Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Nils Wülker - On

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

On

Nils Wülker

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Als Gewinner des German Jazz Award 2015 und unterwegs in ganz Deutschland zählt der Trompeter Nils Wülker schon lange zur Spitze der deutschen Jazzmusiker. Die Zeit beschreibt ihn als "Einen großen Melodiker" und nicht nur die deutsche Jazzszene hat ihn wohl bei sich aufgenommen, sondern auch Gregory Porter lud ihn bereits als Gastsolist ein. Nach seinem Album Up (2015) holte sich Nils Wülker für dieses Album die Berliner Hip-Hop Producer The Krauts (Dirk Berger, DJ Illvibe) sowie Ralf Mayer (Clueso, Fanta 4) ins Boot. Schon der erste Song Trust verschlägt einem beinahe die Sprache. Eine soft, à la Wülker klingende Trompete, wird abrupt von dem Beat der Berliner unterbrochen und anschließend unterlegt, sodass sich der Groove ganz sacht einstellen kann. Und auch bei Five Arches weiß man nicht so recht, mit welchem Genre man es eigentlich zu tun hat. Was zunächst nach rockigem Sound klingt, wird schnell wieder in seine jazzige Bahn gelenkt, was dann im folgenden Track in einen Broken-Beat übergeht (Pull of the unknown). Wülker lässt die Beats des Hip-Hop so gekonnt einfließen, dass man sie sich gar nicht mehr wegdenken kann (Change feat. Marteria). Dieses Album hört man nicht als Fahrstuhlmusik, sondern lädt dazu ein, ganz bewusst gehört zu werden. Stilmix? Aber hallo! Und noch gekonnter als bei seinem letzten Album. © SZ/Qobuz

Weitere Informationen

On

Nils Wülker

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Trust
00:04:35

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Trumpet, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Keyboards, Synthesizer - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

2
Never Left at All (feat. Rob Summerfield)
00:03:44

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Lyricist, Producer, Flugelhorn, Keyboards, Synthesizer, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Rob Summerfield, FeaturedArtist - Christian Mayer, Producer - Robert Summerfield, Lyricist

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

3
Five Arches
00:02:46

The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Piano, Trumpet, Synthesizer, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Edward MacLean, Double Bass - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

4
Pull of the Unknown
00:05:22

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Flugelhorn, Piano, Trumpet, Synthesizer, Programming, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

5
Circles
00:03:55

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Piano, Trumpet, Synthesizer, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Mellotron - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

6
Grow (feat. Rob Summerfield)
00:03:46

DJ Illvibe, Programming - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Lyricist, Producer, Flugelhorn, Piano, Synthesizer, Moog, Programming, MainArtist - Uwe Bossert, Composer - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Keyboards - Rob Summerfield, FeaturedArtist - Christian Mayer, Producer - Robert Summerfield, Lyricist

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

7
You Cannot Imagine
00:04:24

DJ Illvibe, Composer, Programming - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Piano, Trumpet, Moog, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Keyboards, Synthesizer - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

8
Interlude
00:01:11

DJ Illvibe, Composer - Dirk Berger, Composer - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Flugelhorn, Trumpet, MainArtist - Benny Greb, Drums - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

9
Wanderlust
00:04:06

Alex Grube, Bass - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Keyboards, Trumpet, Synthesizer, Programming, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Keyboards, Piano, Synthesizer - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

10
Change (feat. Marteria)
00:03:48

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer, Guitar - Marteria, FeaturedArtist - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Lyricist, Producer, Piano, Trumpet, Synthesizer, MainArtist - Marten Laciny, Lyricist - Benny Greb, Drums - Maik Schott, Hammond Organ - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

11
Headspin
00:03:06

DJ Illvibe, Composer - Dirk Berger, Composer, Sitar - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Flugelhorn, Piano, Synthesizer, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Edward MacLean, Double Bass - Maik Schott, Moog - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

