Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kylie Minogue - Never Too Late

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Never Too Late

Kylie Minogue

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Never Too Late

Kylie Minogue

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Never Too Late
00:03:22

Kylie Minogue, Lead Vocals, MainArtist - Miriam Stockley, Vocals - Matt Aitken, Producer, Guitar, Keyboards, Writer - Pete Waterman, Producer, Writer - Mike Stock, Producer, Keyboards, Vocals, Writer - Mae McKenna, Vocals - Karen Hewitt, Engineer - Yoyo, Engineer - A Linn, Drums - Dave Ford, Mixer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 The copyright in this sound recording is owned by PAL Productions Ltd

2
Never Too Late Extended Version
00:06:10

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Producer, Writer - Pete Waterman, Producer, Writer - Mike Stock, Producer, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 PAL Productions Ltd. This r

3
Never Too Late Instrumental
00:03:21

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Writer - Pete Waterman, Writer - Mike Stock, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

4
Never Too Late Backing Track
00:03:21

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Writer - Pete Waterman, Writer - Mike Stock, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

5
Never Too Late Oz Tour Mix
00:05:04

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Writer - Pete Waterman, Writer - Mike Stock, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

6
I'm Over Dreaming (Over You) Instrumental
00:03:22

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Writer - Pete Waterman, Writer - Mike Stock, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

7
I'm Over Dreaming (Over You) Backing Track
00:03:23

Kylie Minogue, MainArtist - Matt Aitken, Writer - Pete Waterman, Writer - Mike Stock, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

8
Kylie's Smiley Mix
00:04:01

Kylie Minogue, MainArtist - Stock, Aitken, Waterman, Composer, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd.

9
Kylie's Smiley Mix Extended Version
00:06:19

Kylie Minogue, Vocals, MainArtist - Stock, Aitken, Waterman, Composer, Writer

© 1989 KDB PTY Limited under exclusive license to BMG Rights Management (UK) Ltd. ℗ 2012 Blanco y Negro Music

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Kylie Minogue

Real Groove

Kylie Minogue

Real Groove Kylie Minogue

DISCO (Deluxe)

Kylie Minogue

DISCO (Deluxe) Kylie Minogue

Magic (Single Version)

Kylie Minogue

Magic (Single Version) Kylie Minogue

Fever

Kylie Minogue

Fever Kylie Minogue

Golden: Live in Concert

Kylie Minogue

Golden: Live in Concert Kylie Minogue

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Pick Me Up Off The Floor

Norah Jones

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Meryem

Meryem Aboulouafa

Meryem Meryem Aboulouafa

Album No. 8

Katie Melua

Album No. 8 Katie Melua
Panorama-Artikel...
Alice Cooper scheut keine Gefahr

Alice Coopers Werdegang ist vor allem ein besonderer Fall von gespaltener Persönlichkeit. Ähnlich wie in „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ hat sich der Sänger Vincent Furnier dem Showman Alice Cooper unterworfen. Wie er selbst eingesteht, bleibt derjenige, der in den Interviews immer in der dritten Person von Alice spricht, in seinem Privatleben ein durchaus einfacher und normaler Mensch, der mit diesen zahllosen ausschweifenden und provozierenden Bühnenauftritten wenig zu tun hat. Seine ganze vierundfünfzigjährige Karriere hindurch lässt sich angesichts seiner zahlreichen stilistischen Varianten außerdem eine gewisse Schizophrenie beobachten. Zwar wird ihm die Erfindung des Schock-Rock gutgeschrieben, er hat aber alles, oder fast alles mit mehr oder weniger viel Erfolg ausprobiert. Vom Pop, über den Heavy Metal, New Wave oder Industrial bis hin zu den Anfängen des Hardrock…

Die Talking Heads-Revolution

Noch vierzig Jahre später beweist „Remain in Light“ mit dem verrückten Funk der Band von David Byrnes seine ganze Kraft und Stärke. Der auf einen kosmopolitischen Dancefloor katapultierte, kopflastige Postpunk hat sogar abertausend Gruppen wie LCD Soundsystem, Vampire Weekend oder Arcade Fire nachhaltig beeinflusst. Mit diesem vierten Album, das Brian Eno produziert hatte, machten Talking Heads ihre eigene Revolution. Und auch die des Rock.

Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Aktuelles...