Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

William Christie - M.-A. Charpentier : Les Arts florissants, H.487

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

M.-A. Charpentier : Les Arts florissants, H.487

Les Arts Florissants - William Christie

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

M.-A. Charpentier : Les Arts florissants, H.487

William Christie

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Les Arts florissants, H. 487 (Marc-Antoine Charpentier)

1
I. Ouverture
Les Arts Florissants
00:02:29

Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

2
Scène 1: II. Que mes divins concerts (La Musique, Chœur des Guerriers)
Agnès Mellon
00:04:34

Agnès Mellon, dessus (La Musique) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

3
Scène 1: III. Air des Guerriers (La Poésie, la Peinture, l'Architecture, Chœur des Guerriers)
Catherine Dussaut
00:06:25

Catherine Dussaut, dessus (La Poésie) - Dominique Visse, haute-contre (La Peinture) - Guillemette Laurens, bas-dessus (L'Architecture) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

4
Scène 2: IV. Quel bruit épouvantable (La Musique, Chœur des Arts et des Guerriers, la Discorde, Chœur de Furies)
Agnès Mellon
00:02:13

Agnès Mellon, dessus (La Musique) - Gregory Reinhart, basse (La Discorde) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

5
Scène 2: V. Entrée de Furies (La Discorde, Chœur de Furies)
Gregory Reinhart
00:04:52

Gregory Reinhart, basse (La Discorde) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

6
Scène 3: VI. La Paix, la Discorde, Chœur des Furies
Jill Feldman
00:03:58

Jill Feldman, dessus (La Paix) - Gregory Reinhart, bass (La Discorde) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

7
Scène 4: VII. La Paix seule (Prélude - Menuet)
Jill Feldman
00:03:40

Jill Feldman, dessus (La Paix) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

8
Scène 5: VIII. Chaconne (La Musique, Chœur des Arts et des Guerriers, La Poésie, l'Architecture, un guerrier)
Agnès Mellon
00:06:50

Agnès Mellon, dessus (La Musique) - Catherine Dussaut, dessus (La Poésie) - Dominique Visse, haute-contre (La Peinture) - Guillemette Laurens, bas-dessus (L'Architecture) - Philippe Cantor, baryton-basse (Un guerrier) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

9
Scène 5: IX. Sarabande en rondeau (La Paix, Chœur des Arts et des Guerriers - Intermède nouveau pour le Mariage forcé - Les grotesques)
Jill Feldman
00:05:37

Jill Feldman, dessus (La Paix) - Les Arts Florissants - William Christie, Conductor - Marc-Antoine Charpentier, Composer

2016 harmonia mundi harmonia mundi 1982

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Sticky Fingers (Deluxe)

The Rolling Stones

Sticky Fingers (Deluxe) The Rolling Stones

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson
Mehr auf Qobuz
Von William Christie

Monteverdi : L'incoronazione di Poppea (Live)

William Christie

Rossi : Oratorio per la Settimana Santa

William Christie

François Couperin : L'Apothéose de Lulli

William Christie

Mondonville : Grands Motets

William Christie

Mondonville : Grands Motets William Christie

J.S. Bach : Mass in B Minor (Live in Paris)

William Christie

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Hahn : L'île du rêve

Hervé Niquet

Hahn : L'île du rêve Hervé Niquet

Mozart : Don Giovanni (2016 Remastered)

Carlo Maria Giulini

Wagner : Tannhäuser (Remastered 24-Bit)

Sir Georg Solti

Verdi : La Traviata

Carlos Kleiber

Verdi : La Traviata Carlos Kleiber

Mozart: Don Giovanni

Teodor Currentzis

Mozart: Don Giovanni Teodor Currentzis
Panorama-Artikel...
Beethovens Fidelio - ein großes Abenteuer

Beethovens Oper Fidelio basiert auf einem Ereignis, das sich während der revolutionären Terrorherrschaft in Frankreich zugetragen hat (eine unerschrockene junge Frau versuchte, als Mann verkleidet, ihren in einem Verlies gefangenen Mann zu retten). Die Oper erlebte ein turbulentes Schicksal und wurde im Laufe der Jahre vielfach überarbeitet. Sie beweist einmal mehr das musikalische Genie des Komponisten, der hier ein Libretto vertonte, das seinen politischen Ansichten entsprach.

Bruno Walter, Erinnerungen an ein Genie

Die großartigen Remastering-Versionen der Aufnahmen von Bruno Walter anzuhören, die bei Sony Classical erschienen sind, bedeutet in humanistischer Kultur zu schwelgen. Für den überragenden Dirigenten war Musik ein heiliges Amt, Lebenskunst, Philosophie. Die Aufnahmen bezeugen seine Kunst der Kantilene, ausdrucksstark aber nie sentimental, dank klarer Linien und geschmeidiger Rhythmen voll Klarheit, Kohärenz und Vitalität.

Herbert von Karajan und die großen Meister der klassischen Musik

Dreißig Jahre nach seinem Tod verkörpert der Österreicher Herbert von Karajan (Salzburg 1908 - Anif 1989) noch immer die Rolle eines einzigartigen Dirigenten. An der Spitze der Berliner Philharmoniker, die er fast 35 Jahre lang (1955-1989) zur Weltmarke erhoben hat, nahm er das Herzstück seines Repertoires methodisch neu auf: Beethoven, Brahms, Bruckner, Verdi, Wagner, Strauss.....

Aktuelles...