12
Conquering the Useless
00:04:10

DJ Illvibe, Composer, Programming - Alex Grube, Bass - Dirk Berger, Composer, Guitar - The Krauts, Co-Producer - Nils Wülker, Composer, Producer, Flugelhorn, Piano, Trumpet, MainArtist - Benny Greb, Drums - Arne Jansen, Guitar - Maik Schott, Keyboards, Synthesizer - Christian Mayer, Producer

2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company 2017 Warner Music Group Germany Holding GmbH / A Warner Music Group Company

Albumbeschreibung

Als Gewinner des German Jazz Award 2015 und unterwegs in ganz Deutschland zählt der Trompeter Nils Wülker schon lange zur Spitze der deutschen Jazzmusiker. Die Zeit beschreibt ihn als "Einen großen Melodiker" und nicht nur die deutsche Jazzszene hat ihn wohl bei sich aufgenommen, sondern auch Gregory Porter lud ihn bereits als Gastsolist ein. Nach seinem Album Up (2015) holte sich Nils Wülker für dieses Album die Berliner Hip-Hop Producer The Krauts (Dirk Berger, DJ Illvibe) sowie Ralf Mayer (Clueso, Fanta 4) ins Boot. Schon der erste Song Trust verschlägt einem beinahe die Sprache. Eine soft, à la Wülker klingende Trompete, wird abrupt von dem Beat der Berliner unterbrochen und anschließend unterlegt, sodass sich der Groove ganz sacht einstellen kann. Und auch bei Five Arches weiß man nicht so recht, mit welchem Genre man es eigentlich zu tun hat. Was zunächst nach rockigem Sound klingt, wird schnell wieder in seine jazzige Bahn gelenkt, was dann im folgenden Track in einen Broken-Beat übergeht (Pull of the unknown). Wülker lässt die Beats des Hip-Hop so gekonnt einfließen, dass man sie sich gar nicht mehr wegdenken kann (Change feat. Marteria). Dieses Album hört man nicht als Fahrstuhlmusik, sondern lädt dazu ein, ganz bewusst gehört zu werden. Stilmix? Aber hallo! Und noch gekonnter als bei seinem letzten Album. © SZ/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

Aqualung (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

What The Dead Men Say

Trivium

Tres Hombres (Hi-Res Version)

ZZ Top

Mehr auf Qobuz
Von Nils Wülker

Go

Nils Wülker

Go Nils Wülker

Decade Live

Nils Wülker

Decade Live Nils Wülker

Up

Nils Wülker

Up Nils Wülker

Just Here, Just Now

Nils Wülker

Just Here, Just Now Nils Wülker

Decade Live

Nils Wülker

Decade Live Nils Wülker

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

The Complete Charlie Parker, Vol. 4 : Bird of Paradise 1947

Charlie Parker

Trapeze

Noel Mcghie

Trapeze Noel Mcghie

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

The Women Who Raised Me

Kandace Springs

The Women Who Raised Me Kandace Springs
Panorama-Artikel...
Die neue britische Jazzszene in 10 Alben

Hard Bop oder Hip-Hop, free oder groovy, Electronic oder Calypso, experimentell oder karibisch - die aktuelle britische Jazzszene strotzt nur so von Abenteurern, die ihre Ohren weit geöffnet haben, Musiker, die die Klassiker des Genres beherrschen und sie in verschiedene Terrains überführen. Hier sind 10 Alben, die diese neue Welle symbolisieren.

Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht ist sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast zehn Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

Betty Davis, die Funk-Furie

Ohne sie würde es weder Macy Gray, Erykah Badu, Amy Winehouse noch Janelle Monáe geben! Betty Davis ist zwar seit Jahren von der Bildfläche verschwunden, aber sie gilt noch immer als Pionierin unter den unkonventionellen Soul Sisters. Als Funk-Göttin schlechthin. Sie war es auch, die Miles Davis’ Energie als seine vorübergehende Ehefrau freisetzte. Betty, wer bist du eigentlich?

Aktuelles...