Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Elena Denisova - Obsession

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Obsession

Elena Denisova

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Die große, aus Russland stammende Geigerin Elena Denisova stellt mit dieser Platte ein reines Violinsoloprogramm (außerhalb von Bach) vor, das vor allem die drei Sonaten des in unseren Breiten wenig bekannten, auch ,,der russische Paganini" genannten Iwan Chandoschkin (1747-1804) enthält. Diese virtuosen Werke sind von der Klassik und dem Rokoko, aber auch von Volksmusik geprägt. Überhaupt ist das ganze Programm, bei dem noch die Capricen Nr. 14 und Nr. 24 Paganinis, Ysaÿes Zweiter, Jacques Thibaud gewidmeter Solosonate, deren erster Satz den die ganze Aunahme bezeichnenden Titel ,,Obsession" trägt, und Fritz Kreislers Solostück Rezitativ & Scherzo-Caprice zu hören sind, laut der Aussage der Solistin Musik von ,,Komponisten, die in erster Linie herausragende Geiger waren", gewidmet. © Gramola

Weitere Informationen

Obsession

Elena Denisova

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Rezitativ & Scherzo-Caprice, Op. 6 (Fritz Kreisler)

1
Recitativo & Scherzo-caprice in D Minor, Op. 6
00:04:27

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Fritz Kreisler, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 1 in G minor, Op. 3/1 (Ivan Khandoshkin)

2
Violin Sonata in G Minor, Op. 3 No. 1: I. Marcia. Maestoso
00:05:55

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

3
Violin Sonata in G Minor, Op. 3 No. 1: II. Allegro assai
00:04:30

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

4
Violin Sonata in G Minor, Op. 3 No. 1: III. Andante con variazioni
00:09:28

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Capriccio No. 14 in E-fl at major / Es-Dur, Op. 1/14 (Niccolò Paganini)

5
24 Caprices, Op. 1: No. 14 in E-Flat Major
00:01:11

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Niccolò Paganini, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 2 in E-fl at major, Op. 3/2 (Ivan Khandoshkin)

6
Violin Sonata in E-Flat Major, Op. 3 No. 2: I. Andante
00:04:58

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

7
Violin Sonata in E-Flat Major, Op. 3 No. 2: II. Tempo di minuetto
00:04:56

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

8
Violin Sonata in E-Flat Major, Op. 3 No. 2: III. Rondo. Allegro
00:04:13

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Capriccio No. 24 in A minor / a-Moll, Op. 1/24 (Niccolò Paganini)

9
24 Caprices, Op. 1: No. 24 in A Minor
00:04:47

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Niccolò Paganini, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 3 in D major, Op. 3/3 (Ivan Khandoshkin)

10
Violin Sonata in D Major, Op. 3 No. 3: I. Andante maestoso
00:06:38

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 3 in D major, Op. 3/4 (Ivan Khandoshkin)

11
Violin Sonata in D Major, Op. 3 No. 3: II. Minuetto grazioso
00:06:09

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 3 in D major, Op. 3/3 (Ivan Khandoshkin)

12
Violin Sonata in D Major, Op. 3 No. 3: III. Allegro vivace
00:01:34

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Ivan Khandoshkin, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Sonata for Solo Violin No. 2 in A minor, Op. 27 No. 2 “Jacques Thibaud” (Eugène Ysaÿe)

13
Violin Sonata in A Minor, Op. 27 No. 2 “Jacques Thibaud”: I. Obsession. Prelude, poco vivace
00:02:13

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Eugene Ysaye, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

14
Violin Sonata in A Minor, Op. 27 No. 2 “Jacques Thibaud”: II. Malinconia. Poco lento
00:02:29

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Eugene Ysaye, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

15
Violin Sonata in A Minor, Op. 27 No. 2 “Jacques Thibaud”: III. Danse des ombres. Sarabande, lento
00:03:54

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Eugene Ysaye, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

16
Violin Sonata in A Minor, Op. 27 No. 2 “Jacques Thibaud”: IV. Les furies. Allegro furioso
00:02:49

Elena Denisova, Artist, MainArtist - Eugene Ysaye, Composer

(C) 2019 Gramola Records (P) 2019 Gramola Records

Albumbeschreibung

Die große, aus Russland stammende Geigerin Elena Denisova stellt mit dieser Platte ein reines Violinsoloprogramm (außerhalb von Bach) vor, das vor allem die drei Sonaten des in unseren Breiten wenig bekannten, auch ,,der russische Paganini" genannten Iwan Chandoschkin (1747-1804) enthält. Diese virtuosen Werke sind von der Klassik und dem Rokoko, aber auch von Volksmusik geprägt. Überhaupt ist das ganze Programm, bei dem noch die Capricen Nr. 14 und Nr. 24 Paganinis, Ysaÿes Zweiter, Jacques Thibaud gewidmeter Solosonate, deren erster Satz den die ganze Aunahme bezeichnenden Titel ,,Obsession" trägt, und Fritz Kreislers Solostück Rezitativ & Scherzo-Caprice zu hören sind, laut der Aussage der Solistin Musik von ,,Komponisten, die in erster Linie herausragende Geiger waren", gewidmet. © Gramola

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

Martha Argerich and Friends Live from Lugano 2015

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Elena Denisova

Reger: Violin Concerto in A Major, Op. 101

Elena Denisova

Heifetz: Variations For Violin & Piano

Elena Denisova

Wien um 1900

Elena Denisova

Wien um 1900 Elena Denisova

Aus kaiserlicher Zeit / From Imperial Vienna

Elena Denisova

21st-Century Violin Concertos, Vol. 1

Elena Denisova

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Brahms: Piano Concertos

András Schiff

Brahms: Piano Concertos András Schiff

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Hugo Wolf - Feuerreiter des Liedes

Hugo Wolf gilt als einer der wichtigsten Lied-Komponisten. Ein Überblick über die spannendsten Aufnahmen seiner Liedgruppen.

Aktuelles...