Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Antoni Wit - Messe glagolitique - Sinfonietta

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Messe glagolitique - Sinfonietta

Leos Janacek

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Messe glagolitique - Sinfonietta

Antoni Wit

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version) (Leoš Janáček)

1
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Uvod (Introduction)
00:02:58

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

2
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Gospodi pomiluj (Kyrie) (Soprano, Chorus)
00:03:28

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

3
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Slava (Gloria) (Soprano, Tenor, Chorus)
00:06:26

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

4
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Veruju (Credo) (Tenor, Bass, Chorus)
00:10:51

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

5
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Svet (Sanctus) (Soprano, Alto, Tenor, Bass, Chorus)
00:06:38

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

6
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Agnece Bozij (Agnus Dei) (Soloists, Chorus)
00:04:31

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

7
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): — [organ solo]
00:02:48

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

8
Mša glagolskaja (Glagolitic Mass), JW III/9 (final version): Intrada
00:01:43

Ewa Marciniec, alto - Timothy Bentch, tenor - Jaroslaw Malanowicz, organ - Wojciech Gierlach, bass - Warsaw Philharmonic Choir - Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

Sinfonietta, JW VI/18 (Leoš Janáček)

9
Sinfonietta, JW VI/18: I. Allegretto
00:02:21

Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

10
Sinfonietta, JW VI/18: II. Andante
00:05:55

Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

11
Sinfonietta, JW VI/18: III. Moderato
00:05:04

Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

12
Sinfonietta, JW VI/18: IV. Allegretto
00:02:52

Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

13
Sinfonietta, JW VI/18: V. Andante con moto
00:07:00

Warsaw Philharmonic Orchestra - Antoni Wit, Conductor

2011 Naxos

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Antoni Wit

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Julius Katchen, Faszination Brahms

Auch wenn die Pianisten unserer Zeit, egal welcher Generation sie angehören, Brahms' Klaviermusik im Handumdrehen einspielen - vor allem die letzten Werke op. 116 bis op. 119, die sehr geschätzt werden -, war das nicht immer der Fall. Als der amerikanische Pianist Julius Katchen 1962 mit seinen Brahms-Aufnahmen begann, veröffentlichte er bei Decca die allererste Gesamtaufnahme der Werke für Klavier solo des deutschen Komponisten. Etwa zehn Jahre später folgte die Aufnahme des Deutschen Peter Rösel und in jüngster Zeit, die von weiteren Dutzend Pianisten…

Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

“Reflektor” mit Manfred Eicher - ein Programm der Elbphilharmonie Hamburg

Was haben Bryce Dessner, Laurie Anderson, Nils Frahm und Yaron Herman mit Manfred Eicher gemeinsam? Ihnen allen wurde der Schlüssel zur Elbphilharmonie überreicht, um ein außergewöhnliches mehrtägiges Programm zu kuratieren. Manfred Eicher hat zum 50-jährigen Jubiläum seines Labels die Ehre, ab dem 3. Februar 2020 dem Publikum seine Vision eines perfekten Programms vorzustellen...

Aktuelles...