, Writer - Ditch Road Music Inc. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

13
Pascal's Waltz (from Big Night)
00:01:22

Gary DeMichele, Writer - Petra Haden, MainArtist - Rysher Songs Inc. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

14
Calling You (from Bagdad Cafe)
00:04:45

ROBERT TELSON, Writer - Petra Haden, MainArtist - Dayspring Music (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

15
Hand Covers Bruise (from The Social Network)
00:04:18

Trent Reznor, Writer - Petra Haden, MainArtist - Atticus Ross, Writer - Cloudcover Inc. (ASCAP) / New Columbia Pictures Music Inc. (ASCAP), MusicPublisher - Colpix Music Inc. (BMI) / Songs In The Key Of Mink (BMI) / Songs Of Universal Inc. (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

16
This Is Not America (from The Falcon and the Snowman)
00:04:59

Lyle Mays, Writer - Petra Haden, MainArtist - David Bowie, Writer - Pat Metheny, Writer - OPC Music Publishing Inc., MusicPublisher - DONNA DIJON MUSIC PUBLICATIONS (BMI), MusicPublisher

2013 Anti, Inc. 2013 Anti, Inc.

Albumbeschreibung

Schon als kleines Kind habe sie das Kino geliebt, erzählt Petra Haden. Vor allem wegen der Begleitmusik. So kommt es, dass sich die Sängerin und Geigerin nach vielen Jahren Studio- und Tourtätigkeit für Beck und Green Day, unter vielen anderen, nun einigen ihre Lieblings-Soundtrack-Stücke widmet. Das Erstaunliche daran: Sie verwendet dazu fast ausschließlich ihre Stimme. Wie das geht, hat sie schon 2005 gezeigt, als sie "The Who Sell Out" rein vokal aufnahm. Erst nahm sie die verschiedenen Instrumenten-Parts auseinander, dann verwendete sie ein Achtspurgerät, um sie mit ihrer Stimme aufzunehmen. "Beautiful" urteilte Who-Mastermind Pete Townshend, der mit Komplimenten eher geizig umgeht. Zwar dauert es ein paar Stücke, bis man reinkommt, aber spätestens bei Ennio Morricones "A Fistful Of Dollars" (deutsch: "Für Eine Handvoll Dollar") klappt einem die Kinnlade runter: Soll das wirklich nur Hadens Stimme sein? Das Ergebnis klingt fast noch weiträumiger als das Original mit Orchester. Ein Eindruck, der die Erstechungsmelodie aus "Psycho" nur noch bekräftigt. Sie geht unter die Haut, selbst wenn man gerade nicht unter der Dusche steht. Auf "Goldfinger" singt Haden zum ersten Mal und klingt dabei wie Shirley Bassey. Und wie John Barrys Orchester, denn die Begleitung bestreitet sie natürlich auch. Ob ein rasender Zug wie in "Carlotta's Gallop" (aus Fellinis "8 1/2"), interplanetarisches Surfen wie in "Superman" oder ein Ausflug in die Highschool in "My Bodyguard" (eine Komödie mit einem noch jungen Matt Dillon) – gerne lässt man sich von Hadens Stimmenharmonien in die entlegensten Gebiete entführen. Als obligatorische Schnulze bietet sie das eher ironische "It Might Be You" aus einem der besten Filme mit Dustin Hoffmann, "Tootsie", begleitet vom Gitarristen Bill Frisell. Brad Mehlau spielt Klavier auf "Calling You" aus "Out Of Rosenheim" mit Marianne Sägebrecht (der in den USA den Titel "Bagdad Café" trägt). Ganz zum Schluss kommt auch Hadens Vater Charlie zum Einsatz, einer der bekanntesten Jazz-Bassisten, der sie mit Frisell auf Pat Methenys / David Bowies "This Is Not America" (aus "Der Falke und der Schneemann") unterstützt. "This is fucking amazing", meinte Komponist Atticus Ross, der mit Trent Reznor den Soundtrack zum Facebook-Film "The Social Network" geschrieben hat. Das gilt nicht nur für sein "Hand Covers Bruise", sondern fürs gesamte Album.
© Laut

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Martha Argerich and Friends Live from Lugano 2015

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Petra Haden

Silence

Petra Haden

Silence Petra Haden

Petra Haden Sings: The Who Sell Out

Petra Haden

Songs From My Father

Petra Haden

Songs From My Father Petra Haden

Imaginaryland

Petra Haden

Imaginaryland Petra Haden

Somebody's Watching Me

Petra Haden

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Back the Way We Came: Vol. 1 (2011 - 2021)

Noel Gallagher's High Flying Birds

Back the Way We Came: Vol. 1 (2011 - 2021) Noel Gallagher's High Flying Birds

Folklore (Explicit)

Taylor Swift

Folklore (Explicit) Taylor Swift

evermore (Explicit)

Taylor Swift

evermore (Explicit) Taylor Swift

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Terra Firma

Tash Sultana

Terra Firma Tash Sultana
Panorama-Artikel...
Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Skandinavischer Jazz in 10 Alben

Winterliche, weite Landschaften, majestätische Natur... Skandinavien wird oft auf die ewig gleichen Klischees reduziert. Beim Jazz ist es genauso. Dabei folgt der dänische Jazz gern der nordamerikanischen Tradition, in Norwegen ist man experimentierfreudig, während in Schweden unentschieden zwischen den Stilen manövriert wird. Trotz aller Unterschiede spricht man vom skandinavischen Jazz immer wie von einer großen Familie. Seit Anfang der 70er Jahre haben die Musiker, die aus der Kälte kamen, den Jazz durch ihre Originalität geprägt, die von der heutigen Generation weitergegeben wird. Lassen Sie uns diese Patchwork-Familie in den folgenden 10 Alben näher betrachten. Sie wurden ganz subjektiv aus einer Diskographie ausgewählt, die unermesslich ist wie ein Fjord.

Aktuelles...