Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Paul Agnew - Monteverdi : Madrigali Vol. 3, Venezia

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Monteverdi : Madrigali Vol. 3, Venezia

Les Arts Florissants - Paul Agnew

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Der letzte Teil unserer Trilogie im Rahmen der Gesamtaufnahme der Madrigale von Monteverdi, die in Partnerschaft mit der Pariser Philharmonie und dem Theater Caen in der Cité de la Musique eingespielt wurde, umfasst ganz ohne Zweifel die berühmtesten der Kleinodien dieses Komponisten, der Kapellmeister an San Marco in Venedig war und später Priester wurde. Mehr noch als die bedeutenden Opern, die aus dieser Periode seines Schaffens erhalten sind, schöpfen die letzten Madrigale konsequent die vielfältigen Möglichkeiten der sich stürmisch entwickelnden Generalbasspraxis und des Sologesangs aus, der gefragt war wie nie zuvor. Mit dem hochberühmten Combattimento di Tancredi e Clorinda findet dieses Monteverdi-Unternehmen somit seinen krönenden Abschluss.

Weitere Informationen

Monteverdi : Madrigali Vol. 3, Venezia

Paul Agnew

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Madrigals, Book 7, SV 117-145 (Claudio Monteverdi)

1
Sinfonia. Tempro la cetra, SV 117 (Live) 00:01:14

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

2
Al lume de le stelle, SV 138 (Live) 00:04:20

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

3
Con che soavità, SV 139 (Live) 00:05:06

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

4
Chiome d'oro, SV 143 (Live) 00:03:11

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

5
Interrotte speranze, SV 132 (Live) 00:03:11

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

6
Lettera amorosa, SV 141 (Live) 00:08:32

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

7
Ballo : Tirsi e Clori, SV 145 (Live) 00:09:29

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

Madrigals "Madrigali guerrieri et amorosi", Book 8, SV 146-167 (Claudio Monteverdi)

8
Altri canti d'Amor, SV146 (Live) 00:09:30

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

9
Dolcissimo usignolo, SV 161 (Live) 00:04:13

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

10
Lamento de la ninfa, SV 163 (Live) 00:06:27

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

11
Combattimento di Tancredi e Clorinda, SV 153 (Live) 00:19:30

Les Arts Florissants - Paul Agnew, Conductor - Claudio Monteverdi, Composer

harmonia mundi 2017

Albumbeschreibung

Der letzte Teil unserer Trilogie im Rahmen der Gesamtaufnahme der Madrigale von Monteverdi, die in Partnerschaft mit der Pariser Philharmonie und dem Theater Caen in der Cité de la Musique eingespielt wurde, umfasst ganz ohne Zweifel die berühmtesten der Kleinodien dieses Komponisten, der Kapellmeister an San Marco in Venedig war und später Priester wurde. Mehr noch als die bedeutenden Opern, die aus dieser Periode seines Schaffens erhalten sind, schöpfen die letzten Madrigale konsequent die vielfältigen Möglichkeiten der sich stürmisch entwickelnden Generalbasspraxis und des Sologesangs aus, der gefragt war wie nie zuvor. Mit dem hochberühmten Combattimento di Tancredi e Clorinda findet dieses Monteverdi-Unternehmen somit seinen krönenden Abschluss.

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
So Peter Gabriel
Peter Gabriel 1: Car Peter Gabriel
The Lion King Various Artists
Us Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Paul Agnew
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Gardiners Pilgerreise auf dem Pfad der Bach-Kantaten

John Eliot Gardiner wuchs in einem Elternhaus auf, in dem eines von zwei authentischen Porträts von Johann Sebastian Bach vorhanden war, welches seine Eltern eifersüchtig bewacht hatten, und während des Zweiten Weltkriegs auf ihrer Farm in Dorset versteckten. Gardiners absolute Hingabe für Bach machte ihn zu einem der "Päpste" der Barockmusik und brachte ein aufregendes Werk hervor, das in französischer Sprache veröffentlicht wurde: Musique au château du ciel (beim Verlag Flammarion). "Wie konnte solch eine erhabene Arbeit aus einem so gewöhnlichen und undurchsichtigen Mann hervorgehen?", fragt Gardiner in einem Buch voller Zärtlichkeit und seltener Gelehrsamkeit, das keine neue Biographie des deutschen Komponisten sein soll, sondern die Summe seiner eigenen Erfahrungen als Interpret, der ästhetische Überlegungen und eine einfühlsame Analyse der harmonischen, kontrapunktischen und polyphonen Grundlagen seiner Werke liefern soll. Ein erfolgreicher Versuch, diesen Mann durch seine Musik zu entdecken.

Koechlin, der Alchimist

Das umfangreiche Schaffen Koechlins, das durch einen sehr persönlichen Stil charakterisiert ist, - fest in der Tradition verankert und bahnbrechend zugleich - hat seine Zeitgenossen durch seinen Facettenreichtum, seine große Freiheit und seine philosophische Dimension verunsichert. Die vorliegende CD trägt dazu bei, die wahre Bedeutung dieses Klangalchimisten zu ermessen, des genialen Propheten, der seiner Zeit weit voraus war. Wir feiern dieses Jahr am 27. November seinen 150. Geburtstag...

Label-Geschichten: Naïve Classique

Naïve Classique: ein großer Strom und seine Nebenflüsse

Aktuelles...